Pascal Bastian
 - 28. September 2017

MSS Reporting mit Fiori und dem Manager Reporting Cockpit

Wie die neuste Product Roadmap der SAP zum HCM Modul zeigt ist eine konsequente Verbesserung der bereits vorhandenen ESS/MSS Fiori Anwendungen geplant.
Weiterhin will die SAP neue Fiori Anwendungen im Bereich ESS/MSS zur Verfügung stellen. Zum Beispiel sollen 2017 noch Anwendungen erscheinen, mit denen Daten aus dem persönlichen Profil bearbeitbar sind.
Anwendungen mit umfangreichem Reporting sucht man in der Roadmappräsentation allerdings vergeblich. Lediglich unter einem Bulletpoint werden für 2018 Analyse Apps angekündigt. Was sich genau dahinter verbirgt ist unklar.

Welche Möglichkeiten des Reporting gibt es aktuell?

Der Standard bietet aktuell wenige Möglichkeiten, im Rahmen von Fiori Apps Managern Reporting zur Verfügung zu stellen. Über die Mitarbeitersuche können einige Daten zu Mitarbeitern abgerufen werden. Dies ersetzt aber nicht die umfrangreichen Reportingfunktionen die im Bereich Webdynpro ABAP zur Verfügung stehen. Sicherlich können Sie bestehende Webdynpro ABAP Anwendungen in das Fiori Launchpad integrieren, um dieses Defizit auszugleichen. Das führt aber dazu, dass Sie weiterhin diese ältere Technologie nutzen und die Vorteile, die Fiori in der Benutzbarkeit bietet nicht nutzen können.

Jetzt das Whitepaper zum Manager Reporting Cockpit herunterladen
Pascal Bastian

Was bieten wir Ihnen an?

Vielleicht kennen Sie bereits das mindsquare Manager Time Cockpit auf Basis von Webdynpro ABAP. Dieses Produkt bietet umfassende Reportingfunktionen über Personal- und Zeitwirtschaftsdaten auf einen Blick und lässt sich über Customizing weitreichend konfigurieren.
Diese Anwendung wurde jetzt auf eine Fiori ähnliche App auf Basis von SAP UI5 portiert, dem sogenannten Manager Reporting Cockpit. Sie wählen die Mitarbeiter aus einer konfigurierbaren Menge von Mitarbeiterssichten aus, zusätzlich wählen Sie eine Datensicht aus einer konfigurierbaren Menge Datensichten um auf einen Blick in Tabellenform einen Überblick über die entsprechenden Daten Ihrer Mitarbeiter zu erhalten.

Individuell konfigurierbare Mitarbeitersichten

Der bestehende Funktionsumfang wurde dahingehend erweitert, dass es möglich ist zu bestimmten Kennzahlen eine detailliertere Auflistung pro Mitarbeiter zu erhalten. So können Sie zum Beispiel zu den im letzten Monat aufgelaufenen 10 Stunden Verstößen einsehen wann genau diese vorkamen.

Detailsicht 10 Stunden Verstöße

Pascal Bastian

Mein Name ist Pascal Bastian und ich bin begeisterter SAP Consultant bei mindsquare. Wie meine Kollegen habe ich mein Hobby zum Beruf gemacht.

Sie haben Fragen? Kontaktieren Sie mich!



Schreiben Sie einen Kommentar

Bitte füllen Sie alle mit * gekennzeichneten Felder aus. Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.