Die SAP HR/HCM Berater » Alexander Troost https://activate-hr.de Activate-HR - SAP HR/HCM Lösungen Fri, 22 Jun 2018 11:46:07 +0000 de-DE hourly 1 http://wordpress.org/?v=4.2.6 How To – Wie Sie eine PDF-Datei in die SPRO (Customizing Einführungsleitfaden) hängen https://activate-hr.de/sap-hr-entwicklung/hr-backend/how-to-pdf-spro/ https://activate-hr.de/sap-hr-entwicklung/hr-backend/how-to-pdf-spro/#comments Thu, 07 Sep 2017 10:04:51 +0000 https://activate-hr.de/?p=13998 Sie kennen die Herausforderung sicherlich. Das Projekt ist abgeschlossen, die Employee- und Manager-Self-Service sind installiert und die Dokumentation liegt auf irgendeinem Projektlaufwerk. Da diese Speicherorte häufig in Vergessenheit geraten und somit eine Dokumentation nicht mehr verwendet wird, haben wir uns überlegt, wie wir Dokumentationen sinnvoller ablegen können. Warum dokumentieren? Eine konsequente Dokumentation ist notwendig um […]

The post How To – Wie Sie eine PDF-Datei in die SPRO (Customizing Einführungsleitfaden) hängen appeared first on Die SAP HR/HCM Berater.

]]>
Sie kennen die Herausforderung sicherlich. Das Projekt ist abgeschlossen, die Employee- und Manager-Self-Service sind installiert und die Dokumentation liegt auf irgendeinem Projektlaufwerk.
Da diese Speicherorte häufig in Vergessenheit geraten und somit eine Dokumentation nicht mehr verwendet wird, haben wir uns überlegt, wie wir Dokumentationen sinnvoller ablegen können.

Warum dokumentieren?

Eine konsequente Dokumentation ist notwendig um die Wartbarkeit und Erweiterbarkeit Ihrer Anwendungen sicherzustellen. Gerade im Employee- und Manager-Self-Service Bereich ist dies unerlässlich um auch Ihnen die Möglichkeit zu geben unabhängig zu sein. Unabhängig auch von externen Beratungshäusern.
Sie kennen das sicherlich: Das Projekt ist bereits seit längerem abgeschlossen und durch die alltäglichen Erfahrung entsteht bei der Fachabteilung der Wunsch, einige Kleinigkeiten anzupassen. Technisch eigentlich kein Problem, aber was ist die richtige Stelle? Ist das vielleicht auch über kundeneigenes Customizing zu lösen? Hatte der Dienstleister nicht da was erwähnt? Und wo liegt nochmal die Dokumentation?

Sie sehen – eine Dokumentation hilft nur, wenn sie zum einen ausführlich genug ist und zum anderen schnell auffindbar.
Perfekt geeignet wäre der entsprechende Abschnitt im Customizing Einführungsleitfaden in der Transaktion „SPRO“. Sowohl fachliche als auch technische Key-User nutzen diese Transaktion.
Daraus hinaus bietet sich, gerade im Rahmen von ESS/MSS-Einführungen an, hier eigenen Abschnitt „ESS/MSS“ einzulegen, mitsamt dem Customizing für Eigenentwicklungen.
Leider ist hier üblicherweise nur möglich eine Dokumentation im SAP-Format anzulegen.

Weniger Arbeit mit PDF

Gerade das Einbinden von Bildern gestaltet sich hier schwierig. Ebenfalls wären viele Übertragungsarbeiten aus einer Word- oder PDF-basierten Dokumentation notwendig.
Darum haben wir einen Weg realisiert, wie Sie ihre PDF-Dateien direkt in die Transaktion SPRO einhängen können. Dazu nutzen wir die Möglichkeit, eine WebDynpro-Applikation über eine Transaktion in der SAP GUI anzeigen zu lassen.

Das Ergebnis sieht wie folgt aus:

Endergebnis

Endergebnis

Download

Die exakten Einzelschritte sind im beiliegenden How-To beschrieben. Das How-To umfasst 7 Seiten und eine Lesezeit von 10 Minuten.

Alexander_Troost_Profil
Download: Wie Sie eine PDF-Datei in die SPRO hängen
SAP Consultant Alexander Troost

The post How To – Wie Sie eine PDF-Datei in die SPRO (Customizing Einführungsleitfaden) hängen appeared first on Die SAP HR/HCM Berater.

]]>
https://activate-hr.de/sap-hr-entwicklung/hr-backend/how-to-pdf-spro/feed/ 0
Webinar: Entfesseln Sie Ihren Teamkalender! https://activate-hr.de/webinare/webinar-entfesseln-sie-ihren-teamkalender/ https://activate-hr.de/webinare/webinar-entfesseln-sie-ihren-teamkalender/#comments Thu, 17 Aug 2017 16:29:54 +0000 http://activate-hr.de/?p=12940 Sie nutzen bereits den Standard-Teamkalender, sind aber enttäuscht von der eingeschränkten Funktionalität? Sie wollen zusätzliche farbliche Markierungen hinterlegen? Schulferien im Teamkalender anzeigen? Dann ist dieses Webinar genau das Richtige für Sie. Schulferien anzeigen Gerade in Ihren Abteilungen mit vielen Schulkindereltern kann es relevant sein, in welchem Zeitraum die bundeslandspezifischen Ferien liegen. Mit Hilfe des Webinars […]

The post Webinar: Entfesseln Sie Ihren Teamkalender! appeared first on Die SAP HR/HCM Berater.

]]>
Sie nutzen bereits den Standard-Teamkalender, sind aber enttäuscht von der eingeschränkten Funktionalität? Sie wollen zusätzliche farbliche Markierungen hinterlegen? Schulferien im Teamkalender anzeigen? Dann ist dieses Webinar genau das Richtige für Sie.

Schulferien anzeigen

Gerade in Ihren Abteilungen mit vielen Schulkindereltern kann es relevant sein, in welchem Zeitraum die bundeslandspezifischen Ferien liegen. Mit Hilfe des Webinars zeige ich Ihnen, wie Sie diese in Ihrem Teamkalender anzeigen können.

Schulferien Teamkalender

Schulferien Teamkalender

Inhalte des Webinars

Mithilfe der SAP-Standard-Erweiterungstechnologie der Business-Add-Ins (BadIs), ganz konkret PT_ABS_REQ und den Methoden TEAM_CALE_ENRICHMENT( ), SET_CALENDAR_COLOR( ) und SET_CALENDAR_LEGEND_COLORS( ), werde ich diese Anforderungen umsetzen und Ihnen die Hintergründe aufzeigen. Darüber hinaus zeige ich Ihnen welche Möglichkeiten Sie für projektindividuelle Sichten im Teamkalender haben, um auch organisationsübergreifende Teams zu ermöglichen.

Nach dem Video

Sollten sich aus dem Video für Sie neue Fragen zum SAP Teamkalender ergeben oder möchten Sie Ihren individuellen Fall besprechen, können Sie sich gerne für eine unverbindliche Telefonberatung anmelden. Ich nehme mir gerne kostenlos 30 Minuten Zeit, um mit Ihnen über mögliche Optionen und nächste Schritte zu sprechen.

Jetzt anmelden!

The post Webinar: Entfesseln Sie Ihren Teamkalender! appeared first on Die SAP HR/HCM Berater.

]]>
https://activate-hr.de/webinare/webinar-entfesseln-sie-ihren-teamkalender/feed/ 0
Haben Sie an alles gedacht? – Checkliste ESS/MSS https://activate-hr.de/sap-ess/standard-services/checkliste-essmss/ https://activate-hr.de/sap-ess/standard-services/checkliste-essmss/#comments Wed, 16 Aug 2017 08:21:23 +0000 https://activate-hr.de/?p=12106 Wir leben im Zeitalter der digitalen Transformation. Darum wollen Sie alte Papierprozesse digitalisieren, zentralisieren und automatisieren? Sie planen eine ESS/MSS Einführung oder sind gerade dabei? Damit gehen Sie einen wichtigen Schritt in die richtige Richtung um auch im Zeitalter der Digitalisierung die Möglichkeiten zur Kosteneinsparung und Effizienzsteigerung zu nutzen. Eine Einführung ESS/MSS betrifft einen Großteil […]

The post Haben Sie an alles gedacht? – Checkliste ESS/MSS appeared first on Die SAP HR/HCM Berater.

]]>
Wir leben im Zeitalter der digitalen Transformation. Darum wollen Sie alte Papierprozesse digitalisieren, zentralisieren und automatisieren?
Sie planen eine ESS/MSS Einführung oder sind gerade dabei?

Damit gehen Sie einen wichtigen Schritt in die richtige Richtung um auch im Zeitalter der Digitalisierung die Möglichkeiten zur Kosteneinsparung und Effizienzsteigerung zu nutzen.

Checkliste ESS/MSS

Änderung Bankdaten ESS

Eine Einführung ESS/MSS betrifft einen Großteil Ihrer Belegschaft. Daher steht ein solches Projekt auch immer unter besonderer Beobachtung.

Wir führen seit zehn Jahren ESS/MSS Lösungen bei unseren Kunden ein. Aus dieser Expertise haben wir für Sie eine Checkliste ESS/MSS erstellt mit den wichtigsten Punkten, die zu klären sind.

Inhalte Checkliste ESS/MSS

  • Welche Schulungen sind einzuplanen?
  • Was ist bezüglich der Dienstleisterwahl zu tun?
  • Haben ich meine Kosten korrekt geplant?
  • Mit welchem Testaufwand ist zu rechnen?
  • In wie weit sind meine Berechtigungen betroffen?
  • Was für eine Stakeholder-Analyse ist zu treffen?
  • u.v.m.
Alexander_Troost_Profil
Download: Checkliste ESS/MSS
SAP Consultant Alexander Troost

Wenn Sie sich für einen externen Dienstleister entschieden haben, ist es auch seine Aufgabe Sie auf diese Punkte der Checkliste ESS/MSS hinzuweisen.

Welche Erfahrungen haben Sie mit ESS/MSS? Stehen Sie vor einer Einführung?
Ich freue mich von Ihnen zu hören.

The post Haben Sie an alles gedacht? – Checkliste ESS/MSS appeared first on Die SAP HR/HCM Berater.

]]>
https://activate-hr.de/sap-ess/standard-services/checkliste-essmss/feed/ 0
Sie wollen SAP Fiori ESS MSS einführen und haben Fragen? – Wir haben Antworten https://activate-hr.de/sap-ess/mobile-self-services/fiori-faq/ https://activate-hr.de/sap-ess/mobile-self-services/fiori-faq/#comments Wed, 16 Aug 2017 08:09:44 +0000 https://activate-hr.de/?p=12075 Sie wollen Ihre Personalprozesse modernisieren um als Arbeitgeber attraktiver zu werden? Sie fragen sich welchen Nutzen Ihnen eine Einführung von SAP Fiori ESS/MSS bringen kann? Sie haben von SAP Fiori schon einmal gehört und wollen nun wissen, was genau sich dahinter verbirgt?   Damit Sie bestens informiert sind, haben wir für Sie eine Zusammenstellung der […]

The post Sie wollen SAP Fiori ESS MSS einführen und haben Fragen? – Wir haben Antworten appeared first on Die SAP HR/HCM Berater.

]]>
Sie wollen Ihre Personalprozesse modernisieren um als Arbeitgeber attraktiver zu werden?
Sie fragen sich welchen Nutzen Ihnen eine Einführung von SAP Fiori ESS/MSS bringen kann?
Sie haben von SAP Fiori schon einmal gehört und wollen nun wissen, was genau sich dahinter verbirgt?

 

Download (1)

Damit Sie bestens informiert sind, haben wir für Sie eine Zusammenstellung der häufigsten Fragen (FAQ) zusammengestellt.

Dieses Fiori FAQ zeigt Ihnen:

Inhalte

  • was Sie genau benötigen um Fiori einführen zu können
  • welche Erweiterungsmöglichkeiten Sie für Ihre individuellen Kundenanpassungen habe
  • wie Sie Fiori nutzen können
  • welches technische Know-How notwendig ist
  • wie Sie ihre eigenen UI5-Apps auch im Fiori-Launchpad anzeigen können
  • u.v.m.

Alexander_Troost_Profil
Download: FAQs zum Thema Fiori Einführung
SAP Consultant Alexander Troost

Welche Erfahrungen haben Sie mit Fiori? Stehen Sie vor einer Einführung?
Ich freue mich von Ihnen zu hören.

The post Sie wollen SAP Fiori ESS MSS einführen und haben Fragen? – Wir haben Antworten appeared first on Die SAP HR/HCM Berater.

]]>
https://activate-hr.de/sap-ess/mobile-self-services/fiori-faq/feed/ 0
Digitale Transformation – Was hat meine Personalabteilung damit zu tun? https://activate-hr.de/allgemein/digitale-transformation-personalabteilung/ https://activate-hr.de/allgemein/digitale-transformation-personalabteilung/#comments Tue, 02 May 2017 14:00:04 +0000 http://activate-hr.de/?p=12319 Die digitale Transformation ist in aller Munde. Doch was hat Ihre Personalabteilung damit zu tun? Eine Menge! Zögern Sie noch, Mittel in die Hand zu nehmen, um große Projekte im Bereich der Digitalisierung zu finanzieren? Im Buch „Consulting Y“ erfahren Sie, warum das ein Fehler ist und warum es für keinen Unternehmenszweig einen Weg an […]

The post Digitale Transformation – Was hat meine Personalabteilung damit zu tun? appeared first on Die SAP HR/HCM Berater.

]]>
Die digitale Transformation ist in aller Munde. Doch was hat Ihre Personalabteilung damit zu tun? Eine Menge! Zögern Sie noch, Mittel in die Hand zu nehmen, um große Projekte im Bereich der Digitalisierung zu finanzieren? Im Buch „Consulting Y“ erfahren Sie, warum das ein Fehler ist und warum es für keinen Unternehmenszweig einen Weg an der digitalen Transformation vorbei gibt.

Buchtipp: Consulting Y – Die digitale Transformation

consulting-y-digitale-Transformation

In unserem privaten Umfeld hat die digitale Transformation bereits voll durchgeschlagen. Meine Kontakte werden zwischen Laptop und Handy wie selbstverständlich und in Echtzeit synchronisiert. Meine Lieblingsmusik habe ich jederzeit in der Cloud dabei. Ohne Navigationssystem finden die wenigsten von uns noch den Weg ans Ziel.

War for Talents – Fachkräftemangel

Durch den aktuellen Fachkräftemangel in und rund um die IT wird der Innovationsdruck der digitalen Transformation noch höher. Ohne moderne und digitale Prozesse habe ich keine Chance mehr wettbewerbsfähig zu bleiben, unabhängig davon, in welcher Branche ich mich befinde.

Ferdinando Piumelli ist Gründer und Geschäftsführer der mindsquare GmbH, zu der auch ACTIVATEHR gehört. mindsquare ist mehrfach ausgezeichnet als einer der besten IT-Arbeitgeber des Landes. Es ist die Kombination aus Arbeitgeberattraktivität und digital optimierten Prozessen, die mindquare auszeichnen und es sind diese Qualitäten, die jedes Unternehmen braucht, um in der digitalen Transformation zu überleben. In „Consulting Y“ hat Ferdinando Piumelli seine Erfahrung und sein Wissen über Unternehmensstrategien in der digitalen Transformation zusammengetragen und kompakt, praxisnah und unterhaltsam aufbereitet.

Welche Inhalte erwarten Sie im Buch?

Sie erfahren,

  • wie sich die digitale Revolution weiterentwickeln wird und mit welchen gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Veränderungen wir rechnen können und müssen
  • warum unternehmerischer Erfolg in Zukunft stärker als bisher von strategischem Outsourcing abhängen wird
  • welche Formen der Zusammenarbeit mit externen Dienstleistern für welche Ausgangssituationen die richtige ist
  • wie auch kleine und mittelständische Unternehmen IT Consulting erfolgreich für sich einsetzen und wie eine Zusammenarbeit mit Beratern gelingt
  • woran Sie die besten IT Consultants erkennen und
  • wie der Fahrplan Ihrer digitalen Transformation aussehen könnte

Zur Buch-Website

The post Digitale Transformation – Was hat meine Personalabteilung damit zu tun? appeared first on Die SAP HR/HCM Berater.

]]>
https://activate-hr.de/allgemein/digitale-transformation-personalabteilung/feed/ 0
How To LSMW – Massendatenpflege mit der Legacy System Migration Workbench https://activate-hr.de/allgemein/how-to-massendatenpflege-mit-der-lsmw-legacy-system-migration-workbench/ https://activate-hr.de/allgemein/how-to-massendatenpflege-mit-der-lsmw-legacy-system-migration-workbench/#comments Tue, 11 Apr 2017 07:42:44 +0000 https://activate-hr.de/?p=11613 Sie kennen den Anwendungsfall sicher aus Ihrem Alltag in der Personalwirtschaft. Es liegen Daten in einer Excel-Tabelle vor, die ihren Weg in das SAP-System finden sollen. Natürlich wäre eine Möglichkeit diese manuell über eine Transaktion, z.B. die PA30 zur Personalstammdatenpflege, einzupflegen. Noch einfacher macht es uns aber die Legacy System Migration Workbench oder kurz LSMW. […]

The post How To LSMW – Massendatenpflege mit der Legacy System Migration Workbench appeared first on Die SAP HR/HCM Berater.

]]>
Sie kennen den Anwendungsfall sicher aus Ihrem Alltag in der Personalwirtschaft. Es liegen Daten in einer Excel-Tabelle vor, die ihren Weg in das SAP-System finden sollen. Natürlich wäre eine Möglichkeit diese manuell über eine Transaktion, z.B. die PA30 zur Personalstammdatenpflege, einzupflegen. Noch einfacher macht es uns aber die Legacy System Migration Workbench oder kurz LSMW.

lsmw

lsmw

Die LSMW ist eine Transaktion, die für diese Art von Massendatenpflege konzipiert ist und uns dies automatisiert ermöglicht. Sie haben durch dieses How To LSMW die Möglichkeit Daten in eine beliebige Transaktion automatisiert einzugeben. Dadurch sparen Sie wertvolle Zeit in der Datenpflege.

Inhalt How To LSMW

Das folgende How-To zeigt Ihnen dabei anhand eines konkreten Beispiels, wie der Infotyp 6 (für die Adressen einer Person) durch die LSMW gepflegt wird. Als Quelle dient dabei eine CSV-Datei (mit MS Excel erstellt), in der die Adressdaten tabellarisch vorliegen. Hinterlassen Sie hier Ihre Mail-Adresse und Sie können das How To LSMW herunterladen. Das How To umfasst 13 Seiten und die Lesezeit beträgt 16 Minuten.

LSMW – Massendatenpflege mit der Legacy System Migration Workbench

Welche Erfahrungen haben Sie mit der Legacy System Migration Workbench? Nutzen Sie diese? Ich freue mich auf Ihren Kommentar!

The post How To LSMW – Massendatenpflege mit der Legacy System Migration Workbench appeared first on Die SAP HR/HCM Berater.

]]>
https://activate-hr.de/allgemein/how-to-massendatenpflege-mit-der-lsmw-legacy-system-migration-workbench/feed/ 0
Fiori Abwesenheitsantrag Sortierung der Anträge anpassen https://activate-hr.de/sap-hr-entwicklung/fiori-abwesenheitsantrag-sortierung-der-antraege-anpassen/ https://activate-hr.de/sap-hr-entwicklung/fiori-abwesenheitsantrag-sortierung-der-antraege-anpassen/#comments Mon, 03 Apr 2017 18:30:31 +0000 https://activate-hr.de/?p=11888 Der SAP Fiori Abwesenheitsantrag sortiert standardmäßig in der Verlaufsübersicht die Anträge nach Beginndatum und Status der Abwesenheit und nicht nach der Uhrzeit und dem Datum der Antragstellung. Wie Sie diese Sortierung anpassen, zeige ich Ihnen in diesem Beitrag. Durch die standardmäßige Sortierung kann es vorkommen, dass in diesem Fall der abgelehnte Antrag vor dem gesendeten […]

The post Fiori Abwesenheitsantrag Sortierung der Anträge anpassen appeared first on Die SAP HR/HCM Berater.

]]>
Der SAP Fiori Abwesenheitsantrag sortiert standardmäßig in der Verlaufsübersicht die Anträge nach Beginndatum und Status der Abwesenheit und nicht nach der Uhrzeit und dem Datum der Antragstellung. Wie Sie diese Sortierung anpassen, zeige ich Ihnen in diesem Beitrag.

1

Durch die standardmäßige Sortierung kann es vorkommen, dass in diesem Fall der abgelehnte Antrag vor dem gesendeten auftaucht, obwohl der gesendete der aktuellere Antrag ist. Das ist für den Anwender nicht intuitiv. Der Anwender würde erwarten, dass der oberste Antrag auch entsprechend der neuste ist.

Post-Exit anlegen

Um diese Sortierung anzupassen nutzen wir entsprechend die Erweiterungsmöglichkeiten im SAP-System. Wir legen für die Methode LEAVE_REQ_GET_DEEP_ENTITYSET der Klasse CL_HCM_LEAVE_REQ_CREAT_DPC_EXT im Backend einen Post-Exit an. Dieser wird entsprechend nach Aufruf der Standardimplementierung ausgeführt.

4

In diesem Exit können wir die Sortierung anpassen. In diesem Beispiel entsprechend nach Beginndatum der Abwesenheit, letztem Änderungsdatum und letzter Änderungszeit. Hier können Sie die Kriterien dann natürlich auch anpassen.

Sortierung anpassen

4

Abschließen sehen wir unser Ergebnis, der gesendete Antrag wird nun, wie gewünscht, weiter oben im Verlauf der Abwesenheiten angezeigt.

3

Ich hoffe Ihnen konnte dieser Beitrag helfen.
Welche Erfahrung haben Sie mit dem Fiori Abwesenheitsantrag? Ich freue mich von Ihnen zu hören.

The post Fiori Abwesenheitsantrag Sortierung der Anträge anpassen appeared first on Die SAP HR/HCM Berater.

]]>
https://activate-hr.de/sap-hr-entwicklung/fiori-abwesenheitsantrag-sortierung-der-antraege-anpassen/feed/ 0
War for Talents – Was hat UI5 damit zu tun? https://activate-hr.de/sap-ess/war-for-talents-was-hat-ui5-mit-arbeitgeberqualitaet-zu-tun/ https://activate-hr.de/sap-ess/war-for-talents-was-hat-ui5-mit-arbeitgeberqualitaet-zu-tun/#comments Mon, 13 Mar 2017 13:04:09 +0000 https://activate-hr.de/?p=11605 Ende der 1990er-Jahre wurde erstmal der Begriff „War for Talents“ für das Buhlen großer Unternehmen um gut qualifzierte Nachwuchskräfte geprägt, damals von der Unternehmensberatung McKinsey. Heute im Zeichen der Generation Y, die gut ausgebildet und anspruchsvoll ist, ist der War for Talents aktueller denn je. Generation Y Wer einen informationstechnischen Beruf ausübt und beim sozialen […]

The post War for Talents – Was hat UI5 damit zu tun? appeared first on Die SAP HR/HCM Berater.

]]>
Ende der 1990er-Jahre wurde erstmal der Begriff „War for Talents“ für das Buhlen großer Unternehmen um gut qualifzierte Nachwuchskräfte geprägt, damals von der Unternehmensberatung McKinsey. Heute im Zeichen der Generation Y, die gut ausgebildet und anspruchsvoll ist, ist der War for Talents aktueller denn je.

Generation Y

Wer einen informationstechnischen Beruf ausübt und beim sozialen Netzwerk XING angemeldet ist, kennt es. Woche für Woche landen neue Anfragen von Headhuntern unterschiedlicher Personalvermittlungen im eigenen Postfach, die alle versuchen Fachkräfte von einem Arbeitgeber zum anderen zu bringen.

XING-Anfrage

XING-Anfrage

Fachkräftemangel in vielen Berufsfeldern

Dieser Nachfrageüberhang nach Fachkräften hat vor allem einen Effekt: Die potenziellen Mitarbeiter können anspruchsvoller bei Ihrer Jobwahl sein. Während in der Generation der Babyboomer ein sicherer Arbeitsplatz und ein solides Auskommen die wichtigsten Karriereziele waren, hat der War for Talents völlig neue Aspekte der Arbeitgeberattraktivität auf den Markt gebracht.

Von der Unternehmenskultur über die Anreizsysteme und Verantwortung bis hin zu flexiblen Arbeitszeitmodellen sind die Generation der jungen Arbeitnehmer, der Generation Y, viele verschiedene Aspekte bei ihrer Arbeit wichtig.

Facetten der Attraktivität

Facetten der Attraktivität

Attraktiv durch UI5?

Eine weiterer Aspekt der Attraktivität eines Arbeitsplatzes sind die Werkzeuge, mit denen ich als Mitarbeiter arbeite. Aus dem privaten Umfeld kennen Ihre Mitarbeiter attraktive Oberflächen von iPhone & Co. Warum waren die IT-Werkzeuge bisher so unübersichtlich wie z.B. der Einführungsleitfaden in der Transaktion SPRO.

Vergleich SAP & iOS War for Talents

Vergleich SAP & iOS

 

Ganz einfach, bisher war es schlicht und einfach nicht wirtschaftlich Geld für die Usability von Anwendungen auszugeben, die nur von meinen eigenen Mitarbeitern verwendet wurden und eben nicht von Kunden.

Wie oben beschrieben, ändert sich diese Zielsetzung nun durch den War for Talents. Ihre Mitarbeiter haben einen Anspruch auf komfortable Software, die Sie – wie der Titel dieses Beitrages schon erahnen lässt – durch moderne Technologien realisieren können.

SAP UI5 ist dabei der neue „state of the art“ der Oberflächenentwicklung für Webapplikationen. SAPUI5 basiert auf HTML 5 und ist auch für mobile Geräte optimiert.

Dabei helfen können Ihnen unsere Add-Ons im HCM-Bereich.

Sprechen Sie mich an!

Welche Erfahrungen haben Sie mit dem War for Talents? Wie begegnen Sie der Herausforderung, auch für junge Arbeitnehmer attraktiv zu sein?

 

The post War for Talents – Was hat UI5 damit zu tun? appeared first on Die SAP HR/HCM Berater.

]]>
https://activate-hr.de/sap-ess/war-for-talents-was-hat-ui5-mit-arbeitgeberqualitaet-zu-tun/feed/ 0
Transparente & vertrauliche Projektplanung – Kein Widerspruch! https://activate-hr.de/sap-hr-add-ons/transparente-vertrauliche-projektplanung-kein-widerspruch/ https://activate-hr.de/sap-hr-add-ons/transparente-vertrauliche-projektplanung-kein-widerspruch/#comments Mon, 14 Nov 2016 13:28:55 +0000 https://activate-hr.de/?p=11174 Als Projektverantwortlicher kennen Sie das Problem in der Projektplanung: Keine transparente Übersicht über die Verfügbarkeit Ihrer Projektmitarbeiter. Die Mitarbeiter stammen aus verschiedenen Abteilungen, der Abwesenheitsplan auf dem Teamlaufwerk wird nicht genau gepflegt. Eine genaue Planung ist nur dann möglich, wenn Sie wirklich wissen, wann Ihre Projektmitarbeiter vor Ort sind. Auf der anderen Seite stehen Mitarbeitermitbestimmungsgremien […]

The post Transparente & vertrauliche Projektplanung – Kein Widerspruch! appeared first on Die SAP HR/HCM Berater.

]]>
Als Projektverantwortlicher kennen Sie das Problem in der Projektplanung: Keine transparente Übersicht über die Verfügbarkeit Ihrer Projektmitarbeiter.
Die Mitarbeiter stammen aus verschiedenen Abteilungen, der Abwesenheitsplan auf dem Teamlaufwerk wird nicht genau gepflegt.
Eine genaue Planung ist nur dann möglich, wenn Sie wirklich wissen, wann Ihre Projektmitarbeiter vor Ort sind.

Auf der anderen Seite stehen Mitarbeitermitbestimmungsgremien wie beispielsweise ein Betriebsrat. Deren Augenmerk liegt darauf, die vertraulichen Daten der An- und Abwesenheiten von Mitarbeitern nicht unnötig weit im Unternehmen zu verteilen.

Wie können Sie also als Projektverantwortlicher dafür Sorge tragen, dass Sie auf der einen Seite eine transparente Projektplanung bezüglich der Projektmitarbeiter haben, aber genauso die Vertraulichkeit der Daten achten.

mindsquare Teamkalender AddOn

Eine Möglichkeit dazu, ist das mindsquare Teamkalender AddOn.

Zusätzlich zu den Funktionalitäten des SAP Standard Kalenders, haben Sie hier die Möglichkeit sich individuelle Sichten zusammenzustellen. So können Sie auch organisationsübergreifende Projektteams zusammenzustellen. Sie haben die volle Transparenz über die im SAP-System geplanten Abwesenheiten Ihrer Mitarbeiter.

Das Einstiegsbild des mindsquare Teamkalender AddOns

Das Einstiegsbild des mindsquare Teamkalender AddOns

 

Um auch die gewünschte Vertraulichkeit dieser Daten zu gewährleisten, habe ich im mindsquare Teamkalender AddOn die Möglichkeit dies beliebig zu konfigurieren. So kann beliebig gecustomized werden welche Abwesenheiten überhaupt angezeigt werden sollen. Ebenso kann ich konfigurieren, ob diese anonymisiert werden soll und in welcher Farbe sie angezeigt werden.

Sprechen Sie mich an!

Welche Erfahrungen haben Sie in der Projektplanung? Ich freue mich auf Ihren Kommentar!

The post Transparente & vertrauliche Projektplanung – Kein Widerspruch! appeared first on Die SAP HR/HCM Berater.

]]>
https://activate-hr.de/sap-hr-add-ons/transparente-vertrauliche-projektplanung-kein-widerspruch/feed/ 0
Bring Farbe in Deinen Teamkalender! https://activate-hr.de/sap-ess/activatehr-services/farbdarstellung-der-abwesenheiten-im-teamkalender-aendern/ https://activate-hr.de/sap-ess/activatehr-services/farbdarstellung-der-abwesenheiten-im-teamkalender-aendern/#comments Mon, 15 Jun 2015 19:32:21 +0000 https://activate-hr.de/?p=2078 Eine häufiges Anliegen von Nutzern ist es, die Farbdarstellung der einzelnen Abwesenheiten im Teamkalender anzupassen. Dadurch soll möglich sein, dass für beispielsweise Urlaub eine andere Farbe angezeigt wird als für Krankheit. Angepasste Farbdarstellungen im neuen Teamkalender AddOn 2.0 Dies kann umgesetzt werden durch die Implementierung der Methoden SET_CALENDAR_COLOR und SET_CALENDAR_LEGEND_COLOR im BadI PT_ABS_REQ. Codeschnipsel SET_CALENDAR_COLOR […]

The post Bring Farbe in Deinen Teamkalender! appeared first on Die SAP HR/HCM Berater.

]]>
Eine häufiges Anliegen von Nutzern ist es, die Farbdarstellung der einzelnen Abwesenheiten im Teamkalender anzupassen. Dadurch soll möglich sein, dass für beispielsweise Urlaub eine andere Farbe angezeigt wird als für Krankheit.

Angepasste Farbdarstellungen im neuen Teamkalender AddOn 2.0

Web Dynpro Teamkalender

Web Dynpro Teamkalender


Dies kann umgesetzt werden durch die Implementierung der Methoden SET_CALENDAR_COLOR und SET_CALENDAR_LEGEND_COLOR im BadI PT_ABS_REQ.

Codeschnipsel SET_CALENDAR_COLOR

Screenshot Colour

In der Methode SET_CALENDAR_COLOR muss der Infotyp der Abwesenheit abgefragt werden und dann CH_LEGENDID entsprechend mit der Farbe belegt werden Die nutzbaren Farben sind als statischen Konstanten in der Klasse CL_PT_REQ_CONST abgelegt.

Alexander Graf
Der Funktionsumfang des SAP Standard Teamkalenders reicht Ihnen nicht aus?
Nutzen Sie das activate-HR ESS/MSS Teamkalender AddOn 2.0!
Der SAP Standard Teamkalender reicht Ihren Anforderungen nicht aus?
Sie wollen z.B. Projektteams über Ihn organisieren, frei den Betrachtungszeitraum wählen oder die An-/Abwesenheiten diverser Organisationseinheiten einsehen?
Unser AddOn liefert Abhilfe!
Kontaktieren Sie mich via Telefon 0211.94628572-46 oder per E-Mail info@activate-hr.de
Natürlich können Sie uns zu jedem Thema kontaktieren und mehr erfahren!
– Alexander Graf, Fachbereichsleiter

Damit die Farben und Abwesenheiten auch entsprechend in der Legende auftauchen, müssen diese entsprechend in der Methode SET_CALENDAR_LEGEND_COLORS gesetzt werden.

Codeschnipsel SET_CALENDAR_LEGEND_COLORS

Methode SET_CALENDAR_LEGEND_COLORS

Methode SET_CALENDAR_LEGEND_COLORS

Dazu wird eine Struktur vom Typ PTREQ_UIA_LEGEND_STRUC deklariert und befüllt (siehe Screenshot). Im Attribut ‚text‘ wird die anzuzeigende Beschriftung eingetragen. Das fertige Ergebnis sehen Sie in unserem ESS/MSS Teamkalender AddOn 2.0.

Sie haben Interesse an unserer Expertise? Sie möchten uns kennenlernen? Dann freuen wir uns auf Ihren Anruf oder über Ihre Nachricht. Bei einer schriftlichen Anfrage nutzen Sie bitte unser Kontaktformular.

113014_1708_MSSonBehalf5.png
Dipl.-Kffr. Jasmine Keke
Sales Manager
Telefon 0211.175403-12

The post Bring Farbe in Deinen Teamkalender! appeared first on Die SAP HR/HCM Berater.

]]>
https://activate-hr.de/sap-ess/activatehr-services/farbdarstellung-der-abwesenheiten-im-teamkalender-aendern/feed/ 0