Die SAP HR/HCM Berater » SuccessFactors https://activate-hr.de Activate-HR - SAP HR/HCM Lösungen Wed, 25 Apr 2018 10:00:11 +0000 de-DE hourly 1 http://wordpress.org/?v=4.2.6 How To: SuccessFactors API User vorbereiten https://activate-hr.de/downloads/successfactors-api-user/ https://activate-hr.de/downloads/successfactors-api-user/#comments Wed, 25 Apr 2018 10:00:11 +0000 https://activate-hr.de/?p=15904 Lernen Sie in unserem HowTo: wie Sie schnell und einfach den SuccessFactors API User anlegen und den ersten Schritt in Richtung Integration tätigen. In der SuccessFactors Instanz wird für die Integration ein SFAPI User benötigt. Desweitern benötigt die Integration die Freischaltung verschiedener API und Services. Schritt 1 – Aktivieren von SFAPI Web Services In diesem […]

The post How To: SuccessFactors API User vorbereiten appeared first on Die SAP HR/HCM Berater.

]]>
Lernen Sie in unserem HowTo: wie Sie schnell und einfach den SuccessFactors API User anlegen und den ersten Schritt in Richtung Integration tätigen.

In der SuccessFactors Instanz wird für die Integration ein SFAPI User benötigt. Desweitern benötigt die Integration die Freischaltung verschiedener API und Services.

Schritt 1 – Aktivieren von SFAPI Web Services

In diesem Schritt wird beschrieben, wie Sie SFAPI-Webdienste im Bereitstellungstool aktivieren. Nach der Aktivierung können SAP ERP und SuccessFactors Employee Central über einen technischen API-Benutzer kommunizieren.
Melden Sie sich bei der Bereitstellung an. Klicken Sie auf die Firmenliste. Klicken Sie auf Unternehmenseinstellungen und suchen Sie dann nach Webdiensten. Aktivieren Sie im Bereich Web Services die Option SFAPI und SFAPI Ad-hoc-Funktion, indem Sie die Kontrollkästchen aktivieren.

Aktivieren von folgenden APIS:

  • SFAPI (SOAP)
  • EC SOAP API (SOAP)
  • OData API (OData)
  • EC OData API (OData)

Wählen Sie Sichern und bestätigen Sie die Änderungen

 Schritt 2 – Erstellen SuccessFactors API User

Import API User

Dieser Schritt ist erforderlich, um einen API-Benutzer einzurichten, damit die Integrationsszenarios zwischen SAP ERP HCM oder SAP S/4 HANA und SuccessFactors mithilfe von SAP Cloud Platform Integration-Verbindungen (CPI) ausgeführt werden können. Melden Sie sich bei SuccessFactors als Administrator an. Wechseln Sie zu Admin Center> Mitarbeiter verwalten> Benutzerinformationen aktualisieren> Employee Export> Benutzerdatei exportieren. Wählen Sie in der exportierten Datei alle Zeilen mit Ausnahme der ersten beiden Kopfzeilen aus und entfernen Sie Sie.Fügen Sie Zeilen für die benötigten Benutzer-IDs hinzu. Zum Beispiel sap_api_user. Gehen Sie zurück zu Admin> Mitarbeiter verwalten> Benutzerinformationen aktualisieren> Mitarbeiterdaten importieren> Basisimport> Datei auswählen. Wählen Sie die Benutzer-ID-CSV-Datei aus, und laden Sie Sie hoch. Wählen Sie Validate Import File Data, um es zu überprüfen.Sobald die Validierung erfolgreich ist, importieren Sie die Benutzer-ID-CSV-Datei.

Schritt 3 – Verwalten der Berechtigungsgruppen

Dieser Schritt beschreibt das Einrichten einer Berechtigungsgruppe für die Aufnahme einer Berechtigungsrolle, die in Schritt 3 erstellt werden soll. Melden Sie sich bei SuccessFactors als Administrator an.Wechseln Sie zu Admin Center> Mitarbeiter verwalten> Benutzerberechtigungen festlegen> Berechtigungsgruppen verwalten> Neu erstellen.Pflegen Sie auf der Seite Berechtigungsgruppe den folgenden Eintrag: Gruppenname: SFAPI
Wählen Sie im Abschnitt Gruppenmitglieder auswählen als Kategorie für die Berechtigungsgruppe SFAPI den Benutzernamen aus. Durchsuchen Sie den Benutzer des SFAPI-Systems. Zum Beispiel: sap_api_user. Wählen Sie Fertig, um den Vorgang abzuschließen.
API User

Schritt 4 – Verwalten von Berechtigungsrollen

Dieser Schritt beschreibt die Einrichtungsschritte, die erforderlich sind, um Sicherheitszugriff auf die SAP-API-Benutzer-ID zu gewähren, die im obigen Schritt erstellt wurde, als RBP aktiviert wurde. Melden Sie sich bei SuccessFactors als Administrator an. Wechseln Sie zu Admin Center> Mitarbeiter verwalten> Benutzerberechtigungen festlegen> Berechtigungsrollen verwalten> Neu erstellen Pflegen Sie auf der Seite Berechtigungsrolle den folgenden Eintrag: Rollenname: SFAPI. Wählen Sie im Bereich Berechtigungseinstellungen die Berechtigung, um die Berechtigung anzugeben, die Sie der Rolle zuweisen möchten.

Benötigte Berechtigungen für APIS:

General User Permission:

  • SFAPI User Login
  • EC API
  • EC Foundation SOAP API
  • EC HRIS SOAP API

Manage Integration Tools

  • Admin access to OData API

Manager User

  • Employee Export
  • Export Extended User Info
  • Import Extended User Info
  • Import Employee Data

Manage Integration Tools

  • Access to SFAPI Audit Log (SOAP)
  • Access to SFAPI Metering Details (SOAP)
  • Access to SFAPI Data Dictonary (SOAP)

Manage OAuth Client Applications (SOAP)

  • Access to OData API Audit Log (SOAP)

Wählen Sie diese Rolle aus, und klicken Sie auf die Schaltfläche Hinzufügen, um die Berechtigungsgruppe anzugeben, die Sie der Rolle zuweisen möchten. Aktivieren Sie für die Zielpopulation das Kontrollkästchen für alle. Wählen Sie Fertig und speichern Sie die Änderungen, um die Erstellung der Rolle abzuschließen.

 Schritt 4 – Setzen der API User Passwortausnahme

In diesem Abschnitt wird beschrieben, wie sichergestellt wird, dass das Kennwort für den API-Benutzer nicht abläuft. Melden Sie sich bei SuccessFactors als Administrator an. Wechseln Sie zu Admin Center> Firmeneinstellungen> Einstellungen für Password & Login-Richtlinien> API-Anmelde-Ausnahmen festlegen. Wählen Sie Hinzufügen. Nehmen Sie die folgenden Einstellungen vor: Benutzername: Der API-Benutzer. Zum Beispiel sap_api_user. Maximales Passwortalter (Tage): Legen Sie den Wert auf -1 Tage fest. Einschränkungen der IP-Adresse: Bezeichnete IP-Adresse(n) oder Adressbereich, von dem aus auf den API-Benutzer zugegriffen wird. Zum Beispiel 0.0.0.0 – 255.255.255.255. Wählen Sie Sichern und schließen.
API User

Mehr Informationen zu SuccessFactors ?
SAP Consultant Maximilian Franzkowiak
Kontaktieren Sie mich via Telefon 0211.94628572-46 oder per E-Mail franzkowiak@mindsquare.de
Ich freue mich auf unser Gespräch.
Wenn Sie generelles Interesse am Thema SuccessFactors haben, gefällt Ihnen eventuell auch unser E-Book SuccessFactors für Einsteiger. Außerdem bieten wir spannende Webinare zu verschiedenen SuccessFactors Modulen an.

The post How To: SuccessFactors API User vorbereiten appeared first on Die SAP HR/HCM Berater.

]]>
https://activate-hr.de/downloads/successfactors-api-user/feed/ 0
Webinar: SuccessFactors – Performance Management (Performance & Goals) https://activate-hr.de/successfactors/webinar-successfactors-performance-management/ https://activate-hr.de/successfactors/webinar-successfactors-performance-management/#comments Thu, 19 Apr 2018 10:00:41 +0000 https://activate-hr.de/?p=14995 Mit SuccessFactors Performance & Goals werden Mitarbeiterziele mit der Unternehmensstrategie abgestimmt. Mit Performance Management individuelle Zielvereinbarungen für jeden Mitarbeiter. Dadurch können sie regelmäßig konstruktive Feedbackgespräche führen. Die Inhalte des Webinars In diesem Webinar geht es verstärkt um das Performance Management, um Abläufe zu verbessern, Abgabefristen einzuhalten und rechtzeitig Feedback zu geben. Unternehmen schaffen mit SuccessFactors […]

The post Webinar: SuccessFactors – Performance Management (Performance & Goals) appeared first on Die SAP HR/HCM Berater.

]]>
Mit SuccessFactors Performance & Goals werden Mitarbeiterziele mit der Unternehmensstrategie abgestimmt. Mit Performance Management individuelle Zielvereinbarungen für jeden Mitarbeiter. Dadurch können sie regelmäßig konstruktive Feedbackgespräche führen.

successfactors performance management

Die Inhalte des Webinars

In diesem Webinar geht es verstärkt um das Performance Management, um Abläufe zu verbessern, Abgabefristen einzuhalten und rechtzeitig Feedback zu geben. Unternehmen schaffen mit SuccessFactors Performance Management eine Leistungskultur, in der alle Mitarbeiter eine individuelle Entwicklungsmöglichkeit bekommen.

Was ist Performance Management?

Unternehmen, die die Leistung ihrer Mitarbeiter konsistent verfolgen, können diese wirksamer steuern und sich viel einfacher an aktuelle Veränderungen im Wettbewerb anpassen, um so nachhaltiges Wachstum zu erzielen. Mithilfe des Moduls Performance Management können Sie einen leistungsstarken und intuitiven Performanceprozess etablieren, der die Mitarbeiterleistung in den Mittelpunkt stellt.Auf diese Weise wird sichergestellt, dass die Aktivitäten der Mitarbeiter jederzeit auf die Unternehmensstrategie abgestimmt sind und das Unternehmensziel sicher erfüllt wird. Umfangreiche Analysetools ermöglichen es Leistungsentwicklungen auf einen Blick zu erfassen und Leistungen zu vergleichen. Führungskräfte können die P&G Funktionen nutzen, um schneller objektive und fakten unterstütze Entscheidungen bezüglich Leistung und Vergütung zu treffen. Mithilfe dieser Performance Reviews erhalten Unternehmen eine einfache und übersichtliche Möglichkeit, die individuelle Leistung der Mitarbeiter zu messen.

Zusammenspiel der Module

Die Performance Reviews unterstützen dabei auch weitere Module der SuccessFactors HCM Suite wie zum Beispiel Learning, Career Development oder auch das Compensation Management. Sobald das PM implementiert wurde, können Sie anhand der Leistungsbeurteilungen also unter anderem Rückschlüsse auf die Talententwicklung ziehen, geeignete Karrierepläne mithilfe des Modul Karrierenetwicklungsplanung entwickeln oder Mitarbeiter leistungsgerecht entlohnen.

Nach dem Webinar SuccessFactors Performance Management

Sie haben noch weitere Fragen? Interessieren sie sich für SuccessFactors? Kontaktieren Sie mich gerne!

Mehr Informationen zu SuccessFactors Goalmanagement?
SAP Consultant Thorben Grubert
Gerne unterstütze ich Sie bei der Einführung oder Modifizierung von SuccessFactors!
Kontaktieren Sie mich via Telefon 0211.94628572-46 oder per E-Mail grubert@mindsquare.de
Ich freue mich auf unser gemeinsames Gespräch.

Jetzt anmelden!

The post Webinar: SuccessFactors – Performance Management (Performance & Goals) appeared first on Die SAP HR/HCM Berater.

]]>
https://activate-hr.de/successfactors/webinar-successfactors-performance-management/feed/ 0
Was ist eigentlich SuccessFactors Analytics? https://activate-hr.de/successfactors/successfactors-analytics/ https://activate-hr.de/successfactors/successfactors-analytics/#comments Fri, 13 Apr 2018 08:00:28 +0000 https://activate-hr.de/?p=15918 Erfahren Sie in diesem Blog alles über das SuccessFactors Workforce Analytics Tool was Sie unbedingt wissen sollten. SuccessFactors das HCM der Zukunft. Was ist SuccessFactors Workforce Analytics ? Analytics ist das Analyse Tool von SuccessFactors. Der Unternehmenserfolg hängt zukünftig wesentlich von den richtigen Personalentscheidungen ab. Um die richtigen Entscheidungen treffen zu können, benötigen Führungskräfte aktuelle […]

The post Was ist eigentlich SuccessFactors Analytics? appeared first on Die SAP HR/HCM Berater.

]]>
Erfahren Sie in diesem Blog alles über das SuccessFactors Workforce Analytics Tool was Sie unbedingt wissen sollten. SuccessFactors das HCM der Zukunft.

Was ist SuccessFactors Workforce Analytics ?

Analytics ist das Analyse Tool von SuccessFactors. Der Unternehmenserfolg hängt zukünftig wesentlich von den richtigen Personalentscheidungen ab. Um die richtigen Entscheidungen treffen zu können, benötigen Führungskräfte aktuelle und präzise Personaldaten und dies wird Ihnen durch SuccessFactors Analytics bereitgestellt.
Analytics

Kernfunktionen von SuccessFactors Analytics

  • Zuverlässige und Vernetzte Datenzentrale
  • Datenzentrum für Analyse, Bereicht und Auswertungen
  • Einfache Handhabung von Kennzahlen

Was bedeutet Zuverlässige und Vernetzte Datenzentrale genau?

Durch die Automatisierung der Erfassung und Ihrer Daten, erhalten Sie eine umfangreiche und zuverlässige Analyse Ihrer Mitarbeiter. Durch die Vernetzung Ihrer Daten aus verschiedenen Teilsystemen wie zum Beispiel aus dem HCM, dem Talentmanagement, ihrem Recruting und dem Finanzwesen und erfahren Sie, wie Ihre Investitionen in Ihre Mitarbeiter ihren Geschäftsalltag beeinflussen.

Was bedeutet Datenzentrum für Analyse, Bereicht und Auswertungen für mich ?

Durch Analyse und Prognosen zu Trends auf Basis unterschiedlicher Kennzahlen und Kriterien, erhalten Sie die Gelegenheit zur Untersuchung von Aufgabenbereiche wie Mitarbeitermotivation, Diversität, Leistung und Fluktuation. Durch interaktiven Analysen erhalten Sie eine umfangreiche Bibliothek von HR-Kennzahlen. Vernetzen sie Ihr Unternehmen durch personalisiertet Überschriften, Reports und Berichte.

Was ist unter einfacher Handhabung von Kennzahlen zu verstehen

Erhalten sie durch das Workforce Analyse Tool eine zentrale Sicht auf alle Ihre Personaldaten. Dadurch haben ihre Führungskräfte eine Grundlage für ein wichtiges Verständnis der Daten auf dem Sie fundiert entscheiden können. Zeigen Sie durch Erläuterungen der Kennzahlen an wie diese definiert wurden umso eine bessere Interpretation von Ergebnissen zu erzielen. Filtern und sortieren Sie Ihre Kennzahlen nach Kriterien wie Ihrer Tätigkeit, der Funktion im Unternehmen, der Beschäftigungsdauer,dem Gehalt oder einfachsten Kriterien wie dem Geschlecht oder dem Alter. Nutzen Sie das integrierte Benchmarking und erkennen Sie, wo Ihr Unternehmen im Vergleich mit Ihren Konkurrenten steht.

Mehr Informationen zu SuccessFactors ?
SAP Consultant Maximilian Franzkowiak
Kontaktieren Sie mich via Telefon 0211.94628572-46 oder per E-Mail franzkowiak@mindsquare.de
Ich freue mich auf unser Gespräch.
Wenn Sie generelles Interesse am Thema SuccessFactors haben, gefällt Ihnen eventuell auch unser E-Book SuccessFactors für Einsteiger. Außerdem bieten wir spannende Webinare zu verschiedenen SuccessFactors Modulen an.

The post Was ist eigentlich SuccessFactors Analytics? appeared first on Die SAP HR/HCM Berater.

]]>
https://activate-hr.de/successfactors/successfactors-analytics/feed/ 0
Benutzer aus SAP SuccessFactors löschen https://activate-hr.de/downloads/benutzer-aus-sap-successfactors-loeschen/ https://activate-hr.de/downloads/benutzer-aus-sap-successfactors-loeschen/#comments Tue, 10 Apr 2018 16:13:59 +0000 https://activate-hr.de/?p=15961 Nach der Trennung eines Mitarbeiters vom Unternehmen, soll dieser für gewöhnlich auch in SuccessFactors deaktiviert werden, mit Angabe eines entsprechenden Austrittsgrundes. Die Daten können anschließend noch im System gehalten werden (z.B. um Aufbewahrungsfristen einzuhalten). Nach einer bestimmten Zeit müssen die Daten dann aufgrund von Minimierung der Datenhaltung ggf.  komplett aus dem System gelöscht werden. Eine […]

The post Benutzer aus SAP SuccessFactors löschen appeared first on Die SAP HR/HCM Berater.

]]>
Nach der Trennung eines Mitarbeiters vom Unternehmen, soll dieser für gewöhnlich auch in SuccessFactors deaktiviert werden, mit Angabe eines entsprechenden Austrittsgrundes. Die Daten können anschließend noch im System gehalten werden (z.B. um Aufbewahrungsfristen einzuhalten).

Löschen personenbezogener Daten unter Betrachtung des DSGVO

Nach einer bestimmten Zeit müssen die Daten dann aufgrund von Minimierung der Datenhaltung ggf.  komplett aus dem System gelöscht werden. Eine Beschreibung, wie Sie Benutzer aus SAP SuccessFactors löschen können, erhalten Sie im Folgenden:

Austritt eines Mitarbeiters – Benutzer in SuccessFactors deaktivieren

Um Mitarbeiter aus dem System löschen zu können, müssen diese zuerst auf inaktiv gesetzt werden. Um dies zu erreichen, haben Sie 2 Möglichkeiten:

  1. Kündigungsmaßnahme in der Instanz
  2. Upload einer CSV Datei

Welche der Möglichkeiten die Richtige für Ihren Anwendungsfall ist, und wie die Möglichkeiten umzusetzen sind, wird in diesem HowTo erklärt.

Benutzer aus SAP SuccessFactors löschen – entgültige Datenlöschung

Ist ein Benutzer in SuccessFactors deaktiviert, so kann er aus dem System gelöscht werden. Hierzu erfolgt erst eine weiche Löschung (Soft Purge) und anschließend eine endgültige Löschung der Daten aus dem System (Permanent Purge). Hierzu steht in SuccessFactors das Data Retention Management Tool zur Verfügung.

Benutzer aus SAP SuccessFactors löschen (Einblick in das Data Retention Management Tool)

Benutzer aus SAP SuccessFactors löschen (Einblick in das Data Retention Management Tool)

Das erwartet Sie im How-To: Benutzer in SuccessFactors deaktivieren und löschen

Das How-To beschreibt anhand eines Beispiels wie Sie einen Benutzer in SuccessFactors deaktivieren und anschließend aus dem System löschen können:

  1. Austritt des Mitarbeiters – deaktivieren des Benutzers
  2. Weiche Löschung des Benutzers (Soft Purge)
  3. Harte und entgültige Löschung des Benutzers aus dem System
Download HowTo: Benutzer aus SuccessFactors löschen
SAP Consultant Gerd Frasch

Individuelle Wünsche oder Fragen einem SuccessFactors Formular?

Bei Rückfragen kontaktieren Sie mich gerne per  E-Mail frasch@mindsquare.de.

Wenn Sie generelles Interesse am Thema SuccessFactors haben, gefällt Ihnen eventuell auch unser E-Book SuccessFactors für Einsteiger. Außerdem bieten wir spannende Webinare zu verschiedenen SuccessFactors Modulen an. Wenn Sie mehr über SuccessFactors erfahren möchten lesen Sie auch unsere anderen Artikel.

The post Benutzer aus SAP SuccessFactors löschen appeared first on Die SAP HR/HCM Berater.

]]>
https://activate-hr.de/downloads/benutzer-aus-sap-successfactors-loeschen/feed/ 0
Webinar: SuccessFactors Employee Central https://activate-hr.de/webinare/webinar-successfactors-employee-central/ https://activate-hr.de/webinare/webinar-successfactors-employee-central/#comments Thu, 05 Apr 2018 10:00:02 +0000 https://activate-hr.de/?p=14973 SAP hatte bereits 2012 angekündigt, eine Cloud-Plattform für den HR-Bereich einzuführen. SAP SuccessFactors ist seitdem die Lösung im Talentmanagementbereich. Hier stellen wir ihnen im Webinar das Modul SuccessFactors Employee Central vor. Was ist Employlee Central? Iist die Grundbasis der SuccessFactorslandschaft. Die strategische Berichterstattung von EC bietet Führungskräften und Managern Einblicke in die Verbesserung der Ergebnisse. […]

The post Webinar: SuccessFactors Employee Central appeared first on Die SAP HR/HCM Berater.

]]>
SAP hatte bereits 2012 angekündigt, eine Cloud-Plattform für den HR-Bereich einzuführen. SAP SuccessFactors ist seitdem die Lösung im Talentmanagementbereich. Hier stellen wir ihnen im Webinar das Modul SuccessFactors Employee Central vor.

successfactors employee central

Was ist Employlee Central?

Iist die Grundbasis der SuccessFactorslandschaft. Die strategische Berichterstattung von EC bietet Führungskräften und Managern Einblicke in die Verbesserung der Ergebnisse. EC bietet Transparenz über alle Datensysteme (z. B. HRIS, Finanzen, CRM, ERP und Talent). Mit EC können Sie mehr als 2000 Messwerte nutzen, um Einblicke zu erhalten, um Ihre Organisation mit anderen durch Peer-Benchmarking nach Branche, Umsatz, Standort usw. zu vergleichen.

Employee Central bietet beispielsweise folgende Funktionen:

  • beherbergt HR-Datensätze für alle Mitarbeiter
  • Zeichnet Transaktionen oder Korrekturen auf, um HR-Informationen auf dem neuesten Stand zu halten
  • Bietet Analysen zu HR-Informationen, um Compliance- oder Geschäftsanalysen zu erfüllen
  • Bietet integriertes Personal- und Talentmanagement mit SAP SuccessFactors HCM Suite
    Feeds das nachgelagerte System mit HR-Informationen

EC Übersicht

Killer-Feature Employee Profil

Mit dem Personenprofil können Sie das gesamte Profil anzeigen und sofort Maßnahmen auf einer einzigen, einheitlichen Seite ergreifen. Alle Informationen, die zuvor auf vielen verschiedenen Seiten und Registerkarten angezeigt wurden, werden jetzt auf einer einzigen Profilseite zusammengefasst, die auf einen Blick gelesen werden kann. Sie können schnell die wichtigsten oder neuesten Informationen finden und einen Drilldown durchführen, um bei Bedarf weitere Details anzuzeigen.

Folgende Fragen beantworten wir im Webinar SuccessFactors Employee Central

Wir schauen in den Maschinenraum von Employee Central!
Was ist heute schon möglich? Was ist nicht möglich? Wie sehen die Standardprozesse bei SuccessFactors Employee Central aus?
Wie steht es um die Zeitwirtschaft und Personalabrechnung? Wann lohnt es sich Employee Central einzusetzen, wann nicht?

Nach dem Webinar

Sie haben weitere Fragen? Melden Sie sich gerne bei mir, um Ihre individuelle Situation zu besprechen!

Mehr Informationen zu SuccessFactors Goalmanagement?
SAP Consultant Thorben Grubert
Gerne unterstütze ich Sie bei der Einführung oder Modifizierung von SuccessFactors!
Kontaktieren Sie mich via Telefon 0211.94628572-46 oder per E-Mail grubert@mindsquare.de
Ich freue mich auf unser Gespräch.

Jetzt anmelden!

The post Webinar: SuccessFactors Employee Central appeared first on Die SAP HR/HCM Berater.

]]>
https://activate-hr.de/webinare/webinar-successfactors-employee-central/feed/ 0
Webinar: (EU-)Datenschutz und Berechtigungen in SuccessFactors https://activate-hr.de/successfactors/berechtigungen-in-successfactors/ https://activate-hr.de/successfactors/berechtigungen-in-successfactors/#comments Fri, 23 Mar 2018 11:00:24 +0000 https://activate-hr.de/?p=14982 SuccessFactors ist das neue Talentmanagementtool von SAP. In unserem Webinar zeigen wir Ihnen, wie es sich mit Datenschutz und Berechtigungen in SuccessFactors verhält. Inhalte des E-Books In diesem Webinar zeigen wir Ihnen, welche Maßnahmen SAP ergreift, um SuccessFactors zu einem System zu machen, das höchsten Datenschutz- und Datensicherheitsstandards genügt. Sie erfahren, wie physische und logische […]

The post Webinar: (EU-)Datenschutz und Berechtigungen in SuccessFactors appeared first on Die SAP HR/HCM Berater.

]]>
SuccessFactors ist das neue Talentmanagementtool von SAP. In unserem Webinar zeigen wir Ihnen, wie es sich mit Datenschutz und Berechtigungen in SuccessFactors verhält.

berechtigungen in successfactors

Inhalte des E-Books

In diesem Webinar zeigen wir Ihnen, welche Maßnahmen SAP ergreift, um SuccessFactors zu einem System zu machen, das höchsten Datenschutz- und Datensicherheitsstandards genügt.
Sie erfahren, wie physische und logische Sicherheit der Daten sichergestellt wird, in welchen Datenzentren Ihre Daten liegen und in welchen Regionen weltweit der Zugriff im Supportfall erlaubt ist.

Berechtigungen in SuccessFactors

Des Weiteren erläutern wir Ihnen, wie mit dem RBP Berechtigungsmodell in SuccessFactors der Zugriff auf Funktionen und Daten gezielt eingeschränkt werden kann. Anhand eines Beispiels lernen Sie, welche Auswahlmöglichkeit und welcher Grad von Granularität bei der Konfiguration von Berechtigungen in SuccessFactors vorhanden sind und wie diese RBP Berechtigungen in Relation zu SAP HCM Berechtigungen zu setzen sind.
2018-02-08_14h01_27
Des Weiteren erläutern wir Ihnen, welche Funktionen zur Umsetzung der EU-Datenschutzverordnung bereits in SuccessFactors umgesetzt sind und mit welchen wir im Q1 2018-Release rechnen können.
Somit erhalten Sie in Summe einen Überblick über das Thema Datenschutz und Datensicherheit in SuccessFactors, um selbst einschätzen zu können, ob das System Ihren Anforderungen genügt oder ggf. zusätzliche Schritte ergriffen werden müssen, um in Zukunft „compliant“ zu sein.

Wichtiges für EU DSGVO in Kürze

Zu diesen Anforderungen zählt die zweckgebundene Verwendung von Daten. Dies bedeutet, dass nun „ein einheitliches und striktes Vorgehen beschlossen wurde, welches für alle Unternehmen verbindlich ist“. Welches sich mit den folgenden Themen befasst. Welche Daten dürfen für wen sichtbar sein und wer darf Daten verändern, und wer meine Daten sehen darf . Ein weiterer Aspekt der DSGVO ist, dass Daten nur noch zeitlich limitiert gespeichert werden dürfen und nach einem bestimmten Zeitraum gelöscht werden müssen. Der letzte relevante Aspekt des Gesetzes ist, dass nach Beendigung des Arbeitsverhältnisses die Daten des Mitarbeiters aus den Unternehmenssystemen gelöscht werden müssen.

Nach dem Webinar

Sie haben noch Fragen? Kontaktieren Sie mich gerne!

Mehr Informationen zu SuccessFactors Goalmanagement?
SAP Consultant Thorben Grubert
Gerne unterstütze ich Sie bei der Einführung oder Modifizierung von SuccessFactors!
Kontaktieren Sie mich via Telefon 0211.94628572-46 oder per E-Mail grubert@mindsquare.de
Ich freue mich auf unser Gespräch.

Jetzt anmelden!

The post Webinar: (EU-)Datenschutz und Berechtigungen in SuccessFactors appeared first on Die SAP HR/HCM Berater.

]]>
https://activate-hr.de/successfactors/berechtigungen-in-successfactors/feed/ 0
SuccessFactors – Fit for the Future https://activate-hr.de/successfactors/successfactors-fit-for-the-future/ https://activate-hr.de/successfactors/successfactors-fit-for-the-future/#comments Mon, 05 Mar 2018 15:00:13 +0000 https://activate-hr.de/?p=15698 Unsere Kampagne „SuccessFactors – Fit for the Future“ exclusiv für Sie! Erfahren Sie in unseren Webinaren alles, was Sie zum Thema SuccessFactors wissen sollten. Wenn Sie beim Thema SuccessFactors auf dem neusten Stand bleiben möchten oder an unserer Kampagne teilnehmen wollen, schreiben Sie einfach eine E-Mail mit dem Betreff „SUBSCRIBE SuccessFactors“ an info@activate-hr.de oder wenden Sie sich direkt […]

The post SuccessFactors – Fit for the Future appeared first on Die SAP HR/HCM Berater.

]]>
acthr_successfactors_ohne-Button

Unsere Kampagne „SuccessFactors – Fit for the Future“ exclusiv für Sie! Erfahren Sie in unseren Webinaren alles, was Sie zum Thema SuccessFactors wissen sollten.
Wenn Sie beim Thema SuccessFactors auf dem neusten Stand bleiben möchten oder an unserer Kampagne teilnehmen wollen, schreiben Sie einfach eine E-Mail mit dem Betreff „SUBSCRIBE SuccessFactors“ an info@activate-hr.de oder wenden Sie sich direkt an mich.

Was ist SuccessFactors?

SuccessFactors ist die neue SAP Komplettlösung für das Human Capital Management in der Cloud. Sowohl zentrale Themen des HCM als auch Talentmanagement, Performancemanagement und Business Analytics können darüber abgebildet werden. Mit der Übernahme 2011 legte SAP den Grundstein für die HCM Lösung der Zukunft.

Alles rund um die Webinarschulungen

In unseren Webinaren erfahren Sie von erfahrenen SAP Beratern die wichtigsten Infos zum Thema SuccessFactors. Alle zwei Wochen präsentiert Ihnen das Team von ActivateHR ein neues spannendes Modul. Bestandteil der Webinare sind:

Des weitern bieten wir Ihnen während unserer Webinarschulungen immer neue Blogartikel oder How Tos: an.

Grundlagen von SuccessFactors

Das Webinar Datenschutz befasst sich mit der Umsetzung der aktuellen und zukünftigen Datenschutz Richtlinien in SuccessFactors. Unter anderem wird beleuchtet, welche Thematiken auf Unternehmen zu kommen und wie diese in der neuen HCM-Lösung umgesetzt werden. Nach den Grundzügen des Datenschutzes erfahren Sie im Webinar Employee Central die wichtigsten Informationen zu der Basis von SuccessFactors. Durch Employee Central soll das Personalwesen als die zentrale Organisation im Unternehmen positioniert werden, in der alle Fäden zusammenlaufen, wenn es um die Neugestaltung von Arbeit und die Koordination der Belegschaften auf den Geschäftserfolg geht.

Weiterführende Module

Nachdem der Grundstein von SuccessFactors gelegt wurde, erfahren Sie in den weiterführenden Webinaren zu Performance- und Goalmanagement wie Performance & Goals Ihrem Unternehmen hilft, die Strategie und Zielausrichtung sicherzustellen, die Sie benötigen, um Mitarbeiterperformance durch kontinuierliches Coaching und Feedback zu verbessern und Toptalente genau zu bewerten und anzuerkennen. Ergänzend dazu bietet unser Webinar Karriereplanung Ihnen alle Informationen über die Karriereentwicklungs- und Mitarbeiterförderungsmöglichkeiten. Erfahren Sie, wie Sie Ihre Mitarbeiter bei der Karriereplanung unterstützen können und gleichzeitig ein Umfeld für lebenslanges Lernen und kontinuierlichen Wissenstransfer und Weiterentwicklung schaffen. Steigern Sie auf diese Weise Ihre Mitarbeiterzufriedenheit und sichern Sie sich die neuen Toptalente der Zukunft. Den Abschluss unserer Webinarschulung bildet das Webinar Nachfolgeplanung. Erfahren Sie wie Sie Risiken und Schwächen im Unternehmen einfach analysieren können und proaktiv reduzieren. Sie richten Ihr Unternehmen sicher und standhaft für die Zukunft aus und sehen auf einen Blick jegliche Chancen und Risiken.

Zusammenspiel der Module

Den Zusammenhang der Module verdeutlicht unsere Übersichtsgrafik:
SuccessFactors Kampagne
Wie Sie sehen, bildet Employee Central den Kern von SuccessFactors. Darauf aufbauend wird der komplette Mitarbeiterzyklus im Unternehmen abgebildet. Von seiner Einstellung im Recruiting, über die Förderung und Verbesserung im Learning und Performance Management bis zur Bezahlung des Mitarbeiters, inclusive der Planung seiner Nachfolge. Als Spitze dieses Rund-um-Paketes für Unternehmen setzt SAP mit Analytics ein Echtzeit Datenanalyse-Tool welches alle benötigten Daten für die Personalabteilung zur Verfügung stellt und Mitarbeitern die Möglichkeit bietet über ein eigenes Social Media-Portal SAP JAM zu kommunizieren.

Ihre Benefits

  • Reduzieren Sie ihre Kosten
  • Erhöhen Sie ihre Mitarbeiterzufriedenheit
  • Fördern Sie ihr Betriebsklima
  • Nutzen Sie das volle Potenzial und stärken Sie ihr Unternehmen als Global Player für die Zukunft.

Unsere Agenda

SuccessFactors Kampagne

Wie geht es weiter?

Wenn Sie auf dem neusten Stand bleiben möchten oder an unserer Kampagne teilnehmen wollen, schreiben Sie einfach eine E-Mail mit dem Betreff „SUBSCRIBE SuccessFactors“ an info@activate-hr.de oder wenden Sie sich direkt an mich.

Mehr Informationen zu SuccessFactors?
SAP Consultant Maximilian Franzkowiak
Bei Rückfragen Kontaktieren Sie mich via Telefon 0211.94628572-46 oder per E-Mail franzkowiak@mindsquare.de.
Ich freue mich auf unser Gespräch.
Wenn Sie generelles Interesse am Thema haben, gefällt Ihnen eventuell auch unser E-Book SuccessFactors für Einsteiger. Außerdem bieten wir spannende Webinare zu verschiedenen Themen an. Wenn Sie mehr erfahren möchten lesen Sie auch unsere anderen Blogartikel oder How Tos:.

The post SuccessFactors – Fit for the Future appeared first on Die SAP HR/HCM Berater.

]]>
https://activate-hr.de/successfactors/successfactors-fit-for-the-future/feed/ 0
How To: Verbindung SuccessFactors SAP Cloud Platform https://activate-hr.de/successfactors/successfactors-mit-der-sap-cloud-platform-verbinden/ https://activate-hr.de/successfactors/successfactors-mit-der-sap-cloud-platform-verbinden/#comments Wed, 28 Feb 2018 09:00:13 +0000 https://activate-hr.de/?p=15639 SuccessFactors mit der SAP Cloud Platform verbinden Im folgenden Blogbeitrag wollen wir Ihnen erklären wie Sie ihre SuccessFactors mit der SAP Cloud Platform verbinden. Hierdurch ist es möglich Ihre SuccessFactors Instanz durch eigene Apps zu erweitern. Vorbereitungen in der SAP Cloud Platform Zu Beginn loggen Sie sich in ihre SAP Cloud Platform ein. Navigieren Sie […]

The post How To: Verbindung SuccessFactors SAP Cloud Platform appeared first on Die SAP HR/HCM Berater.

]]>
SuccessFactors mit der SAP Cloud Platform verbinden

Im folgenden Blogbeitrag wollen wir Ihnen erklären wie Sie ihre SuccessFactors mit der SAP Cloud Platform verbinden. Hierdurch ist es möglich Ihre SuccessFactors Instanz durch eigene Apps zu erweitern.

Vorbereitungen in der SAP Cloud Platform

Zu Beginn loggen Sie sich in ihre SAP Cloud Platform ein. Navigieren Sie zum globalen Konto der SAP Cloud Platform. In der folgenden Bildschirmaufnahme ist der Name meines globalen Accounts „mindsquare GmbH“.

SuccessFactors mit der SAP Cloud Platform verbinden

Klicken Sie auf „Integration Tokens“ aus dem Menü. Standardmäßig sind keine Einträge vorhanden.

SuccessFactors mit der SAP Cloud Platform verbinden

 

Klicken Sie auf „Neues Token“, um ein Integrationstoken zu generieren. Es wird die Eingabe des S-Users benötitgt.SuccessFactors mit der SAP Cloud Platform verbinden

Notieren Sie anschließend den generierten Token.

SuccessFactors mit der SAP Cloud Platform verbinden

Anpassungen im Provisioning

Wechseln Sie anschließend zu ihrer SuccessFactors Instanz. Wie Sie eine Demo Instanz erhalten können Sie unserem How To: entnehmen. Navigieren Sie zur Benutzeroberfläche von SuccessFactors Provisioning, und wählen Sie den Namen des Unternehmens aus. Anschließend klicken Sie auf Extension Management Configuration.

SuccessFactors mit der SAP Cloud Platform verbinden

 

Sie geben Sie das zuvor generierte Integrationstoken ein. Drücken Sie anschließend SAVE. Dies wird den Verbindungsprozess starten und kann einige Minuten dauern. Über den Refresh Button erhalten Sie die Gelegenheit den Status erneut abzurufen.

SuccessFactors mit der SAP Cloud Platform verbinden

In wenigen Minuten sehen Sie den Status eines Unteraccounts für die Erweiterung von SAP Cloud Platform, der erstellt wurde. Wenn Sie zurück zum globalen SAP Cloud Platform-Konto wechseln, werden Sie feststellen, dass ein neues Unterkonto für Sie erstellt wurde. Es enthält standardmäßig den Firmennamen. Sie können das Stiftsymbol verwenden, um den Namen dieses Unterkontos zu ändern. Wie dies konkret aussehen könnte sehen Sie in der nachfolgenden Grafik.

SuccessFactors mit der SAP Cloud Platform verbinden

Mehr Informationen zu SuccessFactors ?
SAP Consultant Maximilian Franzkowiak
Ich hoffe wir konnten Ihnen helfen wie Sie SuccessFactors mit der SAP Cloud Platform verbinden. Bei Rückfragen kontaktieren Sie mich via Telefon 0211.94628572-46 oder per E-Mail franzkowiak@mindsquare.de
Ich freue mich auf unser Gespräch.
Wenn Sie generelles Interesse am Thema SuccessFactors haben, gefällt Ihnen eventuell auch unser E-Book SuccessFactors für Einsteiger. Außerdem bieten wir spannende Webinare zu verschiedenen SuccessFactors Modulen an. Wenn Sie mehr über SuccessFactors erfahren möchten lesen Sie auch unsere anderen Artikel.

The post How To: Verbindung SuccessFactors SAP Cloud Platform appeared first on Die SAP HR/HCM Berater.

]]>
https://activate-hr.de/successfactors/successfactors-mit-der-sap-cloud-platform-verbinden/feed/ 0
How To: Eigene SuccessFactors Demo Instanz https://activate-hr.de/hcm-cloud/eigene-successfactors-demo-instanz/ https://activate-hr.de/hcm-cloud/eigene-successfactors-demo-instanz/#comments Wed, 21 Feb 2018 09:00:29 +0000 https://activate-hr.de/?p=15589 SuccessFactors Demo Instanz beantragen Die SuccessFactors Demo Instanz ist testbar für drei Monate und kann im Internet beantragt werden. Im Folgenden werden die notwendigen Schritte für das Beantragen einer Demo Instanz erläutert. Zu Beginn loggt sich der User auf dem Cloud Operations Portal mit seinem vorhandenen S User ein, über die Webseite https://hcmcloudops.SuccessFactors.com/. Anschließend geht […]

The post How To: Eigene SuccessFactors Demo Instanz appeared first on Die SAP HR/HCM Berater.

]]>
SuccessFactors Demo Instanz beantragen

Die SuccessFactors Demo Instanz ist testbar für drei Monate und kann im Internet beantragt werden. Im Folgenden werden die notwendigen Schritte für das Beantragen einer Demo Instanz erläutert.
Zu Beginn loggt sich der User auf dem Cloud Operations Portal mit seinem vorhandenen S User ein, über die Webseite https://hcmcloudops.SuccessFactors.com/.SuccessFactors Demo Instanz
Anschließend geht er auf das Tab „Operations request“ und das „request forms“ Tab. Hier beantraget der User einen Provisioning Account: Link hinter „Restricted Access Request – Demo“. Als Data Center ist Amsterdam zu empfehlen, diese ist die stabilste und neueste Version. Anschließend wartet der User auf die Mail zum Provisioning Account. Danach geht der User wieder auf das Cloud Operations Portal mit seinem S User. Hier klickt er auf das Tab “Demo Request Tool”. Hier wird eine neue Request angelegt. Hier wählt er die Version anhand des Guidebook, Best Practices ist zum Beispiel NGD 1702. Dies ist eine Sales Demo mit vielen Testdaten der Best Run GmbH. Hier wird erneut das Data Center wie oben gewählt. Konkret sichtbar ist die in der folgenden Grafik.
SuccessFactors Demo Instanz

Ausblick Demo Instanz

In Ihrer Demo Instanz ist es nach Erhalt nun möglich jedes Modul ausgiebig zu testen und zu bewerten. Erlangen Sie hier erste SuccessFactors Erfahrungen und seien Sie in der Lage bei SAP neuer Cloud Technologie mitzureden. Desweiteren erhalten Sie Zugriff auf das Provisioning Ihres Systems. Das Provisioning ist die Customizing Möglichkeit von SuccessFactors. Hier finden alle Anpassungen über zum Beispiel vorhandene Module und weiteres statt. Auf einem Kundensystem hat hier nur ein zertifizierter Consultant Zugang, der vorher über die SAP selbst beantragt wurde.

Wie geht es jetzt weiter?

Gerne unterstütze ich Sie bei der Einführung oder Modifizierung von SuccessFactors!

Mehr Informationen zu SuccessFactors?
SAP Consultant Maximilian Franzkowiak
Kontaktieren Sie mich via Telefon 0211.94628572-46 oder per E-Mail franzkowiak@mindsquare.de

Ich freue mich auf unser Gespräch.

Wenn Sie generelles Interesse am Thema SuccessFactors haben, gefällt Ihnen eventuell auch unser E-Book SuccessFactors für Einsteiger. Außerdem bieten wir spannende Webinare zu verschiedenen SuccessFactors Modulen an.

Wenn Sie mehr über SuccessFactors erfahren möchten lesen Sie auch unsere anderen Artikel.

The post How To: Eigene SuccessFactors Demo Instanz appeared first on Die SAP HR/HCM Berater.

]]>
https://activate-hr.de/hcm-cloud/eigene-successfactors-demo-instanz/feed/ 0
SAPs eigentliche Strategie hinter SAP HCM OnPremise for S/4 Hana https://activate-hr.de/successfactors/saps-eigentliche-strategie-hinter-sap-hcm-onpremise-for-s4-hana/ https://activate-hr.de/successfactors/saps-eigentliche-strategie-hinter-sap-hcm-onpremise-for-s4-hana/#comments Fri, 09 Feb 2018 09:13:32 +0000 https://activate-hr.de/?p=15550 Im Januar veröffentlichte SAP die Neuigkeit, dass es ein neues OnPremise System für HR geben soll, das 2023 ausgeliefert wird. Nun gab es neue Details, die auch auf die eigentliche Strategie dahinter blicken lassen.

The post SAPs eigentliche Strategie hinter SAP HCM OnPremise for S/4 Hana appeared first on Die SAP HR/HCM Berater.

]]>
Im Januar veröffentlichte SAP die Neuigkeit, dass es ein neues OnPremise System für HR geben soll, das 2023 ausgeliefert wird. Nun gab es neue Details, die auch auf die eigentliche Strategie dahinter blicken lassen.

SAPs eigentliche Strategie

Die SAP steckt in einer Zwickmühle. Zum einen ist der Support für die ERP Business Suite für 2025 abgekündigt. Damit auch für das darin enthaltene HCM Modul. Viele Unternehmen und gerade der öffentliche Dienst betreiben aber ein HCM System mit der Payroll als Kernkomponente und von SAP ist eine neue Payroll z.B. in SuccessFactors auch nicht in Sicht. Zudem müsste für den Gang in die Cloud im öffentlichen Dienst teilweise sogar Gesetzte geändert werden. Der Druck auf die SAP wuchs nun stark an, denn ein Payrollsystem mit hunderttausende von Zahlfällen umzustellen auf eine neue Payroll macht man auch nicht in 6 Monaten. Die Kunden brauchten Planungssicherheut und ein neues Payroll System ist ja am Horizont noch nicht in Sicht.

Nun kam SAP auf eine charmante Idee!

Die Business Suite wollte man nun auch nicht im Support verlängern, weil es damit bedeuten würde, dass auch die anderen ERP Module im Support verlängert werden und nicht nur das SAP HCM. Zudem haben fast alle SAP HCM Kunden das HR System separiert vom Rest der ERP Landschaft, also als Stand Alone System. Insofern kam SAP auf die Idee ein neues System einzuführen, dass zwar nicht zusammen mit dem bisherigen S/4 Hana System läuft, aber „for“ S/4 Hana ist.

Was bedeutet das denn nun konkret?

Konkret heißt dies, dass Ihr SAP HCM System quasi upgraden müssen. Zum einen auf eine Hana Datenbank und dann auf das neue System ähnlich eines EhP (Enhancement Package) Upgrade, um dann auf dem „neuen“ HCM System zu portieren. Sicherlich wird dies in Summe kein kleines Projekt. Kunden die ihr HR System noch zusammen mit den restlichen ERP Modulen auf einer Instanz betreiben, müssen das HR System von den anderen ERP Modulen trennen und das System separieren. Zudem wird das neue System nur auf einer HANA Datenbank laufen.

Wir vermuten zudem, dass auf Sie eine neue Lizenzierung zukommen wird, um auch den Support bis 2030 in einem Vertrag zu verankern.

Upgrade Pfade im Überblick

SAP HCM OnPremise for S4 Hana Upgradepfade

SAP HCM OnPremise for S4 Hana Upgradepfade

Neue Payroll endlich in Sicht!

Die bisherige Payroll wie wir sie kennen wird auf der neuen Lösung weiter laufen. Eine beruhigende Aussage der SAP. Wir von mindsquare nehmen aber mal an, dass für das Upgrade und der Hana Kompatibilität die Payroll Declustert werden muss. Zudem hat die SAP erstmals gesagt, dass Sie die Arbeiten an einer neuen Payroll beginnen. Es soll eine ganz eigenständige neue Lösung sein und wahrscheinlich nicht auf Basis SuccessFactors implementiert werden. Die Architektur ist aber noch nicht final definiert.

Was wird das neue System können?

Das letztendlich Feature Set des neuen Systems ist im Detail noch nicht definiert, geplant ist aber

  • HR Administration
  • Organisations Management
  • Gehaltsabrechnung
  • Zeitwirtschaft (positive wie negative)
  • Bonus- & Vergütungsmanagement
  • Employee- / Manager-Self-Services (ESS/MSS)

Was wird das neue System nicht können?

Definitiv schließt die SAP bereits einige Talentmanagementmodule aus. Klar, Sie wollen halt auch, dass  Sie weiterhin kräftig SuccessFactors an den Mann bringen. In der neuen Lösung werden ganz sicher aber nicht die Teilmodule:

  • Learning Solution (LSO)
  • E-Recuriting
  • Travel Management (FI-TV)

enthalten sein.

„Ob nun Performance Management, VADM, bAV, Personaleinsatzplanung in der neuen Lösung enthalten ist, ist bisher noch nicht bekannt. Genaue Feature Aufführung soll noch kommen.

Wann wird das neue System kommen?

Erst ab Januar 2023 wird es verfügbar sein und auch nicht eher. Planen Sie sich also ab 2023 ein Upgrade Projekt mit Ihrem Dienstleister oder Activate-HR ein.

Wie können Sie sich vorbereiten?

Machen Sie Ihre geplanten Projekte erstmal genauso weiter wie bisher geplant. Halten Sie zudem an Ihrer SuccessFactors Roadmap zur Einführung fest, sofern Sie Talentmanagementfunktionen haben bzw. weiterhin haben möchten. Nehmen Sie ein HANA DB Upgrade mit auf Ihre Projektagenda für die nächsten Jahre, um den späteren Umzug einfacher zu gestalten. Setzen Sie sich mit Concur oder alternativen Travelmanagement Lösungen auseinander. Bei allen diesen Vorbereitungen helfen wir Ihnen gerne.

Fakten im Überblick:

  • Neues SAP HCM OnPremise for S/4 Hana wird es ab Januar 2023 geben und der Support bis 2030 bereitgestellt
  • Das neue Systemwird nur auf einer HANA DB laufen, genauso wie S/4
  • Machen Sie ein HANA DB Upgrade des bisherigen SAP HCM Systems
  • Wahrscheinlich neue Lizenzierung für HCM for S/4 Hana, um den Support bis 2030 in einem neuen Vertrag zu fixieren.
  • Führen Sie Concur oder eine alternative Travelmanagementlösung ein. Hier verweise ich auf unsere Auswahlhilfe dabei.
  • Halten Sie an Ihrer SuccessFactors Einführungs-Roadmap weiterhin fest
  • Planen Sie ab 2023 ein Upgrade Projekt für Ihr SAP HCM OnPremise fest ein

The post SAPs eigentliche Strategie hinter SAP HCM OnPremise for S/4 Hana appeared first on Die SAP HR/HCM Berater.

]]>
https://activate-hr.de/successfactors/saps-eigentliche-strategie-hinter-sap-hcm-onpremise-for-s4-hana/feed/ 0