Die SAP HR/HCM Berater » SuccessFactors https://activate-hr.de Activate-HR - SAP HR/HCM Lösungen Fri, 20 Jul 2018 14:13:19 +0000 de-DE hourly 1 http://wordpress.org/?v=4.2.6 How-To: SuccessFactors Formulare für ein neues Jahr https://activate-hr.de/successfactors/how-to-successfactors-formulare/ https://activate-hr.de/successfactors/how-to-successfactors-formulare/#comments Fri, 01 Jun 2018 08:00:45 +0000 https://activate-hr.de/?p=15710 Die SuccessFactors Formulare aus dem Modul Performance and Goals sind vielseitig einsetzbar. Diese müssen jedoch für jedes Jahr gepflegt werden. In den Formularen aus dem Modul Performance And Goals können viele verschiedene Szenarien abgebildet werden. Ein Beispiel hierfür sind Jahresbeurteilungen. Diese werden für jedes Jahr neu gestartet. Um diesen Neustart zu vereinfachen werden die bestehenden […]

The post How-To: SuccessFactors Formulare für ein neues Jahr appeared first on Die SAP HR/HCM Berater.

]]>
Die SuccessFactors Formulare aus dem Modul Performance and Goals sind vielseitig einsetzbar. Diese müssen jedoch für jedes Jahr gepflegt werden. In den Formularen aus dem Modul Performance And Goals können viele verschiedene Szenarien abgebildet werden. Ein Beispiel hierfür sind Jahresbeurteilungen. Diese werden für jedes Jahr neu gestartet.

Um diesen Neustart zu vereinfachen werden die bestehenden Formulare kopiert und auf das neue Jahr angepasst. Dies hat den Hintergedanken, dass die Formulare zum aktuellem Jahr immer noch ohne Probleme genutzt werden können und das neue Jahr schon vorbereitet werden kann. Zudem hängen auch die aktuellen Ziele der einzelnen Personen an den Zielplänen des aktuellen Jahres. Dies ermöglicht eine klare Trennung der Jahresziele der einzelnen Mitarbeiter für jedes Jahr.

SuccessFactors Formulare anpassen: Was ist für ein neues Jahr zu tun?

Um SuccessFactors Formulare auf ein neues Jahr anzupassen sind viele Kleinigkeiten zu tun. Es muss zum Beispiel das Formular so angepasst werden, dass es auch den Zielplan für ein neues Jahr nutzt. Dies wird über die Konfigurationsoption Vorlagen Verwalten(Manage Templates) im Admin Center gemacht. Hier muss nun das Formular in dem Reiter Leistungsbeurteilungen (Performance Review) ausgewählt werden.

SuccessFactors Formulare

In diesem Fenster angelangt wird nun links im Auswahlmenü der Reiter ausgewählt, in dem der Zielplan eingebunden ist. In dem mit dem Pfeil markiertem Auswahlmenü können sie nun den Zielplan für das neue Jahr auswählen. Dies war nur ein kleiner Teil für die Anpassung der SuccessFactors Formulare.

Das erwartet sie im How-To: SuccessFactors Formulare für ein neues Jahr

Das How-To beschreibt anhand eines Beispiels wie sie einen Zielplan und das zugehörige Formular kopieren und anpassen können. Ich gehe in diesem How-To auf folgende Komponenten ein:

  1. Die Weiterleitungsliste (Route Map)
  2. Der Zielplan
  3. Das Formular

Des Weiteren gehe ich auch in meinem How-To auf Probleme ein die Auftreten können und wie diese verhindert werden können.

SuccessFactors Formulare für ein neues Jahr

Individuelle Wünsche oder Fragen einem SuccessFactors Formular?

Wenn Sie besondere Anforderungen haben, oder Fragen zum Thema SuccessFactors Formulare haben können Sie mich auch gerne mit Ihren Fragen kontaktieren.

Autor_Jan_Temminghoff
Mehr Informationen zu SuccessFactors ?
SAP Consultant Jan Temminghoff
Ich hoffe wir konnten Ihnen bei der Erstellung ihrer Formulare für ein neues Jahr helfen. Bei Rückfragen.Kontaktieren Sie mich via Telefon 0211.94628572-46 oder per E-Mail temminghoff@mindsquare.de
Ich freue mich auf unser Gespräch.
Wenn Sie generelles Interesse am Thema SuccessFactors haben, gefällt Ihnen eventuell auch unser E-Book SuccessFactors für Einsteiger. Außerdem bieten wir spannende Webinare zu verschiedenen SuccessFactors Modulen an. Wenn sie mehr über SuccessFactors erfahren möchten lesen sie auch unsere anderen Artikel.

The post How-To: SuccessFactors Formulare für ein neues Jahr appeared first on Die SAP HR/HCM Berater.

]]>
https://activate-hr.de/successfactors/how-to-successfactors-formulare/feed/ 0
SuccessFactors Mentoring https://activate-hr.de/successfactors/career-development-planning/successfactors-mentoring/ https://activate-hr.de/successfactors/career-development-planning/successfactors-mentoring/#comments Fri, 25 May 2018 10:00:54 +0000 https://activate-hr.de/?p=15571 SuccessFactors Mentoring ist das Fördern von Mitarbeitern in verschiedenen Programmen durch erfahrene Mitarbeiter. SuccessFactors bietet 3 große Mentorenprogramm Typen. Lesen sie in diesem Beitrag alle wichtigen Infos hierzu. Im Bereich Mentoring bietet SuccessFactors die folgenden 3 Mentorenprogramme an: Supervised Unsupervised Offenes Programm Was ist Supervised?   Supervised ist das strukturierteste und kontrollierteste Programm. Es erlaubt […]

The post SuccessFactors Mentoring appeared first on Die SAP HR/HCM Berater.

]]>
SuccessFactors Mentoring ist das Fördern von Mitarbeitern in verschiedenen Programmen durch erfahrene Mitarbeiter. SuccessFactors bietet 3 große Mentorenprogramm Typen. Lesen sie in diesem Beitrag alle wichtigen Infos hierzu.


Im Bereich Mentoring bietet SuccessFactors die folgenden 3 Mentorenprogramme an:

  • Supervised
  • Unsupervised
  • Offenes Programm

SuccessFactors Mentoring

Was ist Supervised?

 

Supervised ist das strukturierteste und kontrollierteste Programm. Es erlaubt dem Administrator eine hohe Struktur und Kontrolle über das Programm, die Timelines und passende Erfahrungen der Mentoren. Diese Art von Programm erfordert mehr Interaktion und Verwaltung vom Administrator. Die Matches zwischen Mentoren und Mentees werden per Algorithmus ausgewählt. Bei Bedarf kann auf Wunsch der Teilnehmer der Administrator des Programmes Matches handisch ändern und löschen. Zu Beginn wird ein Start und Enddatum festgelegt. Inclusive der Zeiträume für das Teilnehmen und Matchen.

Was ist Unsupervised?

Ist ein freieres Mentorenprogramm. Es erlaubt dem Administrator mehr Flexibilität, während er eine gewisse Struktur rund um den Abgleichsprozess beibehält. Die Mentoring-Assistenten für diesen Typ arbeiten ähnlich denen für den überwachten Typ, erfordern jedoch nicht so viel Aufsicht. Die vorgeschlagene Matches können manuell vom Administrator geändert werden. Die Mentees erhalten die Möglichkeit bevorzugte Mentoren zu wählen oder Vorschläge zu wählen. Diese Vorschläge berechnet das System automatisch für den jeweiligen Nutzer. Zu Beginn wird ein Start und Enddatum festgelegt. Inclusive der Zeiträume für das Teilnehmen und Matchen.

Was ist ein Offenes Programm?

Der flexibelste Programmtyp für alle. Dieser Programmtyp ermöglicht es dem Administrator, einige umfassende Parameter um das Programm herum bereitzustellen und dann den Abgleichprozess zu verlassen. Open Enrollment gibt Mentoren und Mentees die Freiheit, flexibler zu interagieren. Desweitern können Mentorenbeziehungen jederzeit beendet werden. Zu beachten ist das hier kein konkretes Enddatum für das Mentorenprogramm vorhanden ist.

Autor_Maximilian Franzkowiak
Mehr Informationen zu SuccessFactors ?
SAP Consultant Maximilian Franzkowiak
Kontaktieren Sie mich via Telefon 0211.94628572-46 oder per E-Mail franzkowiak@mindsquare.de
Ich freue mich auf unser Gespräch.
Wenn Sie generelles Interesse am Thema SuccessFactors haben, gefällt Ihnen eventuell auch unser E-Book SuccessFactors für Einsteiger. Außerdem bieten wir spannende Webinare zu verschiedenen SuccessFactors Modulen an. Wenn sie mehr über Career Development Planning erfahren möchten lesen sie auch unsere anderen Artikel zu Karriereplanung und Entwicklung.

The post SuccessFactors Mentoring appeared first on Die SAP HR/HCM Berater.

]]>
https://activate-hr.de/successfactors/career-development-planning/successfactors-mentoring/feed/ 0
SuccessFactors Karriereplanung https://activate-hr.de/successfactors/career-development-planning/successfactors-karriereplanung/ https://activate-hr.de/successfactors/career-development-planning/successfactors-karriereplanung/#comments Mon, 21 May 2018 10:00:25 +0000 https://activate-hr.de/?p=15583 Mit dem Karrierearbeitsblatt und dem Karrierepfad bietet SuccessFactors Karriereplanung Ihnen Enterprise 2.0 für jedes Unternehmen. Unterstützen Sie Ihre Mitarbeiter bei ihrer Karriereplanung und persönlichen Weiterentwicklung. Dies ermöglicht Ihnen Career Development Planning. Vorgeschlagene Rollen Benutzer können ihrem Karrierearbeitsblatt Rollen hinzufügen, indem sie zusätzlich zur Suche in der Familien- und Rollenbibliothek eine Rollensuche verwenden. Dies ist eine universelle Erweiterung […]

The post SuccessFactors Karriereplanung appeared first on Die SAP HR/HCM Berater.

]]>
Mit dem Karrierearbeitsblatt und dem Karrierepfad bietet SuccessFactors Karriereplanung Ihnen Enterprise 2.0 für jedes Unternehmen. Unterstützen Sie Ihre Mitarbeiter bei ihrer Karriereplanung und persönlichen Weiterentwicklung. Dies ermöglicht Ihnen Career Development Planning.

Vorgeschlagene Rollen

Benutzer können ihrem Karrierearbeitsblatt Rollen hinzufügen, indem sie zusätzlich zur Suche in der Familien- und Rollenbibliothek eine Rollensuche verwenden. Dies ist eine universelle Erweiterung und alle Benutzer haben Zugriff auf die Rollensuche. Beginnen Sie einfach mit dem Eingeben des Rollennamens, und die Autocomplete-Suche würde entsprechende Übereinstimmungen vorschlagen. Klicken Sie auf den Rollennamen, um ihn zu Ihrem Arbeitsblatt hinzuzufügen. Dieser Tab schlägt dem Benutzer proaktiv Rollen vor.
Die vorgeschlagenen Rollen basieren auf einer Formel, die die folgenden Attribute kombiniert:

  • Kompetenzverband
  • Gemeinsame Jobfamilie
  • Offene Positionen
  • Entfernung im Karriereweg
  • Peer-Popularität

Karrierepfad

Benutzer können Jobrollen anzeigen und speichern, um ein Verständnis für den Entwicklungsaufwand zu erlangen, der für den Wechsel in eine zukünftige Rolle erforderlich ist. Jede Rolle auf dem Arbeitsblatt zeigt den Jobcode, die Beschreibung und die erforderlichen Kompetenzen an (wie in „Familien und Rollen“ definiert). Eine vorgeschlagene, nicht bewertete Rolle sieht im System wie folgt aus:
SuccessFactors Karriereplanung
Es kann auch eine Lückenanalyse für jede Kompetenz angezeigt werden, indem die letzte Bewertung des Datensatzes, der für den Mitarbeiter aufgezeichnet wurde, mit der erwarteten Bewertung für diese Rolle verglichen wird. Dies beruht auf der Selbsteinmschätzung des Mitarbeiters, seines Vorgesetzten und der benötigten Bewertung laut Rollenbeschreibung. Nach Ablauf dieses Prozesses sieht das für einen Mitarbeiter wie folgt aus:
SuccessFactors Karriereplanung

Autor_Maximilian Franzkowiak
Mehr Informationen zu SuccessFactors ?
SAP Consultant Maximilian Franzkowiak
Kontaktieren Sie mich via Telefon 0211.94628572-46 oder per E-Mail franzkowiak@mindsquare.de
Ich freue mich auf unser Gespräch.
Wenn Sie generelles Interesse am Thema SuccessFactors haben, gefällt Ihnen eventuell auch unser E-Book SuccessFactors für Einsteiger. Außerdem bieten wir spannende Webinare zu verschiedenen SuccessFactors Modulen an. Wenn Sie mehr über SuccessFactors Karriereplannung oder Career Development Planning generell erfahren möchten lesen Sie auch unsere anderen Artikel zu Mentoring und Entwicklung.

The post SuccessFactors Karriereplanung appeared first on Die SAP HR/HCM Berater.

]]>
https://activate-hr.de/successfactors/career-development-planning/successfactors-karriereplanung/feed/ 0
Sind Sie bereit für die Integration Ihres HCM Systems mit SuccessFactors? https://activate-hr.de/successfactors/integration-hcm-mit-successfactors/ https://activate-hr.de/successfactors/integration-hcm-mit-successfactors/#comments Mon, 07 May 2018 10:00:17 +0000 https://activate-hr.de/?p=16245 In diesem Blogartikel erfahren Sie alle wichtigen Infos zum Thema Integration, die Sie benötigen um Ihr HCM System mit SuccessFactors zu verbinden. Systemanforderungen für die Integration Im Folgenden Blog erläutern wir Ihnen Schritt für Schritt welche einzelnen Komponenten Sie für die Integration Ihres SAP HCM System mit der neuen Cloud Lösung SuccessFactors benötigen. Komponenten SAP […]

The post Sind Sie bereit für die Integration Ihres HCM Systems mit SuccessFactors? appeared first on Die SAP HR/HCM Berater.

]]>
In diesem Blogartikel erfahren Sie alle wichtigen Infos zum Thema Integration, die Sie benötigen um Ihr HCM System mit SuccessFactors zu verbinden.

Systemanforderungen für die Integration

Im Folgenden Blog erläutern wir Ihnen Schritt für Schritt welche einzelnen Komponenten Sie für die Integration Ihres SAP HCM System mit der neuen Cloud Lösung SuccessFactors benötigen.
Integration

Komponenten

    • SAP Cloud Connector kurz SCC

Bei dem SAP Cloud Connector empfehlen wir Ihnen mindestens die Version 2.8. Weiterhin ist zu beachten das ein Port während der Installation benötigt wird. Über den der Cloud Connector erreichbar sein soll (Default 8443 — Kann angepasst werden während der Installation).

Wenn der Cloud Connector isoliert installiert werden soll werden auch die Ports für die Verbindung zum SAP NetWeaver AS benötigt

    • SAP NetWeaver

Der SAP NetWeaver muss so konfiguriert werden, dass er SSL unterstützt. Desweitern sollte er mindestens SAP Basis 7.31 entsprechen.

    • SAP Cloud Integration kurz SCI

Zur Verbindung von Ihrem SAP HCM System mit der Cloud empfehlen wir Ihnen die Nutzung der SAP Cloud Integration. Hier durch wird ein reiblungsloser Ablauf garantiert und die Qualität und Wartbarkeit gesichert.

    • SuccessFactors

Auf SuccessFactors Seite benötigen wir aus technsicher Sicht nur einen User mit Systemzugriff. API User wird benötigt. Wie Sie diesen anlegen sehen Sie unter SuccessFactors API User anlegen Und die Aktivierung der API und Funktionen im Provisioning: SFAPI und SFAPI Ad Hoc Feature.

User Zugriff

Als Voraussetzung für die Integration von SuccessFactors mit dem HCM System benötigen Sie im HCM einen User mit den aufgelisteten Berechtigungen.Es wird ein Technischer User Typ B benötigt der nur für die Kommunikation dient und so Ihre Sicherheit erhöht. Der User braucht die Berechtigungen:

      • SAP_SD_COD_INTEGRATION
      • SAP_SD_COD_INTEGRATION_EXT
      • SAP_HR_SFIOM_WEBSERVICES
      • SAP_HR_SFIOM_PROCESSING

Des Weiteren benötigt er Zugriff auf die Transaktionen:

      • SFIOM_VIEW_ORG_REQS
      • SFIOM_VIEW_REQUESTS
      • SOAManager
      • STRUST
      • SRT_UTIL
      • SU01
      • SLG1

Add Ons

Zur Integration benötigen Sie folgende Add Ons um die Integration zu starten und Ihre Daten zu transportieren:

        • PA_SE_IN 100 incl. Support Package
        • ODTFINCC 600

The post Sind Sie bereit für die Integration Ihres HCM Systems mit SuccessFactors? appeared first on Die SAP HR/HCM Berater.

]]>
https://activate-hr.de/successfactors/integration-hcm-mit-successfactors/feed/ 0
SuccessFactors API User vorbereiten [Howto] https://activate-hr.de/successfactors/successfactors-api-user/ https://activate-hr.de/successfactors/successfactors-api-user/#comments Wed, 25 Apr 2018 10:00:11 +0000 https://activate-hr.de/?p=15904 Lernen Sie in unserem HowTo: wie Sie schnell und einfach den SuccessFactors API User anlegen und den ersten Schritt in Richtung Integration tätigen. In der SuccessFactors Instanz wird für die Integration ein SFAPI User benötigt. Desweitern benötigt die Integration die Freischaltung verschiedener API und Services. Schritt 1 – Aktivieren von SFAPI Web Services In diesem […]

The post SuccessFactors API User vorbereiten [Howto] appeared first on Die SAP HR/HCM Berater.

]]>
Lernen Sie in unserem HowTo: wie Sie schnell und einfach den SuccessFactors API User anlegen und den ersten Schritt in Richtung Integration tätigen.

In der SuccessFactors Instanz wird für die Integration ein SFAPI User benötigt. Desweitern benötigt die Integration die Freischaltung verschiedener API und Services.

Schritt 1 – Aktivieren von SFAPI Web Services

In diesem Schritt wird beschrieben, wie Sie SFAPI-Webdienste im Bereitstellungstool aktivieren. Nach der Aktivierung können SAP ERP und SuccessFactors Employee Central über einen technischen API-Benutzer kommunizieren.

Melden Sie sich bei der Bereitstellung an. Klicken Sie auf die Firmenliste. Klicken Sie auf Unternehmenseinstellungen und suchen Sie dann nach Webdiensten. Aktivieren Sie im Bereich Web Services die Option SFAPI und SFAPI Ad-hoc-Funktion, indem Sie die Kontrollkästchen aktivieren.

Aktivieren von folgenden APIS:

  • SFAPI (SOAP)
  • EC SOAP API (SOAP)
  • OData API (OData)
  • EC OData API (OData)

Wählen Sie Sichern und bestätigen Sie die Änderungen

Schritt 2 – Erstellen SuccessFactors API User

Import API User

Dieser Schritt ist erforderlich, um einen API-Benutzer einzurichten, damit die Integrationsszenarios zwischen SAP ERP HCM oder SAP S/4 HANA und SuccessFactors mithilfe von SAP Cloud Platform Integration-Verbindungen (CPI) ausgeführt werden können. Melden Sie sich bei SuccessFactors als Administrator an. Wechseln Sie zu Admin Center> Mitarbeiter verwalten> Benutzerinformationen aktualisieren> Employee Export> Benutzerdatei exportieren. Wählen Sie in der exportierten Datei alle Zeilen mit Ausnahme der ersten beiden Kopfzeilen aus und entfernen Sie Sie.Fügen Sie Zeilen für die benötigten Benutzer-IDs hinzu. Zum Beispiel sap_api_user. Gehen Sie zurück zu Admin> Mitarbeiter verwalten> Benutzerinformationen aktualisieren> Mitarbeiterdaten importieren> Basisimport> Datei auswählen. Wählen Sie die Benutzer-ID-CSV-Datei aus, und laden Sie Sie hoch. Wählen Sie Validate Import File Data, um es zu überprüfen.Sobald die Validierung erfolgreich ist, importieren Sie die Benutzer-ID-CSV-Datei.

Schritt 3 – Verwalten der Berechtigungsgruppen

Dieser Schritt beschreibt das Einrichten einer Berechtigungsgruppe für die Aufnahme einer Berechtigungsrolle, die in Schritt 3 erstellt werden soll. Melden Sie sich bei SuccessFactors als Administrator an.Wechseln Sie zu Admin Center> Mitarbeiter verwalten> Benutzerberechtigungen festlegen> Berechtigungsgruppen verwalten> Neu erstellen.Pflegen Sie auf der Seite Berechtigungsgruppe den folgenden Eintrag: Gruppenname: SFAPI
Wählen Sie im Abschnitt Gruppenmitglieder auswählen als Kategorie für die Berechtigungsgruppe SFAPI den Benutzernamen aus. Durchsuchen Sie den Benutzer des SFAPI-Systems. Zum Beispiel: sap_api_user. Wählen Sie Fertig, um den Vorgang abzuschließen.
API User

Schritt 4 – Verwalten von Berechtigungsrollen

Dieser Schritt beschreibt die Einrichtungsschritte, die erforderlich sind, um Sicherheitszugriff auf die SAP-API-Benutzer-ID zu gewähren, die im obigen Schritt erstellt wurde, als RBP aktiviert wurde. Melden Sie sich bei SuccessFactors als Administrator an. Wechseln Sie zu Admin Center> Mitarbeiter verwalten> Benutzerberechtigungen festlegen> Berechtigungsrollen verwalten> Neu erstellen Pflegen Sie auf der Seite Berechtigungsrolle den folgenden Eintrag: Rollenname: SFAPI. Wählen Sie im Bereich Berechtigungseinstellungen die Berechtigung, um die Berechtigung anzugeben, die Sie der Rolle zuweisen möchten.

Benötigte Berechtigungen für APIS:

General User Permission:

  • SFAPI User Login
  • EC API
  • EC Foundation SOAP API
  • EC HRIS SOAP API

Manage Integration Tools

  • Admin access to OData API

Manager User

  • Employee Export
  • Export Extended User Info
  • Import Extended User Info
  • Import Employee Data

Manage Integration Tools

  • Access to SFAPI Audit Log (SOAP)
  • Access to SFAPI Metering Details (SOAP)
  • Access to SFAPI Data Dictonary (SOAP)

Manage OAuth Client Applications (SOAP)

  • Access to OData API Audit Log (SOAP)

Wählen Sie diese Rolle aus, und klicken Sie auf die Schaltfläche Hinzufügen, um die Berechtigungsgruppe anzugeben, die Sie der Rolle zuweisen möchten. Aktivieren Sie für die Zielpopulation das Kontrollkästchen für alle. Wählen Sie Fertig und speichern Sie die Änderungen, um die Erstellung der Rolle abzuschließen.

Schritt 5 – Setzen der API User Passwortausnahme

In diesem Abschnitt wird beschrieben, wie sichergestellt wird, dass das Kennwort für den API-Benutzer nicht abläuft. Melden Sie sich bei SuccessFactors als Administrator an. Wechseln Sie zu Admin Center> Firmeneinstellungen> Einstellungen für Password & Login-Richtlinien> API-Anmelde-Ausnahmen festlegen. Wählen Sie Hinzufügen. Nehmen Sie die folgenden Einstellungen vor: Benutzername: Der API-Benutzer. Zum Beispiel sap_api_user. Maximales Passwortalter (Tage): Legen Sie den Wert auf -1 Tage fest. Einschränkungen der IP-Adresse: Bezeichnete IP-Adresse(n) oder Adressbereich, von dem aus auf den API-Benutzer zugegriffen wird. Zum Beispiel 0.0.0.0 – 255.255.255.255. Wählen Sie Sichern und schließen.
API User

The post SuccessFactors API User vorbereiten [Howto] appeared first on Die SAP HR/HCM Berater.

]]>
https://activate-hr.de/successfactors/successfactors-api-user/feed/ 0
Was ist eigentlich SuccessFactors Analytics? https://activate-hr.de/successfactors/successfactors-analytics/ https://activate-hr.de/successfactors/successfactors-analytics/#comments Fri, 13 Apr 2018 08:00:28 +0000 https://activate-hr.de/?p=15918 Erfahren Sie in diesem Blog alles über das SuccessFactors Workforce Analytics Tool was Sie unbedingt wissen sollten. SuccessFactors das HCM der Zukunft. Was ist SuccessFactors Workforce Analytics ? Analytics ist das Analyse Tool von SuccessFactors. Der Unternehmenserfolg hängt zukünftig wesentlich von den richtigen Personalentscheidungen ab. Um die richtigen Entscheidungen treffen zu können, benötigen Führungskräfte aktuelle […]

The post Was ist eigentlich SuccessFactors Analytics? appeared first on Die SAP HR/HCM Berater.

]]>
Erfahren Sie in diesem Blog alles über das SuccessFactors Workforce Analytics Tool was Sie unbedingt wissen sollten. SuccessFactors das HCM der Zukunft.

Was ist SuccessFactors Workforce Analytics ?

Analytics ist das Analyse Tool von SuccessFactors. Der Unternehmenserfolg hängt zukünftig wesentlich von den richtigen Personalentscheidungen ab. Um die richtigen Entscheidungen treffen zu können, benötigen Führungskräfte aktuelle und präzise Personaldaten und dies wird Ihnen durch SuccessFactors Analytics bereitgestellt.
Analytics

Kernfunktionen von SuccessFactors Analytics

  • Zuverlässige und Vernetzte Datenzentrale
  • Datenzentrum für Analyse, Bereicht und Auswertungen
  • Einfache Handhabung von Kennzahlen

Was bedeutet Zuverlässige und Vernetzte Datenzentrale genau?

Durch die Automatisierung der Erfassung und Ihrer Daten, erhalten Sie eine umfangreiche und zuverlässige Analyse Ihrer Mitarbeiter. Durch die Vernetzung Ihrer Daten aus verschiedenen Teilsystemen wie zum Beispiel aus dem HCM, dem Talentmanagement, ihrem Recruting und dem Finanzwesen und erfahren Sie, wie Ihre Investitionen in Ihre Mitarbeiter ihren Geschäftsalltag beeinflussen.

Was bedeutet Datenzentrum für Analyse, Bereicht und Auswertungen für mich ?

Durch Analyse und Prognosen zu Trends auf Basis unterschiedlicher Kennzahlen und Kriterien, erhalten Sie die Gelegenheit zur Untersuchung von Aufgabenbereiche wie Mitarbeitermotivation, Diversität, Leistung und Fluktuation. Durch interaktiven Analysen erhalten Sie eine umfangreiche Bibliothek von HR-Kennzahlen. Vernetzen sie Ihr Unternehmen durch personalisiertet Überschriften, Reports und Berichte.

Was ist unter einfacher Handhabung von Kennzahlen zu verstehen

Erhalten sie durch das Workforce Analyse Tool eine zentrale Sicht auf alle Ihre Personaldaten. Dadurch haben ihre Führungskräfte eine Grundlage für ein wichtiges Verständnis der Daten auf dem Sie fundiert entscheiden können. Zeigen Sie durch Erläuterungen der Kennzahlen an wie diese definiert wurden umso eine bessere Interpretation von Ergebnissen zu erzielen. Filtern und sortieren Sie Ihre Kennzahlen nach Kriterien wie Ihrer Tätigkeit, der Funktion im Unternehmen, der Beschäftigungsdauer,dem Gehalt oder einfachsten Kriterien wie dem Geschlecht oder dem Alter. Nutzen Sie das integrierte Benchmarking und erkennen Sie, wo Ihr Unternehmen im Vergleich mit Ihren Konkurrenten steht.

Autor_Maximilian Franzkowiak
Mehr Informationen zu SuccessFactors ?
SAP Consultant Maximilian Franzkowiak
Kontaktieren Sie mich via Telefon 0211.94628572-46 oder per E-Mail franzkowiak@mindsquare.de
Ich freue mich auf unser Gespräch.
Wenn Sie generelles Interesse am Thema SuccessFactors haben, gefällt Ihnen eventuell auch unser E-Book SuccessFactors für Einsteiger. Außerdem bieten wir spannende Webinare zu verschiedenen SuccessFactors Modulen an.

The post Was ist eigentlich SuccessFactors Analytics? appeared first on Die SAP HR/HCM Berater.

]]>
https://activate-hr.de/successfactors/successfactors-analytics/feed/ 0
Benutzer aus SAP SuccessFactors löschen https://activate-hr.de/successfactors/benutzer-aus-sap-successfactors-loeschen/ https://activate-hr.de/successfactors/benutzer-aus-sap-successfactors-loeschen/#comments Tue, 10 Apr 2018 16:13:59 +0000 https://activate-hr.de/?p=15961 Nach der Trennung eines Mitarbeiters vom Unternehmen, soll dieser für gewöhnlich auch in SuccessFactors deaktiviert werden, mit Angabe eines entsprechenden Austrittsgrundes. Die Daten können anschließend noch im System gehalten werden (z.B. um Aufbewahrungsfristen einzuhalten). Nach einer bestimmten Zeit müssen die Daten dann aufgrund von Minimierung der Datenhaltung ggf.  komplett aus dem System gelöscht werden. Eine […]

The post Benutzer aus SAP SuccessFactors löschen appeared first on Die SAP HR/HCM Berater.

]]>
Nach der Trennung eines Mitarbeiters vom Unternehmen, soll dieser für gewöhnlich auch in SuccessFactors deaktiviert werden, mit Angabe eines entsprechenden Austrittsgrundes. Die Daten können anschließend noch im System gehalten werden (z.B. um Aufbewahrungsfristen einzuhalten).

Löschen personenbezogener Daten unter Betrachtung des DSGVO

Nach einer bestimmten Zeit müssen die Daten dann aufgrund von Minimierung der Datenhaltung ggf.  komplett aus dem System gelöscht werden. Eine Beschreibung, wie Sie Benutzer aus SAP SuccessFactors löschen können, erhalten Sie im Folgenden:

Austritt eines Mitarbeiters – Benutzer in SuccessFactors deaktivieren

Um Mitarbeiter aus dem System löschen zu können, müssen diese zuerst auf inaktiv gesetzt werden. Um dies zu erreichen, haben Sie 2 Möglichkeiten:

  1. Kündigungsmaßnahme in der Instanz
  2. Upload einer CSV Datei

Welche der Möglichkeiten die Richtige für Ihren Anwendungsfall ist, und wie die Möglichkeiten umzusetzen sind, wird in diesem HowTo erklärt.

Benutzer aus SAP SuccessFactors löschen – entgültige Datenlöschung

Ist ein Benutzer in SuccessFactors deaktiviert, so kann er aus dem System gelöscht werden. Hierzu erfolgt erst eine weiche Löschung (Soft Purge) und anschließend eine endgültige Löschung der Daten aus dem System (Permanent Purge). Hierzu steht in SuccessFactors das Data Retention Management Tool zur Verfügung.

Benutzer aus SAP SuccessFactors löschen (Einblick in das Data Retention Management Tool)

Benutzer aus SAP SuccessFactors löschen (Einblick in das Data Retention Management Tool)

Das erwartet Sie im How-To: Benutzer in SuccessFactors deaktivieren und löschen

Das How-To beschreibt anhand eines Beispiels wie Sie einen Benutzer in SuccessFactors deaktivieren und anschließend aus dem System löschen können:

  1. Austritt des Mitarbeiters – deaktivieren des Benutzers
  2. Weiche Löschung des Benutzers (Soft Purge)
  3. Harte und entgültige Löschung des Benutzers aus dem System

Benutzer aus SAP SuccessFactors löschen

Individuelle Wünsche oder Fragen einem SuccessFactors Formular?

Bei Rückfragen kontaktieren Sie mich gerne per  E-Mail frasch@mindsquare.de.

Wenn Sie generelles Interesse am Thema SuccessFactors haben, gefällt Ihnen eventuell auch unser E-Book SuccessFactors für Einsteiger. Außerdem bieten wir spannende Webinare zu verschiedenen SuccessFactors Modulen an. Wenn Sie mehr über SuccessFactors erfahren möchten lesen Sie auch unsere anderen Artikel.

The post Benutzer aus SAP SuccessFactors löschen appeared first on Die SAP HR/HCM Berater.

]]>
https://activate-hr.de/successfactors/benutzer-aus-sap-successfactors-loeschen/feed/ 0
SuccessFactors – Fit for the Future https://activate-hr.de/successfactors/successfactors-fit-for-the-future/ https://activate-hr.de/successfactors/successfactors-fit-for-the-future/#comments Mon, 05 Mar 2018 15:00:13 +0000 https://activate-hr.de/?p=15698 Unsere Kampagne „SuccessFactors – Fit for the Future“ exklusiv für Sie! Erfahren Sie in unseren Webinaren alles, was Sie zum Thema SuccessFactors wissen sollten. Wenn Sie beim Thema SuccessFactors auf dem neusten Stand bleiben möchten oder an unserer Kampagne teilnehmen wollen, schreiben Sie einfach eine E-Mail mit dem Betreff „SUBSCRIBE SuccessFactors“ an info@activate-hr.de oder wenden Sie sich direkt […]

The post SuccessFactors – Fit for the Future appeared first on Die SAP HR/HCM Berater.

]]>
acthr_successfactors_ohne-Button

Unsere Kampagne „SuccessFactors – Fit for the Future“ exklusiv für Sie! Erfahren Sie in unseren Webinaren alles, was Sie zum Thema SuccessFactors wissen sollten.
Wenn Sie beim Thema SuccessFactors auf dem neusten Stand bleiben möchten oder an unserer Kampagne teilnehmen wollen, schreiben Sie einfach eine E-Mail mit dem Betreff „SUBSCRIBE SuccessFactors“ an info@activate-hr.de oder wenden Sie sich direkt an mich.

Was ist SuccessFactors?

SuccessFactors ist die neue SAP Komplettlösung für das Human Capital Management in der Cloud. Sowohl zentrale Themen des HCM als auch Talentmanagement, Performancemanagement und Business Analytics können darüber abgebildet werden. Mit der Übernahme 2011 legte SAP den Grundstein für die HCM Lösung der Zukunft.

Alles rund um die Webinarschulungen

In unseren Webinaren erfahren Sie von erfahrenen SAP Beratern die wichtigsten Infos zum Thema SuccessFactors. Alle zwei Wochen präsentiert Ihnen das Team von ActivateHR ein neues spannendes Modul. Bestandteil der Webinare sind:

Des weitern bieten wir Ihnen während unserer Webinarschulungen immer neue Blogartikel oder How Tos: an.

Grundlagen von SuccessFactors

Das Webinar Datenschutz befasst sich mit der Umsetzung der aktuellen und zukünftigen Datenschutz Richtlinien in SuccessFactors. Unter anderem wird beleuchtet, welche Thematiken auf Unternehmen zu kommen und wie diese in der neuen HCM-Lösung umgesetzt werden. Nach den Grundzügen des Datenschutzes erfahren Sie im Webinar Employee Central die wichtigsten Informationen zu der Basis von SuccessFactors. Durch Employee Central soll das Personalwesen als die zentrale Organisation im Unternehmen positioniert werden, in der alle Fäden zusammenlaufen, wenn es um die Neugestaltung von Arbeit und die Koordination der Belegschaften auf den Geschäftserfolg geht.

Weiterführende Module

Nachdem der Grundstein von SuccessFactors gelegt wurde, erfahren Sie in den weiterführenden Webinaren zu Performance- und Goalmanagement wie Performance & Goals Ihrem Unternehmen hilft, die Strategie und Zielausrichtung sicherzustellen, die Sie benötigen, um Mitarbeiterperformance durch kontinuierliches Coaching und Feedback zu verbessern und Toptalente genau zu bewerten und anzuerkennen. Ergänzend dazu bietet unser Webinar Karriereplanung Ihnen alle Informationen über die Karriereentwicklungs- und Mitarbeiterförderungsmöglichkeiten. Erfahren Sie, wie Sie Ihre Mitarbeiter bei der Karriereplanung unterstützen können und gleichzeitig ein Umfeld für lebenslanges Lernen und kontinuierlichen Wissenstransfer und Weiterentwicklung schaffen. Steigern Sie auf diese Weise Ihre Mitarbeiterzufriedenheit und sichern Sie sich die neuen Toptalente der Zukunft. Den Abschluss unserer Webinarschulung bildet das Webinar Nachfolgeplanung. Erfahren Sie wie Sie Risiken und Schwächen im Unternehmen einfach analysieren können und proaktiv reduzieren. Sie richten Ihr Unternehmen sicher und standhaft für die Zukunft aus und sehen auf einen Blick jegliche Chancen und Risiken.

Zusammenspiel der Module

Den Zusammenhang der Module verdeutlicht unsere Übersichtsgrafik:
SuccessFactors Kampagne
Wie Sie sehen, bildet Employee Central den Kern von SuccessFactors. Darauf aufbauend wird der komplette Mitarbeiterzyklus im Unternehmen abgebildet. Von seiner Einstellung im Recruiting, über die Förderung und Verbesserung im Learning und Performance Management bis zur Bezahlung des Mitarbeiters, inclusive der Planung seiner Nachfolge. Als Spitze dieses Rund-um-Paketes für Unternehmen setzt SAP mit Analytics ein Echtzeit Datenanalyse-Tool welches alle benötigten Daten für die Personalabteilung zur Verfügung stellt und Mitarbeitern die Möglichkeit bietet über ein eigenes Social Media-Portal SAP JAM zu kommunizieren.

Ihre Benefits

  • Reduzieren Sie ihre Kosten
  • Erhöhen Sie ihre Mitarbeiterzufriedenheit
  • Fördern Sie ihr Betriebsklima
  • Nutzen Sie das volle Potenzial und stärken Sie ihr Unternehmen als Global Player für die Zukunft.

Unsere Agenda

SuccessFactors Kampagne

Wie geht es weiter?

Wenn Sie auf dem neusten Stand bleiben möchten oder an unserer Kampagne teilnehmen wollen, schreiben Sie einfach eine E-Mail mit dem Betreff „SUBSCRIBE SuccessFactors“ an info@activate-hr.de oder wenden Sie sich direkt an mich.

Autor_Maximilian Franzkowiak
Mehr Informationen zu SuccessFactors?
SAP Consultant Maximilian Franzkowiak
Bei Rückfragen Kontaktieren Sie mich via Telefon 0211.94628572-46 oder per E-Mail franzkowiak@mindsquare.de.
Ich freue mich auf unser Gespräch.
Wenn Sie generelles Interesse am Thema haben, gefällt Ihnen eventuell auch unser E-Book SuccessFactors für Einsteiger. Außerdem bieten wir spannende Webinare zu verschiedenen Themen an. Wenn Sie mehr erfahren möchten lesen Sie auch unsere anderen Blogartikel oder How Tos:.

The post SuccessFactors – Fit for the Future appeared first on Die SAP HR/HCM Berater.

]]>
https://activate-hr.de/successfactors/successfactors-fit-for-the-future/feed/ 0
How To: Verbindung SuccessFactors SAP Cloud Platform https://activate-hr.de/successfactors/successfactors-mit-der-sap-cloud-platform-verbinden/ https://activate-hr.de/successfactors/successfactors-mit-der-sap-cloud-platform-verbinden/#comments Wed, 28 Feb 2018 09:00:13 +0000 https://activate-hr.de/?p=15639 SuccessFactors mit der SAP Cloud Platform verbinden Im folgenden Blogbeitrag wollen wir Ihnen erklären wie Sie ihre SuccessFactors mit der SAP Cloud Platform verbinden. Hierdurch ist es möglich Ihre SuccessFactors Instanz durch eigene Apps zu erweitern. Vorbereitungen in der SAP Cloud Platform Zu Beginn loggen Sie sich in ihre SAP Cloud Platform ein. Navigieren Sie […]

The post How To: Verbindung SuccessFactors SAP Cloud Platform appeared first on Die SAP HR/HCM Berater.

]]>
SuccessFactors mit der SAP Cloud Platform verbinden

Im folgenden Blogbeitrag wollen wir Ihnen erklären wie Sie ihre SuccessFactors mit der SAP Cloud Platform verbinden. Hierdurch ist es möglich Ihre SuccessFactors Instanz durch eigene Apps zu erweitern.

Vorbereitungen in der SAP Cloud Platform

Zu Beginn loggen Sie sich in ihre SAP Cloud Platform ein. Navigieren Sie zum globalen Konto der SAP Cloud Platform. In der folgenden Bildschirmaufnahme ist der Name meines globalen Accounts „mindsquare GmbH“.

SuccessFactors mit der SAP Cloud Platform verbinden

Klicken Sie auf „Integration Tokens“ aus dem Menü. Standardmäßig sind keine Einträge vorhanden.

SuccessFactors mit der SAP Cloud Platform verbinden

 

Klicken Sie auf „Neues Token“, um ein Integrationstoken zu generieren. Es wird die Eingabe des S-Users benötitgt.SuccessFactors mit der SAP Cloud Platform verbinden

Notieren Sie anschließend den generierten Token.

SuccessFactors mit der SAP Cloud Platform verbinden

Anpassungen im Provisioning

Wechseln Sie anschließend zu ihrer SuccessFactors Instanz. Wie Sie eine Demo Instanz erhalten können Sie unserem How To: entnehmen. Navigieren Sie zur Benutzeroberfläche von SuccessFactors Provisioning, und wählen Sie den Namen des Unternehmens aus. Anschließend klicken Sie auf Extension Management Configuration.

SuccessFactors mit der SAP Cloud Platform verbinden

 

Sie geben Sie das zuvor generierte Integrationstoken ein. Drücken Sie anschließend SAVE. Dies wird den Verbindungsprozess starten und kann einige Minuten dauern. Über den Refresh Button erhalten Sie die Gelegenheit den Status erneut abzurufen.

SuccessFactors mit der SAP Cloud Platform verbinden

In wenigen Minuten sehen Sie den Status eines Unteraccounts für die Erweiterung von SAP Cloud Platform, der erstellt wurde. Wenn Sie zurück zum globalen SAP Cloud Platform-Konto wechseln, werden Sie feststellen, dass ein neues Unterkonto für Sie erstellt wurde. Es enthält standardmäßig den Firmennamen. Sie können das Stiftsymbol verwenden, um den Namen dieses Unterkontos zu ändern. Wie dies konkret aussehen könnte sehen Sie in der nachfolgenden Grafik.

SuccessFactors mit der SAP Cloud Platform verbinden

Autor_Maximilian Franzkowiak
Mehr Informationen zu SuccessFactors ?
SAP Consultant Maximilian Franzkowiak
Ich hoffe wir konnten Ihnen helfen wie Sie SuccessFactors mit der SAP Cloud Platform verbinden. Bei Rückfragen kontaktieren Sie mich via Telefon 0211.94628572-46 oder per E-Mail franzkowiak@mindsquare.de
Ich freue mich auf unser Gespräch.
Wenn Sie generelles Interesse am Thema SuccessFactors haben, gefällt Ihnen eventuell auch unser E-Book SuccessFactors für Einsteiger. Außerdem bieten wir spannende Webinare zu verschiedenen SuccessFactors Modulen an. Wenn Sie mehr über SuccessFactors erfahren möchten lesen Sie auch unsere anderen Artikel.

The post How To: Verbindung SuccessFactors SAP Cloud Platform appeared first on Die SAP HR/HCM Berater.

]]>
https://activate-hr.de/successfactors/successfactors-mit-der-sap-cloud-platform-verbinden/feed/ 0
How To: Eigene SuccessFactors Demo Instanz https://activate-hr.de/hcm-cloud/eigene-successfactors-demo-instanz/ https://activate-hr.de/hcm-cloud/eigene-successfactors-demo-instanz/#comments Wed, 21 Feb 2018 09:00:29 +0000 https://activate-hr.de/?p=15589 SuccessFactors Demo Instanz beantragen Die SuccessFactors Demo Instanz ist testbar für drei Monate und kann im Internet beantragt werden. Im Folgenden werden die notwendigen Schritte für das Beantragen einer Demo Instanz erläutert. Zu Beginn loggt sich der User auf dem Cloud Operations Portal mit seinem vorhandenen S User ein, über die Webseite https://hcmcloudops.SuccessFactors.com/. Anschließend geht […]

The post How To: Eigene SuccessFactors Demo Instanz appeared first on Die SAP HR/HCM Berater.

]]>
SuccessFactors Demo Instanz beantragen

Die SuccessFactors Demo Instanz ist testbar für drei Monate und kann im Internet beantragt werden. Im Folgenden werden die notwendigen Schritte für das Beantragen einer Demo Instanz erläutert.
Zu Beginn loggt sich der User auf dem Cloud Operations Portal mit seinem vorhandenen S User ein, über die Webseite https://hcmcloudops.SuccessFactors.com/.SuccessFactors Demo Instanz
Anschließend geht er auf das Tab „Operations request“ und das „request forms“ Tab. Hier beantraget der User einen Provisioning Account: Link hinter „Restricted Access Request – Demo“. Als Data Center ist Amsterdam zu empfehlen, diese ist die stabilste und neueste Version. Anschließend wartet der User auf die Mail zum Provisioning Account. Danach geht der User wieder auf das Cloud Operations Portal mit seinem S User. Hier klickt er auf das Tab “Demo Request Tool”. Hier wird eine neue Request angelegt. Hier wählt er die Version anhand des Guidebook, Best Practices ist zum Beispiel NGD 1702. Dies ist eine Sales Demo mit vielen Testdaten der Best Run GmbH. Hier wird erneut das Data Center wie oben gewählt. Konkret sichtbar ist die in der folgenden Grafik.
SuccessFactors Demo Instanz

Ausblick Demo Instanz

In Ihrer Demo Instanz ist es nach Erhalt nun möglich jedes Modul ausgiebig zu testen und zu bewerten. Erlangen Sie hier erste SuccessFactors Erfahrungen und seien Sie in der Lage bei SAP neuer Cloud Technologie mitzureden. Desweiteren erhalten Sie Zugriff auf das Provisioning Ihres Systems. Das Provisioning ist die Customizing Möglichkeit von SuccessFactors. Hier finden alle Anpassungen über zum Beispiel vorhandene Module und weiteres statt. Auf einem Kundensystem hat hier nur ein zertifizierter Consultant Zugang, der vorher über die SAP selbst beantragt wurde.

Wie geht es jetzt weiter?

Gerne unterstütze ich Sie bei der Einführung oder Modifizierung von SuccessFactors!

Autor_Maximilian Franzkowiak
Mehr Informationen zu SuccessFactors?
SAP Consultant Maximilian Franzkowiak
Kontaktieren Sie mich via Telefon 0211.94628572-46 oder per E-Mail franzkowiak@mindsquare.de

Ich freue mich auf unser Gespräch.

Wenn Sie generelles Interesse am Thema SuccessFactors haben, gefällt Ihnen eventuell auch unser E-Book SuccessFactors für Einsteiger. Außerdem bieten wir spannende Webinare zu verschiedenen SuccessFactors Modulen an.

Wenn Sie mehr über SuccessFactors erfahren möchten lesen Sie auch unsere anderen Artikel.

The post How To: Eigene SuccessFactors Demo Instanz appeared first on Die SAP HR/HCM Berater.

]]>
https://activate-hr.de/hcm-cloud/eigene-successfactors-demo-instanz/feed/ 0