Die SAP HR/HCM Berater https://activate-hr.de Activate-HR - SAP HR/HCM Lösungen Fri, 12 Oct 2018 09:31:16 +0000 de-DE hourly 1 http://wordpress.org/?v=4.2.6 SuccessFactors-Schnittstelle zu HCM https://activate-hr.de/webinar/successfactors-schnittstelle-zu-hcm/ https://activate-hr.de/webinar/successfactors-schnittstelle-zu-hcm/#comments Thu, 11 Oct 2018 09:57:54 +0000 https://mindsquare.de/?post_type=webinare&p=40775 Viele Firmen beschäftigen sich erst mit dem Wechsel vom SAP-HCM-System zu SuccessFactors, wenn es dafür bereits zu spät ist! Grund hierfür ist fehlendes Wissen und Knowhow auf dem Markt. Damit räumen wir nun in unserem Webinar zur SuccessFactors-Schnittstelle auf.

The post SuccessFactors-Schnittstelle zu HCM appeared first on Die SAP HR/HCM Berater.

]]>
Inhalt des Webinars

Wir besprechen und erläutern alle wichtigen Punkte zum Thema Integration bzw. Replikation des SAP-HCM-Systems mit SuccessFactors: Welche Richtungen gibt es? Welche Daten können Sie replizieren? Was ist mit meinem Altsystem? Welche technischen Voraussetzungen und Bestandteile sind nötig? Welche Punkte habe ich im Bereich Sicherheit, Authentifizierung und Kommunikation der Software-Komponenten zu berücksichtigen?

SuccessFactors-Schnittstelle

Die Schnittstelle von SuccessFactors bietet viele verschiedene Möglichkeiten, Ihre HCM-Daten neu aufzubereiten, anders darzustellen oder auch für andere Systeme bereitzustellen. Für diese Darstellung bieten SuccessFactors und das HCM-System viele verschiedene Tools. Das Add On PA_SE_IN dient beispielsweise der Migration von Organisationsmanagement- (OM) und Personaladministrationsdaten (PA). Aber auch weitere Lösungen wie eigene Apps oder SuccessFactors Learning können über modernste und sicherste Technik bereitgestellt werden.

Standardisierte Schnittstelleneinführung

Haben Sie Fragen zu dem Thema Schnittstelleneinführung, wie:

  • Wie lange dauert eine Schnittstelleneinführung?
  • Kann mein System das?
  • Welche Daten kann ich hochschieben?
  • Welche Module benötigen welche Daten?
  • Brauche ich zusätzliche Software?
  • Welche Komponenten benötige ich?

dann wenden Sie sich gerne an uns. Wir haben die Antworten.

Das erwartet Sie im Webinar

Im folgenden Webinar gehe ich auf weitere Möglichkeiten ein, die die SuccessFactors-Schnittstelle bietet. Hier werden folgende Themen demonstriert:

  • Szenarien
  • Hana Cloud Integration (kurz: HCI)
  • SuccessFactors (kurz: SFWA)
  • Reports
  • Customizing
  • Anpassungen und Voraussetzungen

Als Abschluss präsentiere ich Ihnen, wie Sie Ihr Wissen zu diesem Thema auf ein neues Level bringen können. Kontaktieren Sie mich gerne, wenn Sie weitere Fragen haben.

The post SuccessFactors-Schnittstelle zu HCM appeared first on Die SAP HR/HCM Berater.

]]>
https://activate-hr.de/webinar/successfactors-schnittstelle-zu-hcm/feed/ 0
Migrationsszenarien von HCM on HANA https://activate-hr.de/hcm-cloud/migrationsszenarien-hcm-on-hana/ https://activate-hr.de/hcm-cloud/migrationsszenarien-hcm-on-hana/#comments Mon, 01 Oct 2018 10:58:57 +0000 https://activate-hr.de/?p=17945 Die „neue“ On-Premise Version der SAP ist aktuell in aller Munde. Aber was bedeutet der Sidecar-Ansatz genau, wie kann ein Umstieg tatsächlich aussehen und welche Maßnahmen helfen bei der Vorbereitung?  Was ist überhaupt der S/4HANA Sidecar-Ansatz? Die On-Premise HCM Lösung für HANA wurde von SAP vorgestellt, um den Kunden eine längere Frist für den Umstieg […]

The post Migrationsszenarien von HCM on HANA appeared first on Die SAP HR/HCM Berater.

]]>
Die „neue“ On-Premise Version der SAP ist aktuell in aller Munde. Aber was bedeutet der Sidecar-Ansatz genau, wie kann ein Umstieg tatsächlich aussehen und welche Maßnahmen helfen bei der Vorbereitung? 

Was ist überhaupt der S/4HANA Sidecar-Ansatz?

Die On-Premise HCM Lösung für HANA wurde von SAP vorgestellt, um den Kunden eine längere Frist für den Umstieg auf die Cloud-Lösung SuccessFactors zu ermöglichen. Ursprünglich wollte SAP 2025 mit dem Supportende der On-Premise Lösung die HCM-Funktionen vollständig über die Cloud-Lösung SuccessFactors abbilden. Aufgrund zahlreicher Kundenbeschwerden hat SAP nun den Sidecar-Ansatz als On-Premise Lösung mit Support bis mindestens 2030 angekündigt. Erscheinen soll die Lösung allerdings erst in 2023.

Welche Module werden mit der neuen Lösung unterstützt?

Leider unterstützt die neue Lösung nicht alle Module der bisherigen On-Premise Version. Die Learning Solution und E-Recruiting werden in jedem Fall nicht länger unterstützt. Dafür sieht SAP ab spätestens 2025 SuccessFactors vor. Auch beim Reisemanagement ist die Situation unklar. Ob das Modul mit der neuen Lösung unterstützt wird, oder SAP dies ausschließlich über die Cloud-Lösung SAP Concur abbilden will, ist noch nicht klar erkennbar.

Welche Voraussetzungen müssen erfüllt sein für den Umstieg?

Für den Umstieg auf die neue Version müssen einige Voraussetzungen erfüllt sein. Essentiell ist hierbei die Nutzung von HANA als Datenbank. Die berühmte „Any DB“ wird es mit dem S/4HANA Sidecar-Ansatz nicht mehr geben – wie der Name bereits vermuten lässt.
Eine weitere Voraussetzung ist die Entkopplung des HCM System vom Rest der Business Suite.

Wie soll die System-Migration laut SAP aussehen?

Genaue Details zur System-Migration sind aktuell noch nicht verfügbar. Allerdings wurde von SAP angedeutet, dass aufgrund des ähnlichen Funktionsangebotes wohl ein Umstieg ohne Unterbrechung des Geschäftsbetriebes möglich sein wird. Entsprechende Services und Migrations-Werkzeuge werden von SAP zur Verfügung gestellt. Eine Konvertierung der vorhandenen Lizenzen für die On-Premise Lösung ist auch angedacht, aber noch nicht detailliert ausgearbeitet.

Kann ich die Migration bereits jetzt vorbereiten?

Eine Vorbereitung der Migration ist zum jetzigen Zeitpunkt nicht nur möglich, sondern auch unbedingt empfohlen! Die Einführung der HANA Datenbank stellt hierbei wohl den wichtigsten Schritt da – denn HANA ist schließlich eine grundlegende Voraussetzung für das neue System. Welche Vorteile sie von HANA zu erwarten haben und was bei einer entsprechenden Einführung zu erwarten ist, erfahren Sie im nächsten Beitrag dieser Reihe in zwei Wochen!

Die Entkopplung des HCM Moduls vom Rest der Business Suite ist ein weitere wichtiger Schritt, der vorbereitend bereits vorgenommen werden kann.
Trotz aller möglichen Vorbereitungen, wird der Umstieg auf den S/4HANA Sidecar-Ansatz kein kleines Projekt werden. Entsprechende Ressourcen sollten daher bereits jetzt für 2023 eingeplant und reserviert werden!

Wenn Sie Hilfe bei den vorbereitenden Aufgaben oder bei dem Migrationsprojekt benötigen, stehen wir Ihnen selbstverständlich bei Ihren Problemen zur Seite!

The post Migrationsszenarien von HCM on HANA appeared first on Die SAP HR/HCM Berater.

]]>
https://activate-hr.de/hcm-cloud/migrationsszenarien-hcm-on-hana/feed/ 0
HowTo: Debuggen von SAP Fiori Anwendungen https://activate-hr.de/sap-hr-entwicklung/hr-backend/howto-debuggen-von-sap-fiori-anwendungen/ https://activate-hr.de/sap-hr-entwicklung/hr-backend/howto-debuggen-von-sap-fiori-anwendungen/#comments Mon, 24 Sep 2018 06:26:34 +0000 https://activate-hr.de/?p=16057 Wenn Sie gerade dabei sind, eine SAP Fiori Anwendungen zu erweitern oder gar selbst zu entwickeln, werden Sie folgendes Problem womöglich kennen. Die SAP schrumpft ihren Code auf ein Minimum zusammen: Keine Leerzeilen, keine Absätze, keine sprechenden Bezeichnung. Schnell erwächst die Frage: „Was soll ich damit anfangen?“ oder „Wie kann dich diesem Wust Herr werden?“ […]

The post HowTo: Debuggen von SAP Fiori Anwendungen appeared first on Die SAP HR/HCM Berater.

]]>
Wenn Sie gerade dabei sind, eine SAP Fiori Anwendungen zu erweitern oder gar selbst zu entwickeln, werden Sie folgendes Problem womöglich kennen. Die SAP schrumpft ihren Code auf ein Minimum zusammen: Keine Leerzeilen, keine Absätze, keine sprechenden Bezeichnung. Schnell erwächst die Frage: „Was soll ich damit anfangen?“ oder „Wie kann dich diesem Wust Herr werden?“

Zuerst war ich mir sicher: So schützen die ihren Code, aber dem ist nicht so. Die SAP ist sogar gewillt, ihr Coding mit Ihnen zu teilen. Aber so garantiert nicht.

Bei der Komprimierung geht es tatsächlich darum, das Laden der Anwendungen zu beschleunigen. Dabei scheint es auf jedes Leerzeichen, jeden Buchstaben in Variablenbezeichnungen und auch jeden Zeilensprung anzukommen.

Vorgehen: Debuggen von SAP Fiori Anwendungen

Wie kommen wir nun aber an die lesbare Version des Quelltextes?

Verstecktes Feature: Dialog für technische Daten

Um die Komprimierung des Quelltextes zu entfernen, aktivieren Sie den Dialog für technische Informationen, den Sie in jeder UI5 Anwendung öffnen können. Hier finden Sie neben einigen Informationen zur aktuell geöffneten App auch die Möglichkeit, den Debug-Sourcecode zu aktivieren.

Debuggen von SAP FIori Anwendungen

Wenn Sie „bestimmte Module auswählen“ wählen, haben Sie zudem die Möglichkeit, nur bestimmte Debug-Quellen auszuwählen. (Dies erhält der Seite ihre Schnelligkeit) Die Seite lädt nach der Aktivierung dieser Funktion neu und Sie nutzen ab sofort die ausgewählten Debug-Quellen.

Überraschungen kommen selten allein: Diagnose auf einem neuen Level

Holen Sie sich jetzt gratis das komplette HowTo, in dem Sie weitere Tricks und Informationen rund um das Debugging von UI5 Anwendungen erhalten. Außerdem erfahren Sie die versteckten Tastenkombinationen um die Debugfunktionen zu aktivieren. Hinterlassen Sie jetzt Ihre Daten und wir senden Ihnen jetzt umgehend den Link zu.

Expertiseseite_HowTo Debuggen von SAP Fiori Anwendungen

The post HowTo: Debuggen von SAP Fiori Anwendungen appeared first on Die SAP HR/HCM Berater.

]]>
https://activate-hr.de/sap-hr-entwicklung/hr-backend/howto-debuggen-von-sap-fiori-anwendungen/feed/ 2
HowTo: Debuggen von SAP Fiori Anwendungen https://activate-hr.de/download/howto-debuggen-von-sap-fiori-anwendungen/ https://activate-hr.de/download/howto-debuggen-von-sap-fiori-anwendungen/#comments Wed, 19 Sep 2018 13:34:35 +0000 https://mindsquare.de/?post_type=downloads&p=41548 SAP Fiori Anwendungen zu erweitern oder zu entwickeln kann frustrierend und unübersichtlich sein. In unserem HowTo zeigen wir Ihnen das einfachste Vorgehen!

The post HowTo: Debuggen von SAP Fiori Anwendungen appeared first on Die SAP HR/HCM Berater.

]]>
SAP Fiori Anwendungen zu erweitern oder zu entwickeln kann frustrierend und unübersichtlich sein. In unserem HowTo zeigen wir Ihnen das einfachste Vorgehen!

Wir teilen mit Ihnen unser Wissen und Tricks, die das Entwickeln von UI5 Anwendungen einfacher gestalten.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Ausprobieren unserer Hilfestellungen.

The post HowTo: Debuggen von SAP Fiori Anwendungen appeared first on Die SAP HR/HCM Berater.

]]>
https://activate-hr.de/download/howto-debuggen-von-sap-fiori-anwendungen/feed/ 0
BestPractice Einführung – SuccessFactors Schnittstelle https://activate-hr.de/angebot/bestpractice-einfuehrung-successfactors-schnittstelle/ https://activate-hr.de/angebot/bestpractice-einfuehrung-successfactors-schnittstelle/#comments Tue, 18 Sep 2018 07:36:44 +0000 https://activate-hr.de/?post_type=solutions&p=17812 Die Einführung der SuccessFactors Schnittstelle kann unübersichtlich und langwierig sein. Nur wenige haben Expertise in dem Umfeld und die Dokumentation zu dem Thema ist bisweilen unzureichend. Wir haben unsere Expertise und Erfahrung aus Einführungsprojekten genutzt und daraus ein Best-Practice entwickelt mit dem Sie Risiken und Projektkosten minimieren. Die Vorteile im Überblick kostengünstige Implementierung durch Best-Practice […]

The post BestPractice Einführung – SuccessFactors Schnittstelle appeared first on Die SAP HR/HCM Berater.

]]>
Die Einführung der SuccessFactors Schnittstelle kann unübersichtlich und langwierig sein. Nur wenige haben Expertise in dem Umfeld und die Dokumentation zu dem Thema ist bisweilen unzureichend. Wir haben unsere Expertise und Erfahrung aus Einführungsprojekten genutzt und daraus ein Best-Practice entwickelt mit dem Sie Risiken und Projektkosten minimieren.

Die Vorteile im Überblick

  1. kostengünstige Implementierung durch Best-Practice Ansatz
  2. Risikien minimieren durch unseren Systemcheck
  3. Problemlos in laufende SuccessFactors Einführungen integrierbar
  4. Kostentransparenz für die SAP Komponenten (HCI, SCC etc.)
  5. Kostenairbag durch Festpreisgarantie

Dann brauchen Sie die Schnittstelle

Einfach gesprochen brauchen Sie die Schnittstelle sobald Sie Daten vom SAP HCM System nach SuccessFactors oder auch von SuccessFactors zum SAP HCM System überspielen möchten oder diese sogar synchron halten wollen. Besonders in Deutschland ist der Bedarf nach der SuccessFactors Schnittstelle groß, da hier keine Umsetzung der Payroll in SuccessFactors direkt absehbar ist. Um gehaltsrelevante Daten aus SuccessFactors im SAP HCM benutzen zu können wird die Schnittstelle benötigt. Auf der anderen Seite wäre ein typischer Anwendungsfalls, dass Sie die SAP Stammdaten nach SuccessFactors Employee Central oder auch in das Learning Modul übertragen möchten.

Komponenten – SuccessFactors Schnittstelle

Die SuccessFactors Schnittstelle besteht aus verschiedenen Komponenten, die auch in der Abbildung einmal dargestellt sind. Die Abbildung beschreibt dabei den Aufbau einer möglichen Schnittstellenvariante über Webservices. SuccessFactors stellt weitere einfachere aber auch beschränktere Möglichkeiten zur Schnittstelle bereit, die Sie auch im Whitepaper am Ende des Artikels herunterladen können.

SuccessFactors Schnittstelle

  1. ERP = Ihr aktuelles HCM System
  2. SCC = SuccessFactors Cloud Connector
  3. HCI = Hana Cloud Integration
  4. SuccessFactors = Die SuccessFactors Cloud

Jede dieser Komponenten ist zu konfigurieren damit ein Zusammenspiel möglich ist und die Daten sicher und zuverlässig transferriert werden.

Der 7 Punkte Plan

Auf Grundlage unserer Erfahrungen haben wir einen 7 Punkte Plan entwickelt, der die Schritte zur Einführung der SuccessFactors Schnittstelle beschreibt. Sollten Sie keine vollumfängliche Schnittstellen einführung benötigen und mit den vordefinierten Prozessen in SuccessFactors auskommen, sieht dieser ggf. anders aus. Mehr Infos zu weiteren Implementierungsmöglichkeiten gibt es zum Download am Ende des Artikels.

7 Punkte Plan

Jeder einzelne Punkt ist von uns detailliert durchdacht und dokumentiert, sodass Sie sich die Suche sparen und unsere Erfahrungen nutzen können.

Im Whitepaper finden Sie Informationen zu anderen Schnittstellenarten, die in SuccessFactors ebenfalls möglich sind und ggf. für Ihren Anwendungsfall einfacher einzurichten sind. Zusätzlich sind dort unsere Preise für eine Schnittstellenimplementierung gelistet. Wollen Sie eine komplette Schnittstelle oder nur Daten für ein einzelnes Modul wie beispielsweise Employee Central oder Performance and Goals? Wir bauen Ihnen Ihre gewünschte Schnittstellenlösung.

SuccessFactors Schnittstellenimplementierung

The post BestPractice Einführung – SuccessFactors Schnittstelle appeared first on Die SAP HR/HCM Berater.

]]>
https://activate-hr.de/angebot/bestpractice-einfuehrung-successfactors-schnittstelle/feed/ 0
Whitepaper: Prototyp im Bereich künstliche Intelligenz https://activate-hr.de/download/whitepaper-prototyp-im-bereich-kuenstliche-intelligenz/ https://activate-hr.de/download/whitepaper-prototyp-im-bereich-kuenstliche-intelligenz/#comments Mon, 17 Sep 2018 11:23:43 +0000 https://mindsquare.de/?post_type=downloads&p=41464 Validieren Sie Ihren Use Case und lassen Sie von Experten einen Prototypen für Ihr individuelles Anwendungsszenario erstellen.

The post Whitepaper: Prototyp im Bereich künstliche Intelligenz appeared first on Die SAP HR/HCM Berater.

]]>
Validieren Sie Ihren Use Case und lassen Sie von Experten einen Prototypen für Ihr individuelles Anwendungsszenario erstellen.

In unserem Whitepaper finden Sie unser Vorgehen bei dem Bau eines Prototypens erklärt. Von der Voranalyse bis zur Bewertung nächster Schritte.

The post Whitepaper: Prototyp im Bereich künstliche Intelligenz appeared first on Die SAP HR/HCM Berater.

]]>
https://activate-hr.de/download/whitepaper-prototyp-im-bereich-kuenstliche-intelligenz/feed/ 0
Künstliche Intelligenz: Potentialworkshop https://activate-hr.de/download/kuenstliche-intelligenz-potentialworkshop/ https://activate-hr.de/download/kuenstliche-intelligenz-potentialworkshop/#comments Mon, 17 Sep 2018 11:12:59 +0000 https://mindsquare.de/?post_type=downloads&p=41458 Unser Potentialworkshop hilft Ihnen zu erkennen, wo Sie in Ihrem Unternehmen künstliche Intelligenz nutzen können.

The post Künstliche Intelligenz: Potentialworkshop appeared first on Die SAP HR/HCM Berater.

]]>
Unser Potentialworkshop hilft Ihnen zu erkennen, wo Sie in Ihrem Unternehmen künstliche Intelligenz nutzen können.

Finden Sie im Whitepaper alle Informationen auf einen Blick, inkl. Workshop-Themen und Benefits. Wir wünschen Ihnen viel Spaß bei dem Potenzialworkshop rund um die Themen künstliche Intelligenz.

The post Künstliche Intelligenz: Potentialworkshop appeared first on Die SAP HR/HCM Berater.

]]>
https://activate-hr.de/download/kuenstliche-intelligenz-potentialworkshop/feed/ 0
Marktstudie: HR-Software deutscher Unternehmen https://activate-hr.de/hcm-cloud/hr-software/ https://activate-hr.de/hcm-cloud/hr-software/#comments Mon, 17 Sep 2018 07:58:41 +0000 https://activate-hr.de/?p=17864 Der HR-Software Markt ist aktuell so unübersichtlich wie nie. Zahlreiche Anbieter bieten verschiedenste Funktionen an. Doch welche Software wird tatsächlich in deutschen Unternehmen angewendet? Genau zu diesem Zweck haben wir eine Umfrage mit erstaunlichen Ergebnissen durchgeführt. Über die Umfrage Im Sommer 2018 haben 129 Unternehmen an der Umfrage teilgenommen. Hierbei waren verschiedenste Branchen und Größen […]

The post Marktstudie: HR-Software deutscher Unternehmen appeared first on Die SAP HR/HCM Berater.

]]>
Der HR-Software Markt ist aktuell so unübersichtlich wie nie. Zahlreiche Anbieter bieten verschiedenste Funktionen an. Doch welche Software wird tatsächlich in deutschen Unternehmen angewendet? Genau zu diesem Zweck haben wir eine Umfrage mit erstaunlichen Ergebnissen durchgeführt.

Über die Umfrage

Im Sommer 2018 haben 129 Unternehmen an der Umfrage teilgenommen. Hierbei waren verschiedenste Branchen und Größen vertreten. Die nachfolgende Grafik zeigt, wie viele Unternehmen aus welchen Branchen und Größenklassen sich an der Umfrage beteiligt haben.

Marktstudie Software Personalwesen

Branchen- und Größenverteilung der teilnehmenden Unternehmen

HR-Software: SAP marktbestimmend

Software_Ueberblick
Mit 92 von 129 Teilnehmern nutzen über 70% der befragten Unternehmen SAP ERP HCM. Am zweit häufigsten wird SuccessFactors mit knapp 14% eingesetzt. Die Kluft zwischen On-Premise und Cloud-Lösung von SAP ist groß. Besonders wenn man bedenkt, dass SAP bis 2030 alle On-Premise Nutzer von der Cloud-Lösung überzeugen will. Welche Bedenken die Unternehmen dabei haben, erfahren Sie im späteren Verlauf!

Interflex ist mit gut 10% die meist genutzte Lösung außerhalb der SAP. Allerdings wird Interflex von allen Teilnehmern nur in Kombination mit SAP ERP HCM verwendet. 39 Lösungen wurden nur von ein oder zwei Teilnehmern verwendet. Das bestätigt die unglaubliche Vielfalt an Lösungen, die aktuell auf dem Markt für HR-Software angeboten werden.

Deutliche Unterschiede je nach Unternehmensgröße

Software-Nutzung in Abhängigkeit der Unternehmensgröße

Software-Nutzung in Abhängigkeit der Unternehmensgröße

In Abhängigkeit von der Unternehmensgröße lassen sich große Unterschiede in der Software-Nutzung erkennen. Unternehmen über 250 Mitarbeiter nutzen neben zahlreichen SAP-Nutzungen auch Interflex, ADP, Haufe umantis und Lumesse. Unter 250 Mitarbeitern kommt SAP kaum zum Zug. Stattdessen stechen DATEV und Personio heraus. Besonders auffällig ist die hohe Zahl an sonstigen Software-Lösungen, die von den kleineren Unternehmen verwendet werden. Die Vielfalt an Anbietern wird also umso größer, je kleiner die Unternehmen.

Was spricht eigentlich gegen die Cloud?

Bedenken der Unternehmen gegenüber Cloud-Software

Bedenken der Unternehmen gegenüber Cloud-Software

Sicherheit, Kosten und Gesetzeskonformität sind die drei größten Bedenken der Unternehmen hinsichtlich der Verwendung von Cloud-Software für das Personalwesen. Obwohl die meisten Cloud Anbieter zahlreiche Maßnahmen für die Sicherheit von Daten und Kommunikation treffen, bleibt Autorisierung eine Schwachstelle der Technologie. Die Mitarbeiter müssen sehr zuverlässig mit ihren Zugangsdaten umgehen.

Ein vollständiger Kostenvergleich zwischen Cloud-Lösungen und On-Premise Software ist enorm komplex. In vielen Fällen werden im Unternehmen nur die reinen Lizenzkosten vergleichen. Zahlreiche Kostenfaktoren für On-Premise Software werden hierbei nicht beachtet. Eine genaue Beschreibung der Thematik würde allerdings den Rahmen dieses Beitrags sprengen.
Etwa 29% der Unternehmen haben überhaupt keine Bedenken bei der Einführung von Cloud-Lösungen.

Nur 11% der Unternehmen haben Bedenken hinsichtlich Zuverlässigkeit und nicht einmal 8% hinsichtlich Performance. Allerdings gerade diesen beiden Punkten sollte Beachtung geschenkt werden. Hierbei spielt nämlich neben den Leistungen des Anbieters die Internetverbindung eine entscheidende Rolle. Die Anwendbarkeit von Cloud-Lösungen leidet beachtlich unter einer langsamen oder unzuverlässigen Internetverbindung im Unternehmen.

Weitere Informationen aus der Marktstudie?

Ihnen hat der Beitrag gefallen und Sie wollen mehr Informationen über die Umfrage?

Software-Trends im Personalwesen

The post Marktstudie: HR-Software deutscher Unternehmen appeared first on Die SAP HR/HCM Berater.

]]>
https://activate-hr.de/hcm-cloud/hr-software/feed/ 2
Marktstudie: Software-Trends im Personalwesen https://activate-hr.de/download/marktstudie-software-trends-im-personalwesen/ https://activate-hr.de/download/marktstudie-software-trends-im-personalwesen/#comments Thu, 13 Sep 2018 13:43:35 +0000 https://mindsquare.de/?post_type=downloads&p=41441 Der HR-Software Markt ist aktuell so unübersichtlich wie nie. Doch welche Software wird tatsächlich in Unternehmen angewendet? Mehr zu dem Thema erfahren Sie hier!

The post Marktstudie: Software-Trends im Personalwesen appeared first on Die SAP HR/HCM Berater.

]]>
Der HR-Software Markt ist aktuell so unübersichtlich wie nie, denn zahlreiche Anbieter bieten verschiedenste Funktionen an. Doch welche Software wird tatsächlich in deutschen Unternehmen angewendet? Genau zu diesem Zweck haben wir eine Umfrage mit erstaunlichen Ergebnissen durchgeführt.

Erfahren Sie mehr in unserer Präsentation und gewinnen Sie einen Einblick in den unübersichtlichen HR-Software-Markt.

The post Marktstudie: Software-Trends im Personalwesen appeared first on Die SAP HR/HCM Berater.

]]>
https://activate-hr.de/download/marktstudie-software-trends-im-personalwesen/feed/ 0
E-Book: SAP Analytics – Effizienz im Unternehmen steigern https://activate-hr.de/download/e-book-sap-analytics-effizienz-im-unternehmen-steigern/ https://activate-hr.de/download/e-book-sap-analytics-effizienz-im-unternehmen-steigern/#comments Tue, 11 Sep 2018 06:43:15 +0000 https://mindsquare.de/?post_type=downloads&p=41204 Wieso sollten Unternehmen sich um die Analyse Ihrer Daten kümmern, welche Anwendungsbereiche gibt es und welche Tools eignen sich dafür?

The post E-Book: SAP Analytics – Effizienz im Unternehmen steigern appeared first on Die SAP HR/HCM Berater.

]]>
Wieso sollten Unternehmen sich um die Analyse Ihrer Daten kümmern, welche Anwendungsbereiche gibt es und welche Tools eignen sich dafür?

Aufmerksamkeit schaffen, Vertrauen herstellen und Kunden binden – wer heute in der digitalen und analogen Welt erfolgreich sein möchte, muss den Überblick behalten. Das Käuferverhalten ändert sich genauso häufig wie der Markt oder eine ganze Branche und wer wichtige Trends verschläft, erlebt dann oft ein böses Erwachen. Kein Wunder also, dass Unternehmen aus aller Welt und jeder Größe darauf bedacht sind, möglichst viele Informationen einzusammeln. Daten sind Wissen, Wissen ist Macht und wer einen Wissensvorsprung hat, kann so manchen Wettbewerber alt aussehen lassen.

Doch wieso sollten sich Unternehmen überhaupt die Mühe für eine Analyse ihrer Daten machen? Bisher lief es doch auch so, oder? Zunächst einmal ist Ordnung zumindest im unternehmerischen Denken immer besser als Chaos. Wer alle relevanten Zahlen, Daten und Fakten kennt, muss nicht mehr raten, sondern kann eine exakte Prognose treffen. Business Analytics, als Prozess der Datenveredelung, bietet also einen Blick in die Glaskugel und ist damit ein mächtiges strategisches Tool für Führungskräfte und Entscheider im Unternehmen. Zutreffende Vorhersagen über zukünftige Ereignisse werden benötigt, um bessere Entscheidungen zu treffen – oder zumindest früher auf Fehlentwicklungen zu reagieren. Business Analytics ist hierfür unverzichtbar. Denn sie zeigen nicht nur die Welt, wie sie ist, sondern vor allem auch, wie sie sein wird.

 

The post E-Book: SAP Analytics – Effizienz im Unternehmen steigern appeared first on Die SAP HR/HCM Berater.

]]>
https://activate-hr.de/download/e-book-sap-analytics-effizienz-im-unternehmen-steigern/feed/ 0