Die SAP HR/HCM Berater https://activate-hr.de Activate-HR - SAP HR/HCM Lösungen Fri, 18 Jan 2019 11:00:54 +0000 de-DE hourly 1 https://wordpress.org/?v=5.0.3 Standardisierte SuccessFactors Einführung On Boarding https://activate-hr.de/angebot/successfactors-on-boarding-einfuehrung/ Fri, 18 Jan 2019 11:00:54 +0000 https://activate-hr.de/?post_type=solutions&p=18399 Übersicht – Einführung SuccessFactors On Boarding SAP SuccessFactors On Boarding hilft Ihnen, dabei neue Mitarbeiter ins Unternehmen zueinführen und Ihnen einen optimalen Start zu ermöglichen. Mehr als 80 % aller neu eingestellten Mitarbeiter entscheiden innerhalb der ersten sechs Monate, ob sie in einem Unternehmen bleiben möchten und einer von vier neuen Mitarbeitern geht innerhalb des ersten Jahres.Zu Verdeutlichung […]

The post Standardisierte SuccessFactors Einführung On Boarding appeared first on Die SAP HR/HCM Berater.

]]>
Übersicht – Einführung SuccessFactors On Boarding

SAP SuccessFactors On Boarding hilft Ihnen, dabei neue Mitarbeiter ins Unternehmen zueinführen und Ihnen einen optimalen Start zu ermöglichen. Mehr als 80 % aller neu eingestellten Mitarbeiter entscheiden innerhalb der ersten sechs Monate, ob sie in einem Unternehmen bleiben möchten und einer von vier neuen Mitarbeitern geht innerhalb des ersten Jahres.

Zu Verdeutlichung der Integration des Modul On Boarding dient folgende Grafik:
SuccessFactors On Boarding

Wie Sie der Grafik entnehmen können sehen Sie, dass On Boarding in die SuccessFactors Landschaft integriert ist und die Schnittstelle zwischen den Modulen Learning und On Boarding bildet. Desweiteren ist On Boarding ein wichtiger Bestandteil des Mitarbeiterzyklus. Weitere Information zu On Boarding erhalten Sie auch in unseren Blogs & Webinaren.

Einordnung SuccessFactors On Boarding

On Boarding bietet eine Vielzahl an Funktionen. Im Folgenden wollen wir Ihnen eine grobe Übersicht über Funktionen bieten, um die Zielvereinbarung und die Beurteilung von Führungskräften und Mitarbeitern digitalisiert abzubilden. Zu den Kernfunktionen des SuccessFactors Performance & Goals gehören:

  • Integration zwischen SAP SuccessFactors Performance & Goals und Ihrem SAP HCM System
  • Geben Sie neuen oder intern versetzten Mitarbeitern das Gefühl, willkommen zu sein
  • Bieten Sie Ihnen die richtigen Informationen
  • Unterstützen Sie beim Aufbau wichtiger Beziehungen über formelle und informelle Netzwerke
  • Sorgen Sie mit Integrationsfunktionen noch vor dem ersten Arbeitstag dafür, dass die neuen Mitarbeiter frühzeitig Kontakte knüpfen können.
  • Erledigen und Planen Sie alle lästigen Prozesse noch vor dem ersten Tag des Mitarbeiters
  • Digitalisierung Ihrer On Boarding Maßnahmen
  • Integration zwischen SAP SuccessFactors Recruiting und SAP SuccessFactors On Boarding erwägen

Sollten Sie weitere Fragen zum Thema Schnittstelle haben lesen Sie sich doch mal unser Angebot zum Thema SuccessFactors Schnittstelle durch.

Unser Projektvorgehen bei der Einführung On Boarding

Im Folgenden möchte wir Ihnen unseren Projektplan bei der Einführung des Moduls SuccessFactors Recruiting erläutern. Wir orientieren uns dabei an Prince 2 Richtlinie, um das Risiko für Sie möglichst gering zu halten.
SuccessFactors On Boarding
Die Grafik erläutert eine generelle Darstellung unseres Projektplans. Je nach Umfang kann der Projektplan von der oben dargestellten Abbildung abweichen. Anpassungen an der Vorgehensweise können wir gerne auf Ihren Wunsch individuell vornehmen.

Unsere Auswahl für Sie

SuccessFactors gehört zu den skalierbarsten Cloud-basierten HR-Softwares. Somit ist es uns möglich durch das nutzen von Standardverfahren die Kosten für eine On Boarding Einführung erheblich zu reduzieren, damit wir Ihnen als unseren Kunden auch hier höchste Flexibilität bieten können. Deshalb bieten wir Ihnen die Einführung On Boarding in drei Kategorien an.

The post Standardisierte SuccessFactors Einführung On Boarding appeared first on Die SAP HR/HCM Berater.

]]>
Design Thinking in Theorie und Praxis https://activate-hr.de/webinar/design-thinking-in-theorie-und-praxis/ Fri, 18 Jan 2019 09:45:28 +0000 https://mindsquare.de/?post_type=webinare&p=39943 In meinem Webinar gebe ich einen Überblick zum Thema Design Thinking in Theorie und Praxis.

The post Design Thinking in Theorie und Praxis appeared first on Die SAP HR/HCM Berater.

]]>
Aktuell sprechen viele über Design Thinking, aber was für einen Mehrwert bringt die Methode und was steckt dahinter? In diesem Webinar werde ich Ihnen die Theorie erklären und mit unseren praktischen Erfahrungen mischen. So haben Sie am Ende einen Überblick und sind damit in der Lage das gesamte Thema einzuschätzen.

Was bringt mir die Nutzung von Design Thinking?

Des Weiteren werde ich Ihnen in dem Webinar zeigen, wie Design Thinking in der Praxis einen Nutzen bringt. Sie können anschließend analysieren, ob es auch für Sie Sinn ergibt, mit Design Thinking Herausforderungen anzugehen. Dafür zeige ich konkrete Situationen, in denen wir bei mindsquare diese Herangehensweise genutzt haben: Im Vordergrund steht dabei immer, einen Mehrwert für unsere User zu schaffen.

Warum im HR-Umfeld?

Wir sind fest davon überzeugt, dass ein nutzerorientiert Ansatz sehr viel Sinn im HR-Umfeld ergibt. Im Optimalfall nutzt jeder unserer Mitarbeiter unsere Oberflächen und Prozessse. Ganz simpel ausgedrückt: Normalerweise beantragt jeder Urlaub. Deswegen ist es besonders wichtig, dass wir nutzerzentrierte Oberflächen bieten können. Denn mit guten Oberflächen und passgenauen Prozessen kann die Arbeit der Personalabteilung für administrative Dienste reduziert werden. Dies kann unter Zuhilfenahme von Design Thinking geschafft werden. Aber…

…überzeugen Sie sich selbst von Design Thinking

In diesem Webinar werden Sie folgende Punkte lernen:

  • Was steht bei Design Thinking im Vordergrund?
  • Wie ist der Nutzen?
  • Wann kann ich Design Thinking einsetzen?
  • Was sind hierbei die typischen Vorgehenschritte?
  • Kann ich es bei mir einsetzen?

Ganz konkret

Wir betrachten einen Innovationsansatz, der auf Basis eines iterativen Prozesses nutzer- und kundenorientierte Ergebnisse zur Lösung von schwierig greifbaren Problemen liefert. Was genau hinter dieser Definition steckt, will ich Ihnen näherbringen.

Wie geht es weiter?

Level up HR: Was bringt Ihnen eine SuccessFactors Einführung?
Habe ich Ihr Interesse geweckt?
SAP Consultant Jakob Poggemann

Gerne nehme ich mir kostenlos eine halbe Stunde Zeit, um über Ihre Möglichkeiten zu sprechen. Kontaktieren Sie mich via Telefon 0211.94628572-46 oder per E-Mail info@activate-hr.de

The post Design Thinking in Theorie und Praxis appeared first on Die SAP HR/HCM Berater.

]]>
Design Thinking in der Praxis https://activate-hr.de/webinar/design-thinking-in-der-praxis/ Fri, 18 Jan 2019 09:21:01 +0000 https://mindsquare.de/?post_type=webinare&p=39924 In meinem Webinar gebe ich einen Überblick zum Thema Design Thinking in der Praxis.

The post Design Thinking in der Praxis appeared first on Die SAP HR/HCM Berater.

]]>
In diesem Webinar erfahren Sie folgendes über die Design Thinking Praxis:

  • Wie kann ein Durchlaufen des Prozesses aussehen?
  • Wo setze ich beim Verstehen an?
  • Wie kann ich Quellen für die Beobachtung finden?
  • Wie schaffe ich effektive und effiziente Prototypen?
  • Wie kann ich iterativ den Prozess durchlaufen?

Design Thinking ein Begriff, der uns in letzter Zeit oft begegnet. Es wird viel darüber geredet, dass wir mit dieser Methode das Mindset öffnen können: Wir können den Nutzer wirklich in den Mittelpunkt stellen. Dafür wird ein fester Prozess mit Phasen genutzt. Vielleicht haben Sie schonmal diese Grafik gesehen:

Design Thinking Prozess

Was bedeutet das für mich?

Die einzelnen Punkte gehört und verstanden zu haben, bedeutet natürlich nicht, Design Thinking praktisch anwenden zu können. Oft fehlt es an konkreten Beispielen, in denen wirklich alle Punkte abgehakt werden können. In diesem Webinar werde ich konkret: Ich zeige an einem Projekt auf, wie wir die einzelnen Phasen durchlaufen. Dabei ist natürlich auch wichtig, wie die Abschnitte im Zusammenhang stehen. Wie werden beispielsweise ausgehend von definierten Sichtweisen Ideen generiert? Außerdem soll auch dargestellt werden, wie das Gesamtergebnis aussieht und wie es weitergeht.

Iteration in der Praxis

Wichtiger Punkt ist dabei auch, wie wir es schaffen kontinuierlich mit Iterationen weiter zu arbeiten – wie es die Theorie vorsieht. Auch das beschreibe ich in diesem Webinar.

Design Thinking Praxis für Sie

Haben Sie nun Interesse daran, Design Thinking bei Ihnen anzuwenden bzw. über die Machbarkeit zu sprechen? Vielleicht haben Sie ja ein spannendes Projekt, das nur darauf wartet in die Praxis getragen zu werden. Möglicherweise haben Sie nun aber auch Interesse mehr über unsere Personaleinsatzplanung zu erfahren: Personaleinsatzplanung

Level up HR: Was bringt Ihnen eine SuccessFactors Einführung?
Ich freue mich auf Ihre Anfragen zur Design Thinking Praxis
SAP Consultant Jakob Poggemann

Gerne nehme ich mir kostenlos eine halbe Stunde Zeit, um über Ihre Möglichkeiten zu sprechen. Kontaktieren Sie mich via Telefon 0211.94628572-46 oder per E-Mail info@activate-hr.de

The post Design Thinking in der Praxis appeared first on Die SAP HR/HCM Berater.

]]>
Level up HR: Was bringt Ihnen eine SuccessFactors Einführung? https://activate-hr.de/successfactors/level-up-was-bringt-successfactors-einfuehrung/ https://activate-hr.de/successfactors/level-up-was-bringt-successfactors-einfuehrung/#respond Wed, 16 Jan 2019 11:00:31 +0000 https://activate-hr.de/?p=16954 Wann macht eine SuccessFactors Einführung Sinn? Ob sich eine SuccessFactors Einführung für Sie lohnt, ist ganz von Ihrer aktuellen Unternehmenssituation abhängig. Daher haben wir Ihnen hier einige, unserer Meinung nach, unsinnvolle und sinnvolle Szenarien zusammengestellt, die Ihnen dafür einen Ansatz bieten. Unsinnvolle Szenarien: Sie suchen ein System, das schon jetzt alle grundlegenden Funktionen der Personalverwaltung […]

The post Level up HR: Was bringt Ihnen eine SuccessFactors Einführung? appeared first on Die SAP HR/HCM Berater.

]]>
Wann macht eine SuccessFactors Einführung Sinn?

Ob sich eine SuccessFactors Einführung für Sie lohnt, ist ganz von Ihrer aktuellen Unternehmenssituation abhängig. Daher haben wir Ihnen hier einige, unserer Meinung nach, unsinnvolle und sinnvolle Szenarien zusammengestellt, die Ihnen dafür einen Ansatz bieten.

Unsinnvolle Szenarien:

  • Sie suchen ein System, das schon jetzt alle grundlegenden Funktionen der Personalverwaltung abbildet. Z.B. auch die komplette deutsche oder gar internationale Lohnabrechnung.
  • Ihre internen Prozesse sind so gut, dass sie zur Kernkompetenz Ihres Unternehmens gehören, und eine Annäherung an den Standard nicht sinnvoll ist.
  • Sie möchten gerne aufwändige Prozesse beibehalten, welche niemandem Spaß machen (am Besten auf Papier).

Sinnvolle Szenarien:

  • Sie möchten neuen Schub in die digitale Transformation Ihrer HR Abteilung bringen. Dabei möchten Sie von moderne Ansätzen und Best Practices profitieren, um benutzerfreundliche und effektive Prozesse zu etablieren.
  • Sie haben bereits moderne Prozesse z.B. Beurteilungsgespräche oder eine leistungsabhängige Vergütung im Unternehmen implementiert. Sie suchen das adäquate Tool dafür, um diese zu vereinfachen und automatisieren. Aktuell verwenden Sie dafür Papierprozesse oder Exceltabellen.
  • Sie möchten eine Plattform für lebenslanges Lernen umsetzen.
  • Sie möchten eine zukunftssichere und beständig weiterentwickelte Software in der Cloud einführen.

Zusammengefasst lässt sich sagen, dass eine SuccessFactors Einführung vor allem für Unternehmen sinnvoll ist, die eine gewisse Flexibilität in Ihren Prozessen mitbringen, und von den Best Practices der SAP profitieren möchten. Das System bietet Ihrem Unternehmen im Talentmanagement viele neue Möglichkeiten, auf die wir beispielsweise HIER eingehen. Aber es sollte Ihnen bewusst sein, dass der aktuelle Stand der Features Zeiterfassung und Lohnabrechung nur für die wenigsten deutschen Unternehmen ausreichend ist.

Wie kann ich SuccessFactors richtig einsetzen, um mein Personal weiterzubringen?

SuccessFactors Einführung

Viele Möglichkeiten..

SuccessFactors bietet Ihnen viele neue Möglichkeiten, als hochintegriertes Informationssystem für Mitarbeiterstamm- und Talentdaten, das viermal jährlich von der SAP geupdatet und mit neuen Features versehen wird. Auch bietet es Ihren Nutzern Vorteile in der Benutzbarkeit, durch moderne Benutzeroberflächen oder den einfachen Zugang auf verschiedenen Endgeräten mit hoher Verfügbarkeit für alle Mitarbeiter. Features wie die individuelle Karriereplanung und gemeinsam mit Ihrem Mitarbeiter die Zukunft aktiv zu gestalten und zu steuern, wollen aber vor der Einführung gut geplant sein.

..erfordern Planung..

Daher bietet sich der größte Mehrwert, wenn die Organisation, SuccessFactors und die Prozesse in Einklang gebracht werden. Dies bedeutet zum einen, den Status Quo zu betrachten und die dafür nützlichen Tools aus SuccessFactors zu benutzen. Dies bedeutet zum Anderen, den Status Quo zu hinterfragen und mit der Einführung mehr Agilität in das Unternehmen zu bringen.
Bei einer SuccessFactors Einführung sollten Sie sich auch auf Prozessoptimierungen einlassen, da die Best Practices der SAP in vielen Fällen Potenzial bietet, den administrativen Aufwand Ihrer HR Abteilung zu reduzieren.

..für den größten Mehrwert

Best Practice beim Einsatz von SuccessFactors ist es, vor der Einführung genau zu planen, welche Module für Sie den größten Mehrwert bringen, und in welcher Reihenfolge Sie diese einführen möchten. Nach unserer bisherigen Erfahrung ist beispielsweise Performance and Goals ein Modul, mit dem viele Kunden starten, da es einen schnellen Mehrwert bietet. Es können schnell Leistungsbewertungen und Zielpläne Ihrer Mitarbeiter erstellt werden. So sind nach der Einführung von nur einem Modul bereits viele Mitarbeiter involviert und mehrere Prozesse digitalisiert. Später in unserer Kampagne SUCCESSFACTORS – KICKSTART gehen wir daher auch noch auf beliebte Kombinationen von Modulen ein, die gemeinsam einen größtmöglichen Mehrwert bringen.

The post Level up HR: Was bringt Ihnen eine SuccessFactors Einführung? appeared first on Die SAP HR/HCM Berater.

]]>
https://activate-hr.de/successfactors/level-up-was-bringt-successfactors-einfuehrung/feed/ 0
SuccessFactors – On Boarding https://activate-hr.de/webinar/successfactors-on-boarding/ Mon, 14 Jan 2019 08:49:31 +0000 https://mindsquare.de/?post_type=webinare&p=47325 Viele Unternehmen beschäftigen sich mit dem Thema SuccessFactors. Doch wie gelingt es guten Firmen Mitarbeiter richtig ins Unternehmen einzuführen und die Zufriedenheit sicherzustellen? Der Schlüssel hierzu ist das On Boarding. Erfahren Sie im Webinar SuccessFactors – On Boarding welche Vorteile Sie durch On Boarding haben.

The post SuccessFactors – On Boarding appeared first on Die SAP HR/HCM Berater.

]]>
Im Webinar erklären wir zu Beginn kurz warum das Thema SuccessFactors aktuell so in aller Munde ist. Anschließend beschäftigen wir uns mit dem Thema On Boarding in Unternehmen und warum On Boarding ein wichtiger Bestandteil in Unternehmen ist. Des Weiteren erfahren Sie welche Vorteile Sie durch den Einsatz von On Boarding haben, aber auch welche Konsequenzen es haben kann auf On Boarding zu verzichten.

Anschließend geben wir einen kleinen Ausblick in das Modul SuccessFactors On Boarding. Hier erklären wir Einstellungen- und Unterstützungsmöglichkeiten, welche Sie mit On Boarding in Ihrem Unternehmen haben. In Folge dessen gehen wir auf den Mitarbeiterzyklus ein und wie er durch On Boarding beeinflusst werden kann. Wir beenden unser Webinar mit wichtigen Neuerungen im Bereich SuccessFactors On Boarding, die Sie unbedingt kennen sollten.

SuccessFactors – On Boarding

Die Vernetzung von SuccessFactors Modulen bietet viele verschiedene Möglichkeiten, die Ihre Unternehmensprozesse und Wettbewerbsfähigkeit neu entfachen können. Welches Equipment wird zum Antritt im Unternehmen benötigt. Formulare und Test zur Aufnahme ins Unternehmen. Meetings und Partner während der Ausbildung.

Alle Informationen, die Ihr Unternehmen benötigt, ohne dass Sie doppelt gepflegt werden und immer zur richtigen Zeitpunkt vorhanden sind, gewährleistet SuccessFactors On Boarding. Entlasten Sie Ihre Personalabteilung und Ihre Mitarbeiter und sichern Sie den richtigen Start neuer Mitarbeiter in Ihr Unternehmen.

Standardisierte Moduleinführung

Wenn Sie Fragen zum Thema Moduleinführung oder Modulberatung haben, wie beispielsweise:

  • Wie lange dauert eine Einführung?
  • Kann mein System das?
  • Welche Daten werden benötigt?
  • Welche Module benötige ich für meine Prozesse?
  • Brauche ich zusätzliche Software?
  • Welche Komponenten benötige ich?

Wenden Sie sich gerne an uns. Wir beantworten Ihnen alle Fragen.

Das erwartet Sie im Webinar

In folgendem Webinar gehe ich auf weitere Möglichkeiten ein, die SuccessFactors Ihnen bietet. Hier werden folgende Themen demonstriert:

  • Employee Portal
  • Integration mit Employee Central
  • Integration mit Recruiting
  • First Day Feature

Als Abschluss wird noch auf eine Möglichkeit eingegangen, wie Sie Ihr Wissen zu diesem Thema auf ein neues Level bringen können.

The post SuccessFactors – On Boarding appeared first on Die SAP HR/HCM Berater.

]]>
Standardisierte SuccessFactors Employee Central Einführung https://activate-hr.de/angebot/employee-central-einfuehrung/ Fri, 11 Jan 2019 11:00:04 +0000 https://activate-hr.de/?post_type=solutions&p=18325 Übersicht – Employee Central Einführung Die Employee Central Einführung ist die zentrale Grundlage von SuccessFactors und bildet den Einstieg in die Cloud. Employee Central bildet die Stammdatenverwaltung sowie die HR Prozessabwicklung ab. Die Usability technisch optimierten Oberflächen ermöglichen einen einfachen Einstieg neuer Mitarbeiter sowie geringe Umgewöhnungsphasen für ihre aktuellen Mitarbeiter. Zu Verdeutlichung der Integration des […]

The post Standardisierte SuccessFactors Employee Central Einführung appeared first on Die SAP HR/HCM Berater.

]]>
Übersicht – Employee Central Einführung

Die Employee Central Einführung ist die zentrale Grundlage von SuccessFactors und bildet den Einstieg in die Cloud. Employee Central bildet die Stammdatenverwaltung sowie die HR Prozessabwicklung ab. Die Usability technisch optimierten Oberflächen ermöglichen einen einfachen Einstieg neuer Mitarbeiter sowie geringe Umgewöhnungsphasen für ihre aktuellen Mitarbeiter.

Zu Verdeutlichung der Integration des Modul Employee Central dient folgende Grafik:
Employee Central Einführung
Wie Sie der Grafik entnehmen können sehen Sie, dass Employee Central die zentrale Basis der SuccessFactors Landschaft bildet.

Weitere Information zu Employee Central erhalten Sie auch in unseren Blogs & Webinaren.

Einordnung Employee Central Einführung 

Employee Central bietet eine Vielzahl an Funktionen. Im Folgenden wollen wir Ihnen eine grobe Übersicht über Funktionen bieten, welche Sie zur Durchführung ihres Tagesgeschäftes im Personalwesen benötigen:

  • Vorkonfigurierte Einstellungen im SuccessFactors System um jegliche Personalmaßnahmen abzubilden. Nutzen Sie die vordefinierten Einstellungen, die den gesamten Zyklus der Mitarbeiterdatenpflege betreffen.
  • SAP Best Practices, um Verwaltung, Mehrfachbeschäftigung auch Concurrent Employement genannt, und globale Beschäftigungen abzubilden.
  • Profitieren Sie von im Standard bereits vorhandenen Zeitarten, Zeitprofilen, Abgrenzungsregeln und einer standhaften Ausgangslage für Ihre Employee Central Time Off-Konfiguration.
  • Inhalte für das Organisationsmanagement, mit denen Sie Organisationsobjekte und Planstellen online anlegen und verwalten können.
  • Verwaltung Ihres gesamten Personals, einschließlich befristeter Beschäftigter oder Auszubildender.
  • Integration zwischen SAP SuccessFactors Employee Central und SAP SuccessFactors Employee Central Payroll erwägen
  • Integration zwischen SAP SuccessFactors Employee Central und Ihrem SAP HCM System

Sollten Sie weitere Fragen zum Thema Schnittstelle haben lesen Sie sich doch mal unser Angebot zum Thema SuccessFactors Schnittstelle durch.

Unser Projektvorgehen

Im Folgenden möchte wir Ihnen unseren Projektplan bei der Einführung des Moduls SuccessFactors Employee Central erläutern. Wir orientieren uns dabei an Prince 2 Richtlinie, um das Risiko für Sie möglichst gering zu halten.
Employee Central Einführung
Die Grafik erläutert eine generelle Darstellung unseres Projektplans. Je nach Umfang kann der Projektplan von der oben dargestellten Abbildung abweichen. Anpassungen an der Vorgehensweise können wir gerne auf Ihren Wunsch individuell vornehmen.

Unsere Auswahl für Sie

SuccessFactors gehört zu den skalierbarsten Cloud-basierten HR-Softwares. Somit ist es uns möglich durch das Nutzen von Standardverfahren die Kosten für eine Employee Central Einführung erheblich zu reduzieren, damit wir Ihnen als unseren Kunden auch hier höchste Flexibilität bieten können. Deshalb bieten wir Ihnen die Einführung Employee Central in drei Kategorien an.Employee Central Einführung

The post Standardisierte SuccessFactors Employee Central Einführung appeared first on Die SAP HR/HCM Berater.

]]>
Schnittstelle zwischen SAP HCM & SuccessFactors [E-Book] https://activate-hr.de/download/hcm-zu-successfactors/ Tue, 08 Jan 2019 08:30:59 +0000 https://mindsquare.de/?post_type=downloads&p=47149 In diesem E-Book erfahren Sie alles Wichtige zum Thema Schnittstelle von einem SAP-HCM-System zu SuccessFactors.

The post Schnittstelle zwischen SAP HCM & SuccessFactors [E-Book] appeared first on Die SAP HR/HCM Berater.

]]>
In diesem E-Book möchten wir Ihnen alles Wichtige zum Thema Schnittstelle von einem SAP-HCM-System zu SuccessFactors vorstellen. Die Datenintegration stellt sicher, dass die Daten in SAP HCM und SuccessFactors übereinstimmen und kein manueller Doppelaufwand notwendig ist. Die Datenübertragung geschieht generell über WebServices. Diese werden über die Cloud Integration Platform als Middleware miteinander verbunden.

Dieses E-Book dient als ein Handbuch, in dem wir Ihnen alle wichtigen Schritte bzgl. der Schnittstelle aufzeigen. Eine Schritt-für-Schritt-Anleitung, in der wir folgende Steps durchgehen:

Aber was bedeutet das für Sie, was ändert sich? Womit Sie bisher gearbeitet haben ist eine On-Premise-Lösung: SAP HCM – bei Ihnen im Unternehmen oder durch einen Dienstleister gehostet. Sie selbst sind für Wartung, Update und Patches verantwortlich. Was ist neu? Die Talentmanagement-Lösung in der Cloud: SuccessFactors. Eine cloudbasierte HCM-Suite On Demand, die endgeräteunabhängig und für Unternehmen jeglicher Größe geeignet ist. Die cloudbasierte HCM Suite ist auf eine Abbildung des gesamten Talentmanagement-Prozesses spezialisiert.

Lesen Sie jetzt dieses E-Book um noch viel mehr über die Umstellung von SAP On-Premise auf HCM in der Cloud (SuccessFactors) zu erfahren!

The post Schnittstelle zwischen SAP HCM & SuccessFactors [E-Book] appeared first on Die SAP HR/HCM Berater.

]]>
SAP Fiori – Prinzipien, erfolgreiche Projekte und die Zukunft https://activate-hr.de/hcm-cloud/sap-fiori-prinzipien-projekte-zukunft/ https://activate-hr.de/hcm-cloud/sap-fiori-prinzipien-projekte-zukunft/#respond Mon, 07 Jan 2019 11:00:35 +0000 https://activate-hr.de/?p=18523 Unsere nächste Beitragsreihe „SAP Fiori – Designprinzipien, erfolgreiche Projekte und ein Blick in die Zukunft“ exklusiv für Sie! Erfahren Sie in unseren Beiträgen und Webinaren alles zu SAP Fiori, was es bei Projekten in diesem Bereich zu beachten gilt und wie der zukünftige Fahrplan der SAP wohl aussehen wird. Wenn Sie SAP Fiori von Grund […]

The post SAP Fiori – Prinzipien, erfolgreiche Projekte und die Zukunft appeared first on Die SAP HR/HCM Berater.

]]>
Unsere nächste Beitragsreihe „SAP Fiori – Designprinzipien, erfolgreiche Projekte und ein Blick in die Zukunft“ exklusiv für Sie! Erfahren Sie in unseren Beiträgen und Webinaren alles zu SAP Fiori, was es bei Projekten in diesem Bereich zu beachten gilt und wie der zukünftige Fahrplan der SAP wohl aussehen wird.

Wenn Sie SAP Fiori von Grund auf (besser) kennenlernen möchten und zudem mehr darüber erfahren möchten, wie Sie Fiori-Projekte erfolgreich umsetzen können und sich für den künftigen Fahrplan der SAP in diesem Bereich interessieren, dann ist diese Beitragsreihe das Richtige für Sie.

SAP Fiori – Die SAP User Experience der Zukunft

SAP Fiori - Die zukünftige User Experience der SAP

Mit SAP Fiori setzt die SAP zukünftig auf ein neues Designkonzept, das die Benutzererfahrung von SAP Anwendungen vereinfacht, personalisiert und geräteübergreifend für Benutzer bereitstellt. Für Sie bedeutet das zunächst neue Designprinzipien, die durch die Nähe zum Benutzer dessen Bedürfnisse besser berücksichtigen. Aus unserer eigenen Erfahrung heraus können wir zudem sagen, dass während Fiori-Projekten andere Rahmenbedingungen greifen, die es zu berücksichtigen gilt, damit sich der geplante Erfolg auch wirklich einstellt. Schließlich stellt sich auch hier die Frage, wie die SAP dieses Thema in Zukunft vorantreiben wird und was es daher schon jetzt aus strategischer Sicht zu beachten gilt.

Die Inhalte der Beitragsreihe

Über die Inhalte der Beitragsreihe erfahren Sie von unseren erfahrenen SAP Beratern die wichtigsten Infos zu den oben genannten Punkten. Alle zwei Wochen präsentiert Ihnen das Team von ActivateHR einen Beitrag zu SAP Fiori. Folgende Bestandteile hält die Kampagne für Sie bereit:

  • Webinar: Design Thinking – Nutzerorientierte Apps entwickeln, wie kann das in der Praxis aussehen? – Teil 1 (KW04)
  • Webinar: Design Thinking – Nutzerorientierte Apps entwickeln, wie kann das in der Praxis aussehen? – Teil 2 (KW06)
  • Webinar: Die Philosophie hinter SAP Fiori (KW08)
  • Beitrag: Das technische Fiori-Setup – Cloud vs. OnPremise (KW10)
  • Webinar: Standardnahe Fiori-Einführung (KW12)
  • Beitrag: Was Sie bei der SAP Fiori-Einführung beachten müssen (KW14)
  • Webinar: Übersicht der Entwicklungsumgebungen für Ihre Fiori-Entwicklungen (KW16)
  • Beitrag: Anwendungsspezifische Aspekte am Beispiel unseres Mehrarbeitsantrags (KW18)
  • Beitrag: Die Zukunft von SAP Fiori – SuccessFactors, HCM 2025 und Zukunftssicherheit (KW20)
  • Beitrag: Abschluss der Beitragsreihe (KW22)
  • Beitrag: Unser Ausblick in die Zukunft(KW24)

Ihre Vorteile

  • Erhalten Sie einen Überblick über die Designprinzipien hinter SAP Fiori und wie sie damit erfolgreich Konzepte Ihrer Fiori Anwendungen erstellen können
  • Wir teilen mit Ihnen die wichtigen Erfahrungen aus unserem Projektalltag, sodass auch sie Ihre Fiori-Projekte zum Erfolg führen
  • Lernen Sie zudem die wichtigsten technologischen Aspekte hinter SAP Fiori Anwendungen kennen
  • Erhalten Sie Einblick in die Zukunftsstrategie der SAP und darüber die Sicherheit sich in Zeiten schneller Veränderung dennoch richtig aufzustellen

An dieser Stelle wünschen wir Ihnen viel Spaß beim Lesen der anstehenden Beiträge!

The post SAP Fiori – Prinzipien, erfolgreiche Projekte und die Zukunft appeared first on Die SAP HR/HCM Berater.

]]>
https://activate-hr.de/hcm-cloud/sap-fiori-prinzipien-projekte-zukunft/feed/ 0
Krankenstatistik Self Service https://activate-hr.de/angebot/krankenstatistik-self-service/ Fri, 04 Jan 2019 11:00:58 +0000 https://activate-hr.de/?post_type=solutions&p=18842 Der Krankenstatistik Self Service ist das neue Datenfeature für Ihre Führungskräfte Meetings. Sehen Sie mit einem Blick die Anzahl der Krankheiten incl. Auffälligkeiten wie „Montags-“ und „Freitagserkrankungen“. Unser Krankenstatistik Self Service enthält folgende Bestandteile: Zeitraumsauswahl mit den Feldern „von“ und „bis“ als Datumsfelder. Tabellarische Darstellung der ausgewerteten Information mit folgenden Spalten: Feststehend sind immer: Personalnummer, Stamm-Planstelle, […]

The post Krankenstatistik Self Service appeared first on Die SAP HR/HCM Berater.

]]>
Der Krankenstatistik Self Service ist das neue Datenfeature für Ihre Führungskräfte Meetings. Sehen Sie mit einem Blick die Anzahl der Krankheiten incl. Auffälligkeiten wie „Montags-“ und „Freitagserkrankungen“.

Unser Krankenstatistik Self Service enthält folgende Bestandteile:

  • Zeitraumsauswahl mit den Feldern „von“ und „bis“ als Datumsfelder.
  • Tabellarische Darstellung der ausgewerteten Information mit folgenden Spalten:
    • Feststehend sind immer: Personalnummer, Stamm-Planstelle, Name des Mitarbeiters, sowie ein Teilzeit-Kennzeichen. 
    • Ausgewertet werden die Informationen über Krankheitsfälle in folgender Form:
      • Spalte Tage/Jahr: Anzahl der Krankheitstage im angezeigten Jahr
      • Spalte Ereignisse/Jahr: Anzahl der Ereignisse im angezeigten Jahr (diese Information kann von der Anzahl der Tage abweichen)
      • Spalte Ereignisse 1 tägig: Anzahl der 1 tägigen Ausfälle
      • Spalte Ereignisse 4-10 Tage: Hier gibt es 2 Spalten: Einmal die Anzahl der Tage insgesamt, die zu dieser Selektion passen, sowie die Anzahl der Ereignisse, von 4-10 tägigen Ausfällen
  • Zusatzfunktionalität:
    • Die Spalten Ereignisse 1 tägig und Ereignisse 4-10 tägig sind anklickbar. Beim Klick auf einen Spalteninhalt werden die zugehörigen Datensätze tabellarisch in einem Popup-Fenster aufgelistet.
      • Beispiel: In der Spalte Ereignisse 1 tägig steht für den ausgewählten Zeitraum 01.01.2016 – 31.08.2018 die Anzahl 8. Dann bedeutet dies, dass 8 Ereignisse in diesem Zeitraum für die Person gefunden wurden. Bei Klick auf die „8“ wird ein Popup-Fenster geöffnet, das die genauen Datumsangaben der Ereignisse tabellarisch auflistet. Gleiches gilt für die Spalte Ereignisse 4-10 tägig.

Ablaufplan Auslieferung Krankenstatistik Self Service:

Wir liefern Ihnen in einem Tag unsere Krankenstatistik als Self Service aus. Dies beinhaltet den Aufbau einer Webdynpro-Anwendung mit einer Datumsselektion und einer tabellarischen Anzeige gemäß der Skizze. Die Selektionsmethodik für die Selektion der Objektmenge (Team der Führungskraft). Eine Selektionsmethodik für die Zeitdaten je Person. Eine Summierungsfunktion für die Zusammenfassung der selektierten Daten entsprechend dem definierten Summierungsschema. Eine Integration eines Popups mit der Anzeige von 1 tägigen Ereignissen abhängig vom gewählten Datensatz, sowie eine Integration eines Popups mit der Anzeige von 4-10 tägigen Ereignissen abhängig vom gewählten Datensatz. Natürlich auch die Integration der Lösung in den MSS-Bereich sowie ein Test  vor Ort inclusive Dokumentation.

Integration in andere Anwendung:

Natürlich ist unsere Softwarelösung in andere Web Dynpro oder Fiori Anwendungen integrierbar. Unter anderen ist es möglich den Krankenstatistik Self Service in Folgende Anwendungen zu integrieren:

Erste Einblicke in die Anwendung:

Krankenstatistik Self Service

Krankenstatistik Self Service

Krankenstatistik Self Service

Geht das auch in Fiori ?

Unsere Krankenstatistik für Führungskräfte stellen wir Ihnen auch gerne in SAP Fiori bereit. In unserem kleinen Demovideo anbei sehen erhalten Sie einen kleinen Einblick in die Fiori Welt der Krankenstatistik

The post Krankenstatistik Self Service appeared first on Die SAP HR/HCM Berater.

]]>
SuccessFactors – Kickstart https://activate-hr.de/successfactors/successfactors-kickstart/ https://activate-hr.de/successfactors/successfactors-kickstart/#respond Thu, 03 Jan 2019 11:30:32 +0000 https://activate-hr.de/?p=16576 Unsere Informationsreihe „SuccessFactors – Kickstart“ exclusiv für Sie! Erfahren Sie in unseren Webinaren und Blogartikelen alles, was Sie zum Thema SuccessFactors wissen sollten und starten Sie mit Vollgas ins neue Jahr. Wenn Sie beim Thema SuccessFactors auf dem neusten Stand bleiben möchten oder an unserer Inforeihe teilnehmen wollen, schreiben Sie einfach eine E-Mail mit dem Betreff „SUBSCRIBE Newsletter SuccessFactors […]

The post SuccessFactors – Kickstart appeared first on Die SAP HR/HCM Berater.

]]>
Unsere Informationsreihe „SuccessFactors – Kickstart“ exclusiv für Sie! Erfahren Sie in unseren Webinaren und Blogartikelen alles, was Sie zum Thema SuccessFactors wissen sollten und starten Sie mit Vollgas ins neue Jahr.
Wenn Sie beim Thema SuccessFactors auf dem neusten Stand bleiben möchten oder an unserer Inforeihe teilnehmen wollen, schreiben Sie einfach eine E-Mail mit dem Betreff „SUBSCRIBE Newsletter SuccessFactors Kickstart“ an info@activate-hr.de oder wenden Sie sich direkt an mich.

Was ist SuccessFactors?

SuccessFactors ist die neue SAP Komplettlösung für das Human Capital Management in der Cloud. Sowohl zentrale Themen des HCM als auch Talentmanagement, Performancemanagement und Business Analytics können darüber abgebildet werden. Mit der Übernahme 2011 legte SAP den Grundstein für die HCM Lösung der Zukunft.

Alles rund um die Webinarschulungen und Blogs

In unseren Webinaren und Blogs erfahren Sie von erfahrenen SAP Beratern die wichtigsten Infos zum Thema SuccessFactors. Alle zwei Wochen präsentiert Ihnen das Team von ActivateHR ein neues spannendes Modul. Bestandteil der Webinare sind:

  • SuccessFactors Überblick / Genereller Nutzen in KW3
  • SuccessFactors Einführung in KW5
  • Webinar Schnittstelle HCM zu SuccessFactors in KW7
  • Alles rund um das Thema Formulare in SuccessFactors in KW9
  • Alles rund um das Thema Dropdowns in SuccessFactors in KW9
  • Webinar Unternehmen 2.0 in KW11
  • Alles rund um die Q1 Release Highlights in SuccessFactors in KW13
  • Alles rund um das Thema Reports in SuccessFactors in KW15
  • Webinar SuccessFactors On Boarding in KW17
  • SuccessFactors Produkte & Erweiterungen in KW19
  • Webinar SuccessFactors Learning in KW21
  • SuccessFactors Ausblick in die Zukunft. Payroll ? Zeitwirtschaft? in KW23

Des weitern bieten wir Ihnen während unserer Webinarschulungen immer neue Blogartikel oder How Tos: an.

Zusammenspiel der Module

Den Zusammenhang der Module verdeutlicht unsere Übersichtsgrafik:
SuccessFactors - Kickstart
Wie Sie sehen, bildet Employee Central den Kern von SuccessFactors. Darauf aufbauend wird der komplette Mitarbeiterzyklus im Unternehmen abgebildet. Von seiner Einstellung im Recruiting, über die Förderung und Verbesserung im Learning und Performance Management bis zur Bezahlung des Mitarbeiters, inclusive der Planung seiner Nachfolge. Als Spitze dieses Rund-um-Paketes für Unternehmen setzt SAP mit Analytics ein Echtzeit Datenanalyse-Tool welches alle benötigten Daten für die Personalabteilung zur Verfügung stellt und Mitarbeitern die Möglichkeit bietet über ein eigenes Social Media-Portal SAP JAM zum kommunizieren.

Ihre Benefits durch SuccessFactors Kickstart

  • Reduzieren Sie ihre Kosten im Unternehmen
  • Erhöhen Sie ihre Mitarbeiterzufriedenheit
  • Ermöglichen Sie Lebenlanges Lernen
  • Nutzen Sie das volle Potenzial Ihrer Mitarbeiter
  • Neueste Informationen und Fortsetzung der erfolgreichen SuccessFactors Fit for the Future Reihe.

Unsere Agenda SuccessFactors – Kickstart

Erklimmen Sie mit uns im neuen Jahr den großen SuccessFactors Wissenberg. Wir starten mit Grundlagen wie der Mitarbeiterbeschaffung und beenden unsere Info Reihe mit dem Gipfel von SuccessFactors und Ihren Unternehmen 2.0. 
SuccessFactors Kickstart

Wie geht es weiter?

Wenn Sie auf dem neusten Stand bleiben möchten oder an unserer Informationsreihe SuccessFactors – Kickstart teilnehmen wollen, schreiben Sie einfach eine E-Mail mit dem Betreff „SUBSCRIBE Newsletter SuccessFactors Kickstart“ an info@activate-hr.de oder wenden Sie sich direkt an mich.
Bei Rückfragen Kontaktieren Sie mich über das Kontaktformular oder per E-Mail franzkowiak@mindsquare.de.
Ich freue mich auf unser Gespräch.
Wenn Sie generelles Interesse am Thema haben, gefällt Ihnen eventuell auch unser E-Book SuccessFactors für Einsteiger. Außerdem bieten wir spannende Webinare zu verschiedenen Themen an. Wenn Sie mehr erfahren möchten lesen Sie auch unsere anderen Blogartikel oder How Tos:.

The post SuccessFactors – Kickstart appeared first on Die SAP HR/HCM Berater.

]]>
https://activate-hr.de/successfactors/successfactors-kickstart/feed/ 0