- 23. Juli 2015

SAP und SuccessFactors – zukünftige Herausforderungen im Personalwesen

Die Akquisition von SuccessFactors durch SAP liegt mittlerweile 3,5 Jahre zurück. Experten sind sich sicher: In den nächsten Jahren kommt dem Human Capital Management (HCM) aufgrund des steigenden Interesses am Talentmanagement immer mehr Bedeutung zu und SuccessFactors soll die Zukunft der HCM Software darstellen. Doch warum ist das so? Was sind die wahren Gründe dafür und was bedeutet das für die Personal-Fachabteilungen?

Im Wandel der Zeit – Was sich verändert

Successfactors Recruiting

Heutzutage leben wir in einer Welt der Veränderungen. Globalisierung und Soziale Netzwerke sind schon lange keine fremden Wörter mehr und haben zunehmend Einfluss auf den Wandel der Welt. In der Vergangenheit waren vor allem eine strategische Ausrichtung und benötigte Ressourcen von Wichtigkeit. Doch heute steht die flexible Anpassung und damit einhergehende Ausführung der Strategie im Vordergrund.

In dieser sich ständig wandelnden Umgebung gibt es jedoch eine Konstante: Den Menschen. Verschiedene Studien haben gezeigt, dass der Mensch trotz der rasanten Entwicklungen in seiner fundamentalen Psychologie stabil ist.

Vor allem die rasante Entwicklung der Technologie hat starken Einfluss auf das Humankapital. Demnach kommt es zunehmend zu einer Aufspaltung in qualifizierte und nicht-qualifizierte Arbeitskräfte. Im Einzelhandel bspw. ist es schon lange nicht mehr erforderlich, den Warenpreis und die Kennungen zu verstehen, da das Kassensystem den Verkauf automatisch durchführt. Somit sind auf der einen Seite Arbeitskräfte, die das System entwickeln und verstehen und auf der anderen Seite Arbeitskräfte, die das System nutzen. Raum für semi-qualifizierte Arbeitskräfte ist kaum noch vorhanden.

Des Weiteren trägt auch der in aller Munde liegende Fachkräftemangel seinen Teil bei. Durch die auf den Baby-Boom folgende, geringe Geburtenrate der 70er- und 80er-Jahre entsteht nun eine Lücke, die es zu schließen gilt. Gehen Arbeitskräfte in Rente, verlieren Unternehmen z.B. 25 Jahre an Erfahrung. Sucht man nun nach passenden Nachfolgern, die im Optimalfall 10 bis 15 Jahre an Erfahrung haben, so sind diese aufgrund der damaligen Geburtenrate schlichtweg nicht vorhanden. Laut Luke Marson, Chief Cloud HCM Architect bei Hula Partners, werden die sogenannten Millennials darüber hinaus 2020 ca. 50% der Arbeitskräfte ausmachen. Es ist diese Art von Veränderungen, die unsere Welt so dermaßen umformt. Kennen Sie dazu schon die Infografik von SAP?

Im Wandel der Zeit – Die einzige Konstante

Bedürfnis nach sozialer Nähe
Bedürfnis nach Kontakten
Bedürfnis nach Veränderungen unter richtigen Bedingungen
Bedürfnis nach Vertrauen
Bedürfnis nach Respekt und Fairness

Menschen möchten wissen, was von ihnen erwartet wird und anhand von klaren Zielen und Erwartungshaltungen fair bewertet werden. Sie verbringen die meiste Zeit ihres Lebens auf der Arbeit und wollen den Sinn darin verstehen. All dies sind fundamentale Dinge, die trotz der sich weiter verändernden Welt konstant bleiben.

Der Mensch im Fokus – Lösung: SuccessFactors

Es liegt daher auf der Hand, dass der Mensch mehr und mehr in den Fokus rückt. SAP hat dies schon früh erkannt und ist sich bewusst, dass es die Bedürfnisse des Menschen sind, die Unternehmen beachten und für welche sie die notwendigen Voraussetzungen schaffen müssen.

Etienne Witte
Sie möchten wissen, welche Herausforderungen Sie zukünftig im Personalwesen erwarten?
Gerne berate ich Sie in Bezug auf die neuesten Technologien, damit Sie den Überblick behalten.

Gerne spreche ich mit Ihnen auch im Detail über Ihre Ausgangslage und zeige Lösungsmöglichkeiten auf. Auf Wunsch unterbreite ich Ihnen im Anschluss ein unverbindliches Angebot.

Kontaktieren Sie mich via Telefon 0211 94628572-46 oder per E-Mail info@activate-hr.de

Natürlich können Sie uns zu jedem Thema kontaktieren und mehr erfahren!

– Etienne Witte, SAP HCM und SuccessFactors Berater

Mein Name ist Alexander Graf und ich berate Sie gerne in Personalprozessen im SAP HCM und SuccessFactors Umfeld sowie in der Digitalisierungsstrategie und strategischen Themen im HR.Ich freue mich über jede interessante Frage Ihrerseits. Kontaktieren Sie mich gerne!

Sie haben Fragen? Kontaktieren Sie mich!





Schreiben Sie einen Kommentar

Bitte füllen Sie alle mit * gekennzeichneten Felder aus. Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.