Guido Klempien
 - 23. April 2017

So wird ihrer Einführung der HR Renewal Stammdatenanwendung zum Erfolg

Als IT-Leiter sind Sie innovativ und wollen einer der Fortschrittsmotoren in Ihrem Unternehmen sein. Sie haben die Urlaubsplanung mit SAP FIORI mobil gemacht, Ihre Personalprozesse durch Processes & Forms optimiert und nun auch die Stammdatenpflege mit Hilfe der HR Renewal Stammdatenanwendung in eine einfache und webbasierte Oberfläche überführt.  Sie haben damit bereits einen großen Beitrag zum Erfolg ihres Unternehmens geleistet.

Leider kommt es nicht selten vor, dass Mitarbeiter die Neuerungen, die ihren Alltag erleichtern sollten, als etwas negatives auffassen.  ‚Das haben wir doch schon immer so gemacht, wieso denn jetzt etwas neues?‘ ist dabei ein häufiger Aufschrei. Ihre Mitarbeiter durchlaufen bei einer Veränderung einen Prozess der vor der Akzeptanz von Emotionen wie Wut, Enttäuschung oder Trauer begleitet sein kann.

 

Change-Prozess

Change-Prozess

Möchten Sie die Akzeptanz einer neuen Softwarelösung erhören, ist es hilfreich diese für die Anwender nah an der alten Anwendung zu halten. Führen Sie z.B. die Stammdatenanwendung in HR Renewal ein, wird ihren Mitarbeitern das Fehlen eines Kopierbuttons schnell auffallen.  Auch eine Sperrfunktion für Infotypsätze suchen die Anwender Vergeblich. Dies bietet natürlich direkt Angriffsfläche für alle, die Angst vor einer Veränderung in ihrem Arbeitsalltag haben.

Die genannten Schwächen in der Stammdatenverwaltung von HR Renewal konnten wir bereits bei einigen unserer Kunden durch Erweiterungen aufheben. In unserem Blog stellen wir ihnen einige dieser Erweiterungen kostenlos als HowTo zur Verfügung.

 

Sortierung der Subtypen

Ein Problem mit der Stammdatenpflege in SAP ist das Finden der Subtypen, die wirklich oft benötigt werden. Eine Sortierung der Subtypen war in der SAP GUI nicht möglich und ist auch in HR Renewal nicht vorgesehen. Um es Mitarbeitern zu vereinfachen, die benötigten Subtypen zu finden, haben wir auch eine Erweiterung entwickelt, mit der dies möglich ist.

 

Die Sperrfunktion

Oft müssen Infotypsätze z.B. für die Abrechnung gesperrt werden. In der PA30 ist dies ohne weiteres möglich. In HR Renewal findet sich allerdings kein Äquivalent dazu. Wenn Sie dennoch die Möglichkeit haben wollen Datensätze zu sperren, hilft Ihnen unser HowTo.

 

Die Suchfunktion

Die Suchfunktion in HR Renewal sucht standardmäßig nur nach aktiven Mitarbeitern. Wollen Sie einen Mitarbeiter bearbeiten, der zum nächstem Monat eingestellt wird, wird dieser erst nach Anpassung der Suchparameter angezeigt. Mit unserer Erweiterung, können Sie einstellen, welche Suchparameter genutzt werden.

 

Einschränken der Infotypen

Nicht jeder Mitarbeiter soll alle Infotypen bearbeiten dürfen. Womöglich haben Sie Mitarbeiter, die immer die Infotypen der Zeitwirtschaft bearbeitet haben. Diese wollen dies auch weiterhin tuen und zeigen deshalb Interesse, daran, dass außer ihnen niemand anderes an den Infotypen arbeiten darf. Hier zeigen wir Ihnen, wie Sie diese Einschränkungen vornehmen können.

Hier nochmal ein Überblick über unsere HowTos zur HR Renewal Stammdatenpflege:

Haben Sie weitere Fragen zur HR Renewal Stammdatenpflege, kommen Sie gerne auf mich zu. Gemeinsam finden wir eine individuelle Lösung um auch Ihre HR Renewal Stammdatenanwendung zu einer erfolgreichen Verbesserung zu machen.

Guido Klempien

Ich bin SAP Consultant bei der Mindsquare GmbH.

Sie haben Fragen? Kontaktieren Sie mich!





Schreiben Sie einen Kommentar

Bitte füllen Sie alle mit * gekennzeichneten Felder aus. Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.





Angebot anfordern
Preisliste herunterladen
Expert Session
Support