Angebot anfordern
Preisliste herunterladen
Beratungsgespräch vereinbaren
Simon Gottheil
 - 27. Juni 2016

„Bekomme ich eine Gehaltserhöhung, Chef?“ – Standardisiertes Unternehmensvergütungsmanagement mit SAP

Die Frage nach mehr Gehalt kennt wohl jeder Vorgesetzter. Doch wie wird bei Ihnen entschieden, ob dem Wunsch nachgegangen wird und in welcher Höhe? Haben Sie bereits ein standardisiertes System? Standardisierung, Transparenz und Messbarkeit bekommen in der Gehaltsbestimmung eine zunehmend größere Rolle. Wir selbst haben in der mindsquare ein vollkommen transparentes, leistungsorientiertes Gehaltsmodell für alle Mitarbeiter. So schaffen wir es, den von uns als „Nasenfaktor“ betitelten Spielraum, auf Grund von persönlichen Präferenzen oder unterschiedlichen Verhaltensweisen der Führungskräfte zu minimieren. Die SAP bietet eine Möglichkeit Ihr individuelles System im SAP Unternehmensvergütungsmanagement abzubilden. Hierbei können unterschiedliche Informationen mit oder ohne Spielraum für die Führungskraft in die Bestimmung des Zielgehalts mit einfließen. Im Folgenden ein kurzer Überblick über den Inhalt des Vergütungsmanagements. Unternehmensvergütungsmaangement

Was für Möglichkeiten resultieren daraus für Ihr ESS / MSS ?

 

Jetzt beim 3-Tage-Intensivkurs ESS/MSS anmelden!

Manager haben die Gelegenheit die Gehaltsplanung für Ihre Mitarbeiter vorzubereiten oder werden während der Mitarbeitergespräche durch Statistiken und Zahlen unterstützt. Durch die Anzeige von Gehaltsverläufen, Mitarbeiterbeurteilungen oder Gehaltsvergleichen lässt sich eine fundierte Entscheidung treffen. Gehaltsverlauf Zudem gibt es feste Standardwerte und Rahmenbedingungen die vorher definiert wurden und dafür sorgen, dass die Unternehmensweiten Richtlinien eingehalten werden. Es kann sowohl Bottom Up, als auch Top Down eine Budgetplanung vorgenommen werden und die beantragten Gehaltserhöhungen der unteren Führungskräfte über alle Ebenen hinweg genehmigt werden. UnternehmensvergütungsmaangementScreenshot Schaffen Sie neue Perspektiven in den Manager Self Services!

Simon Gottheil

Ich bin Simon Gottheil, als Fachbereichsleiter kümmere ich mich gerne um Ihre Anfragen rund um SAP HR und SuccessFactors. Gerne zeige ich Ihnen auch neue Wege in der Personaleinsatzplanung auf.

Sie haben Fragen? Kontaktieren Sie mich!





Schreiben Sie einen Kommentar

Bitte füllen Sie alle mit * gekennzeichneten Felder aus. Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.