Angebot anfordern
Preisliste herunterladen
Beratungsgespräch vereinbaren
Support
Hendrik Niechciol
 - 28. November 2016

mindsquare Teamkalender AddOn – Hands-on – Wie Sichten Ihre Projektarbeit vereinfachen

Die Sichten sind das elementarste Feature des mindsquare Teamkalenders. Wissen Sie auch warum? Es wird Ihnen klarer, wenn Sie erst erleben, wie Sie die Sichten sinnvoll in Ihre tägliche Projektarbeit integrieren. Wie das gehen kann möchte ich an einem Beispiel zeigen.

(Es existieren bereits neuere Artikel zu diesem Thema. Schauen Sie sich doch mal unseren Teamkalender Add-On mit individuellen Sichten oder unseren Fiori-Teamkalender an.)

mindsquare Teamkalender: Wie Sie individuelle Sichten für sich einsetzen

Beispiel: Projektarbeit bei mindsquare

Die mindsquare ist in kleine Teams gegliedert innerhalb derer jeder Mitarbeiter disziplinarisch geführt wird. Jedoch kommt es eher in Ausnahmenfällen vor, dass ein Teamleiter mit all seinen Mitarbeitern in einem Projekt zusammenarbeitet.

In SAP HCM werden die Sichten normalerweise über Auswertungswege realisiert. Der Teamleiter sieht also seine Mitarbeiter. Der Auswertungsweg sagt „Wenn Mitarbeiter A das Team leitet, darf er alle seine Teammitglieder im Teamkalender sehen.“. Dieses Szenario wird durch den SAP Standard Teamkalender abgebildet, hier bedarf es also keines AddOns, falls dies bereits ihre Anforderungen abdeckt. Was wir mittels Standard nicht (oder nur auf Umwegen) abbilden können, sind temporäre Projektteams, in denen jedes Projektmitglied auf die Kalender der anderen Teammitglieder zugreifen kann.

Hier kommt das mindsquare Teamkalender AddOn ins Spiel: Natürlich haben Sie auch hier die Möglichkeit, wie im SAP Standard, über den Auswertungsweg die Ihnen unterstellten Mitarbeiter zu bestimmen. Zusätzlich dazu können Sie hier so viele individuelle Sichten anlegen, wie sie benötigen um effizient arbeiten zu können.

In unserem Beispiel bin ich Teamleiter von 2 Mitarbeitern. Deshalb erhalte ich im mindsquare Teamkalender folgendes Bild:

Dies entspricht dem Standard. Nun arbeite ich einem Projekt mit Alexander Troost zusammen und möchte auch Zugriff auf seinen Kalender haben, damit wir gemeinsam unsere Anwesenheitszeiten beim Kunden planen können.

Deshalb gehe ich in den erweiterten Modus des mindsquare Teamkalenders und beantrage bei Ihm, dass ich ihn in meine Sichten aufnehmen darf.

 

Durch meinen Antrag landet im Eingang von Herrn Troosts Business Workplace, oder wenn Sie die UWL/POWL nutzen auch dort, eine Genehmigungsaufgabe.

So hat der Empfänger die Möglichkeit, für einen bestimmten Zeitraum eine Kalendereinsicht zu erlauben.

Sobald Herr Troost meinen Antrag genehmigt hat, kann ich ihn in meine individuelle Sicht aufnehmen, die nur noch Projektmitarbeiter enthält.

Wenn ich meine Sicht gespeichert habe, erhalte ich das folgende Ergebnis:

Wie im vorigen Beispiel verdeutlicht, erlaubt das mindsquare Teamkalender AddOn ein flexibles Arbeiten mit verschiedenen Kalender Sichten. Durch die Verfügbarkeit einer UI5 Version ist es mir zudem möglich, unterwegs die Anwesenheit meiner Projektmitarbeiter zu prüfen. So ist der Teamkalender ein echter Mehrwert für alle Firmen, die oft in verschiedensten Projektteams organisiert arbeiten.

Wie organisieren Sie sich in Projekten und wie machen Sie eine effiziente Personaleinsatzplanung? Ich freue mich sehr darüber, wenn Sie Ihre Erfahrungen mit mir teilen.

Hendrik Niechciol

Mein Name ist Hendrik Niechciol und bin SAP HCM Consultant bei mindsquare. Das Programmieren habe ich mir in meiner Freizeit beigebracht, da war ein Studium der Informatik naheliegend. In meinem Job bei mindsquare habe ich meine zweite Leidenschaft als Teamleiter in Personalverantwortung entdeckt. Diese beiden Komponenten helfen mir Ihre Herausforderungen aus Personalsicht zu verstehen, programmatisch umzusetzen und als Schnittstelle zwischen IT und Personal zu fungieren.

Sie haben Fragen? Kontaktieren Sie mich!





Schreiben Sie einen Kommentar

Bitte füllen Sie alle mit * gekennzeichneten Felder aus. Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.