DSGVO-ready in HCM, H4S4 & Co: Mit SAP ILM zur rechtskonformen HR

Zum Webinar anmelden

DSGVO-ready in HCM, H4S4 & Co: Mit SAP ILM zur rechtskonformen HR

Die EU-DSGVO sicher und kosteneffektiv in SAP HCM, H4S4 & Co. umsetzen und hohe Strafzahlungen vermeiden – wie gelingt das? Erfahren Sie, wie Sie mit der Lösung SAP ILM die DSGVO-Konformität in Ihrem SAP-HR-System sicherstellen und erfolgreich Projekt-Stolperfallen ausweichen.

Inhalt des Webinars

Seit 2018 ist die Umsetzung der EU-DSGVO nicht nur eine Notwendigkeit, sondern auch eine gesetzliche Verpflichtung. Die Nichtbeachtung kann erhebliche Strafen nach sich ziehen – bis zu 20 Millionen Euro oder 4 Prozent Ihres Jahresumsatzes. Neben der Einhaltung dieser Vorschriften steht die HR-Abteilung vor einer weiteren großen Herausforderung: das Ende der Wartungsfrist für SAP HCM. Für viele Unternehmen geht damit der kostenintensive Wechsel zu SAP HCM für S/4HANA (H4S4) oder SuccessFactors einher. Die zentrale Frage dabei: Wie gewährleisten Sie in SAP HCM, H4S4 & Co. jetzt und in Zukunft die DSGVO-Konformität und vermeiden hohe Strafzahlungen?

In diesem Webinar beantwortet Ihnen unser Experte Jan Temminghoff diese kritische Frage und stellt Ihnen mit SAP ILM ein Tool vor, mit dem Sie zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen können: Mit der Lösung stellen Sie nicht nur die DSGVO-Konformität sicher, sondern reduzieren auch deutlich die Kosten für das Upgrade von SAP HCM zu H4S4.

Unser Experte führt Sie durch die Feinheiten des gesetzlich konformen Löschens von personenbezogenen Daten und zeigt Ihnen, welche weiteren Vorteile der Einsatz von SAP ILM mit sich bringt. Außerdem teilt er mit Ihnen, welche Stolpersteine Sie berücksichtigen müssen, damit Ihre SAP-ILM-Einführung erfolgreich ist und Sie die DSGVO-Anforderungen vollständig erfüllen.

In diesem Webinar erfahren Sie,…

  • was es bedeutet, die DSGVO in Ihrem HR-Bereich umzusetzen,
  • was genau es mit der Lösung SAP ILM auf sich hat,
  • wie SAP ILM Sie dabei unterstützt, sowohl die DSGVO-Anforderungen zu erfüllen als auch Ihre Übergangskosten von SAP HCM zu H4S4 zu reduzieren
  • was zu tun ist, um die häufigsten Herausforderungen eines SAP-ILM-Projektes zu umgehen.

Unser Experte Jan Temminghoff steht Ihnen außerdem am Ende des Webinars für Ihre offenen Fragen zur Verfügung.

*Wir weisen darauf hin, dass unser Informationsangebot lediglich dem unverbindlichen Informationszweck dient und keine Rechtsberatung im eigentlichen Sinne darstellt.

Ihr Referent

B. Sc. Jan Temminghoff
SAP HCM Senior Consultant
Kontaktieren Sie uns!
Nadja Messer
Nadja Messer Kundenservice