Sebastian Eßling
13. November 2020

Bradford-Faktor: Hilfe bei hohen Krankheitszahlen

Kämpfen Sie im Unternehmen gegen hohe Krankenstände? Würden Sie gerne präziser analysieren, was die Ursachen dafür sind? Der sogenannte „Bradford-Faktor“ kann helfen – und eine Analyse lohnt sich, denn in vielen Fällen ist der Arbeitgeber an Fehlzeiten und Absentismus beteiligt. Die Wirtschaft kostet das im Jahr rund 60 Milliarden Euro.

Was ist der Bradford-Faktor?

Der Bradford-Faktor ist eine Formel, die in den 80er Jahren an der Bradford University School of Management entwickelt wurde. Ziel des Bradford-Faktors ist die Ermittlung von Absentismus. Darunter wird das umgangssprachliche „Blaumachen“ verstanden. Sprich: Ein Mitarbeiter meldet sich krank ohne tatsächlich krank zu sein.

Die Formel lautet: B = S² x D (S = Anzahl der Abwesenheiten, D = Gesamtfehlzeit)

Die Auswertung erfolgt dann über Scores. Bei einem Score < 200 bestehen keine Anzeichen von Absentismus. Bei einem Wert < 449 bestehen Anzeichen auf Absentismus und bei >= 450 hat ein Unternehmen ernsthaften Handlungsbedarf.

Unser Whitepaper zur Personaleinsatzplanung ROI Kalkulator

Personaleinsatzplanung ROI-Kalkulator

Berechnen Sie mit unserem Tool, ob sich Ihre Investition in die mindsquare Personaleinsatzplanung lohnt.

Absentismus erkennen und richtig handeln!

Der Bradford-Faktor versucht, Muster hervorzuheben und soll dem Unternehmen dazu dienen, Gegenmaßnahmen zu treffen. Jetzt hören Sie sicher schon den Kritiker in sich: „Soll ich jetzt etwa die Mitarbeiter entlassen, welche laut dem Faktor öfter Krank machen?“. Das ist selbstverständlich nicht das Ziel. Die Fragestellung ist eher: „Was kann ich tun, um dem Absentismus entgegenzuwirken?“. Denn häufig liegen die Gründe und Ursachen für Absentismus beim Arbeitgeber oder können zumindest durch diesen beeinflusst werden. Häufige Gründe sind zum Beispiel:

  • Mangelnde Wertschätzung
  • Schlechte Führung
  • Unterforderung
  • Überforderung
  • Private Probleme
  • Hohes Stresslevel

Als Unternehmen können Sie die Kennzahl somit nutzen, um geeignete Gegenmaßnahmen einzuleiten. Führungskräfte in Abteilungen mit einem hohen Bradford-Faktor können gezielt Maßnahmen ergreifen. Das führt zu mehr Produktivität und langfristig auch gesünderen Mitarbeitern, da diese mit Motivation und Leidenschaft der Arbeit nachgehen.

Manager Reporting Cockpit (Fiori & Web Dynpro)

Manager Reporting Cockpit (Fiori&Web Dynpro)

Mit dem Manager Reporting Cockpit stellen Sie Ihren Führungskräften eine mobile Anwendung zur Verfügung, die Ihnen zu jeder Zeit einen Überblick über Zeitwirts ...

Wie Sie den Faktor zugänglich machen?

Das hängt ganz von Ihren Systemen ab. Der Anbieter HRworks verortet eine automatische Analysefunktion in der Kategorie Gesundheitsmanagement. Wenn Sie ein SAP-System zur Stammdaten- und Abwesenheitsverwaltung nutzen, können Sie zum Beispiel mit unserem Reporting Cockpit den Bradford-Faktor bereitstellen und bestimmten Personen oder Gruppen zugänglich machen.

Haben Sie noch offene Fragen zum Bradford-Faktor? Wie sind Ihre Erfahrungen mit Fehlzeiten und Absentismus in Ihrem Unternehmen? Hinterlassen Sie gerne einen Kommentar.

Sebastian Eßling

Sebastian Eßling

Mein Name ist Sebastian Eßling, bei der mindsquare bin ich als HR/IT Strategie Berater tätig. Es ist mir wichtig, meine Kunden auf dem Weg zur Digitalen Transformation der HR-Prozesse, zu begleiten, umfassend zu beraten und gemeinsam Ihre HR/IT in eine nachhaltige Zukunft zu führen.

Sie haben Fragen? Kontaktieren Sie mich!



Das könnte Sie auch interessieren

Die Pandemie hält Deutschland seit nun schon mehreren Tagen in Schach. In diesen Tagen ist Rücksicht und Menschlichkeit mehr gefragt denn je, denn dieses Virus betrifft uns alle.

weiterlesen

Für beinahe jedes Unternehmen in Deutschland stehen aufgrund der Corona-Krise große Umstellungen an. Eine davon ist die fast flächendeckende Umstellung auf Arbeit aus dem Home-Office. Während sich bei vielen Mitarbeitern durch die Absagen von Präsenzterminen Lücken im Terminplaner ergeben, ist […]

weiterlesen

Dokumente ausdrucken, Umschläge besorgen, alles einpacken und frankieren. Egal, um welches Dokument es sich handelt – Papierprozesse verursachen einen immensen Kosten- und Administrationsaufwand. Mittlerweile ist den meisten Unternehmen verschiedenster Größen klar: Die Antwort liegt in der Digitalisierung und in der […]

weiterlesen

Schreiben Sie einen Kommentar

Bitte füllen Sie alle mit * gekennzeichneten Felder aus. Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.





Angebot anfordern
Preisliste herunterladen
Expert Session
Support