WWK-Versicherung – Erweiterung von ESS/MSS

ACTIVATEHR hat die ESS/MSS bei der WWK-Versicherung um kundeneigene Szenarien erweitert.

Die Ausgangssituation:

Bereits 2009 hatte ACTIVATEHR bei der WWK-Versicherung die ESS/MSS eingeführt. Doch nach einiger Zeit sollten dort weitere Szenarien hinzugefügt werden.

Das Ziel des Projekts:

Jetzt sollte der ESS/MSS-Standard um weitere weitere Funktionalitäten ergänzt werden.

Der Verlauf des Projektes:

ACTIVATEHR setzte das Projekt in zusammenarbeit mit SAP Deutschland um. Zu den bereits implementierten ESS/MSS-Szenarien wurden zusätzlich kundeneigene Szenarien auf Basis von WebDynpro für ABAP und Java entwickelt und in die ESS/MSS aufgenommen. Als ESS-Szenario wurde beispielsweise der Teamkalender als eigenständiger Service im ESS angeboten. Im Manager-Self-Service wurde eine auf WebDynpro für ABAP entwickelte Saldenübersicht über alle Mitarbeiter eingeführt. Dieser kundeneigene MSS-Service ermöglicht dem Manager einen Überblick über den Zeitsaldenstand seiner Mitarbeiter zu erhalten und bietet einen Absprung in den als Adobe-Interaktive-Forms eingebetteten Zeitnachweis eines Mitarbeiters an.


SHARE