Jakob Poggemann
 - 1. März 2019

Der Fiori Abwesenheitsantrag – das Richtige für mein Unternehmen?

Fiori Abwesenheitsantrag - Bald auch bei Ihnen?

Vielleicht stellt sich auch für Sie die Frage, ob sich ein Wechsel auf den Fiori Abwesenheitsantrag lohnt. Um dieses Thema aufzugreifen, beschreibe ich in diesem Blog unsere Erfahrungen mit der Fiori-Applikation Abwesenheitsantrag.

Die Ausgangslage

Nutzen Sie vielleicht schon den Web Dynpro Abwesenheitsantrag oder überlegen Sie aktuell, wie Sie Abwesenheiten optimal in Ihrem SAP einpflegen können? In beiden Fällen lohnt sich ein Blick auf das ESS-/MSS-Szenario, für das die SAP den Fiori Abwesenheitsantrag entwickelt hat.

Warum Fiori Abwesenheitsantrag statt Web Dynpro?

Natürlich gibt es auch noch die klassische Variante des Abwesenheitsantrags. Diese ist natürlich altbewährt und an manchen Stellen einfacher in der Anpassbarkeit. Ein Blick auf die Fiori-Variante lohnt sich dennoch: Inzwischen sind Ihre Mitarbeiter moderne und einfach zu verstehende Oberflächen gewohnt. Dies ist im Fiori-Konzept tief verankert und entsprechend ist die Nutzerakzeptanz sehr hoch. Aus Erfahrung kann ich sagen, dass meine Kunden sich über die ansprechenden Oberflächen einfach freuen.

Das hat auch die SAP erkannt und entsprechend liegt auch der Fokus in der Weiterentwicklung auf dem Fiori Abwesenheitsantrag. Den Klassiker – die Mobilfähigkeit (Nutzbarkeit auf Smartphones und Tablets) von Fiori im Gegensatz zu Web Dynpro – ist an dieser Stelle auch ausschlaggebend. Insgesamt ist die neue Version also sicherer für Sie und die Zukunft des Unternehmens.

Was bietet der Fiori Abwesenheitsantrag?

Wie Sie es aus dem alten Abwesenheitsantrag kennen, sind folgende Funktionen enthalten:

  • Erstellen eines neuen Abwesenheitsantrags
  • Historie gestellter Anträge
  • Editieren von gestellten Anträgen
  • Zurückziehen von Anträgen
  • Anzeige der Kontingenthöhe
  • Anzeige eines Teamkalenders bei Überschneidungen von Urlauben
  • Integration der Genehmigung in die Fiori-Inbox

Sie sehen: die Grundfunktionalität ist erhalten. Nun kommt aber bei vielen unserer Kunden die Frage auf, wie es mit der Anpassbarkeit aussieht?

Fiori Abwesenheitsantrag – bald auch bei Ihnen?

Was kann ich über Customizing aussteuern?

Auch hier ist die Funktionalität weitestgehend erhalten geblieben:

    • Individuelle Genehmigungsprozesse nach Regelgruppe
    • Anzeige der Urlaubsarten nach Regelgruppen sowie Definition von Vorschlagswerten
    • Angezeigte An- und Abwesenheitskontingente definieren

Zudem bleiben bestehende BAdIs, also Eingriffspunkte in die Implementierung, die die SAP vorgibt, bestehen.

Was sind bekannte Stolpersteine beim Fiori Abwesenheitsantrag?

Leider kam es in der Vergangenheit bei unseren Kunden immer wieder zu Situationen, in denen spezielle Anforderungen zum gewünschten Budget nicht umgesetzt und diese somit verworfen wurden. Insbesondere Oberflächenänderungen waren nur unter großem Aufwand möglich.

Außerdem haben wir große Schwierigkeiten beim Thema Anhänge festgestellt. Jedoch arbeitet die SAP beständig an der Weiterentwicklung des Fiori Abwesenheitsantrags.

Was sind die Voraussetzungen?

Damit Sie den Fiori Abwesenheitsantrag nutzen können, ist es sinnvoll, dass das Fiori Launchpad als zentraler Einstiegspunkt eingerichtet ist. Natürlich sind auch andere Lösungen möglich. Notwendig ist, dass Ihr System mit einem Gateway Server oder der Fiori Cloud verknüpft ist, damit überhaupt Fiori-Apps genutzt werden können. Sollten Sie noch keine Fiori-Applikationen eingerichtet haben, unterstützen wir Sie auch gerne bei der Einführung: Ihr schneller Start in Fiori

Ich freue mich über Ihre Erfahrungen und Meinungen zum Fiori Abwesenheitsantrag. Kontaktieren Sie mich gerne oder kommentieren Sie den Beitrag direkt. Besonders beim Punkt „Stolpersteine“ und Schwierigkeiten mit der App möchte ich gerne mit Ihnen gemeinsam Ihre individuellen Herausforderungen analysieren und die für Sie beste Lösung herausfinden.

E-Book Mobile Self-Services im HCM

Fiori, WebDynpro ABAP und HR Renewal, was ist wann die beste Wahl? Welche mobilen Einsatzmöglichkeiten gibt es?

Jakob Poggemann

Ich bin Jakob Poggemann und Ihr SAP Consultant bei der mindsquare. Ich freue mich darauf Ihre HR Abteilung und Prozesse auf das nächste Level der Digitalisierung zu bringen!

Sie haben Fragen? Kontaktieren Sie mich!



Das könnte Sie auch interessieren


Schreiben Sie einen Kommentar

Bitte füllen Sie alle mit * gekennzeichneten Felder aus. Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.





Angebot anfordern
Preisliste herunterladen
Expert Session
Support