Shawn Sweeney
 - 17. Juli 2019

Top 3 Lösungen für Online Ausbildungsmanagement

Vergleich

Deutschland ist spitze in der Ausbildung - auch digital?

Das deutsche Modell der dualen Ausbildung findet weltweit Nachahmung. Aus Spanien kommen so seit Jahren junge Europäer, um hier in deutschen Betrieben den Grundstock ihrer Zukunft zu legen. Die Verbindung von Theorie und Praxis in (meist) hoher Qualität ist weltweit einmalig.

Doch wie sieht es mit der Art und Weise aus, wie wir die Ausbildung planen und durchführen? Gibt es digitale Berichtshefte (Ja, die IHK bietet das sogar nativ an)? Automatische Beurteilungen? Einen Plan für alle? […]

Die meisten Unternehmen und Ausbildungsverantwortlichen müssen diese Fragen aktuell eher verneinen. Die Digitalisierung hört in Einzelbereichen auf oder gilt mit Excel als erfolgt. Um eine erste Orientierung zu geben, was der Markt bereits bietet, folgen meine aktuellen Top 3 Lösungen für das Online Ausbildungsmanagement.

Top 3 Lösungen für Online Ausbildungsmanagement

Lösung 1 | Azubi Navigator von u-Form Testsysteme GmbH & Co. KG
„Der Azubi-Navigator ist ein innovatives Ausbildungsmanagement mit Versetzungsplanung, Feedback-Tool, digitalem Berichtsheft, Ausbildungsrahmenplänen, Chat, Zeugnisgenerator und integriertem E-Learning.“ – u-Form.

Ich kann nur empfehlen die angebotenen Videos zu schauen. Die Handhabung ist in Ordnung und macht vieles richtig. Insgesamt wirkt die Anwendung ein wenig verspielt und bietet ähnlich der Lösung von APPRENTIO leider keine Integration an SAP, SuccessFactors oder einer anderen HCM Suite.

Ein großer Pluspunkt ist die Erfahrung im Bereich Ausbildung und Partnerschaft mit der IHK hinter dem Produkt.

Lösung 2 | Ausbildungsmanagement von perbit
Das Ausbildungsmanagement ist eines von mehreren Standbeinen der perbit. Die Oberfläche selbst ist in Ordnung, aber bei Weitem noch nicht auf einem Stand, der dem Jahr 2019 gerecht wird. Look & Feel ist dennoch in Ordnung.

Ziel ist es, den Ausbildungsplan schnell und einfach zu gestalten, transparent für alle Beteiligte. Das gelingt der Lösung im Großen und Ganzen auch ganz gut. Wer Zusatzfunktionen wie Berichtshefte oder Beurteilungen sucht, wird hier allerdings nicht fündig.

Lösung 3 | APPRENTIO von APPRENTIO
Modern, ständig mit Neuerungen versorgt und attraktiv in der Handhabung: APPRENTIO ist mein persönlicher Favorit und zeigt, wohin sich eine digitale Plattform im Bereich Ausbildung entwickeln muss. Alle Wunschfunktionen wie digitales Berichtsheft, Beurteilungen und AdHoc-Kommunikation sind enthalten.

Einzig eine native Anbindung an eine der großen HCM-Lösungen wird nicht standardmäßig angeboten. Für Konzerne und Unternehmen mit einer zentralen Personaldatenverwaltung ein gewichtiger Punkt. Punkt Nummer zwei: Der Azubiplaner. Schick und funktional, allerdings mit Excel umgesetzt und keine native Funktion innerhalb der Gesamtsuite.

E-Book: Digitalisierung im Personalwesen

Veränderungen im Personalwesen seit den 70er-Jahren: Wie können Sie als Unternehmen von der Digitalisierung profitieren?

Digitalisierung im Personalwesen

Verschenkte Potenziale ohne Online Ausbildungsmanagement

Denken Sie kurz über folgende Frage nach:

  • Was sind die Kernaufgaben eines Ausbilders – ideal gesehen und tatsächlich?

Damit sollten Sie sich das Kapitel im Kopf schon selbst geschrieben haben. Dennoch gehe ich auf ein paar Herzenspunkte an dieser Stelle ein.

Ein Ausbilder kümmert sich um die fachliche und auch menschliche Entwicklung seiner Schutzbefohlenen: Er dient als Vorbild, Orientierung und Mentor. Nirgends wird beschrieben, dass es sich um einen Datenverwalter handelt oder um jemanden, der sämtlichen Beteiligten hinterherrennen soll, damit die Auszubildenden nicht ständig vergessen werden. Momentan machen viele aber genau das – und das „on top“.

Gerade Ausbilder sind oft mit Herz bei der Sache und haben ein tiefes Interesse daran, Auszubildende voranzubringen. Und genau hier liegt ein unglaublich starkes Potenzial in jedem Ausbildungsbetrieb! Lasst die Ausbildungsverantwortlichen sich um die Ausbildung kümmern. Ein ordentliches digitales Online-Ausbildungsmanagement kann dabei den Automatisierungsgrad massiv erhöhen und eben jenes Potenzial freigeben.

Online Ausbildungsmanagement 2.0 – die Zukunft

Kaum ein Anbieter bietet aktuell eine klare Vision, wohin es mit der jeweiligen Lösung gehen soll und wird. Ausbilder und Auszubildende gleichermaßen sind längst ein anderes Level an Funktionsumfang und Einfachheit der Bedienung gewöhnt, was auch von meiner Auswahlliste nur bedingt bedient wird. Auszubildende reden untereinander, mit Geschwistern, Freunden und Schulkollegen. Ein modernes Bild nach außen und innen ist beinahe ebenso wichtig wie die eigentliche Arbeitserleichterung.

Darum bin ich mir sicher, dass wir Lösungen sehen werden, die beide Parteien gleichermaßen abholen. Ausbilder werden sich intensiver mit den Auszubildenden selbst beschäftigen und weniger mit deren „Verwaltung“. Im Bereich des Talentmanagements ist der Trend schon längst in der Breite eingetreten – die Ausbildung wird folgen.

Shawn Sweeney

Shawn Sweeney

Durch knapp 8 Jahren HR Erfahrung in Kombination mit meiner Begeisterung für Technisches bin ich der perfekte Partner für Herausforderungen im Bereich HR-IT.

Sie haben Fragen? Kontaktieren Sie mich!



Das könnte Sie auch interessieren


Schreiben Sie einen Kommentar

Bitte füllen Sie alle mit * gekennzeichneten Felder aus. Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.





Angebot anfordern
Preisliste herunterladen
Expert Session
Support