Maximilian Franzkowiak
 - 28. Februar 2018

Howto: SuccessFactors mit der SAP Cloud Platform verbinden

Im folgenden Blogbeitrag wollen wir Ihnen erklären wie Sie ihr SuccessFactors mit der SAP Cloud Platform verbinden. Hierdurch ist es möglich Ihre SuccessFactors Instanz durch eigene Apps zu erweitern.

SuccessFactors mit der SAP Cloud Platform verbinden

Vorbereitungen in der SAP Cloud Platform

Zu Beginn loggen Sie sich in ihre SAP Cloud Platform ein. Navigieren Sie zum globalen Konto der SAP Cloud Platform. In der folgenden Bildschirmaufnahme ist der Name meines globalen Accounts “mindsquare AG”.

SuccessFactors mit der SAP Cloud Platform verbinden

Klicken Sie auf “Integration Tokens” aus dem Menü. Standardmäßig sind keine Einträge vorhanden.

SuccessFactors mit der SAP Cloud Platform verbinden

Klicken Sie auf “Neues Token”, um ein Integrationstoken zu generieren. Es wird die Eingabe des S-Users benötitgt.

SuccessFactors mit der SAP Cloud Platform verbinden

Notieren Sie anschließend den generierten Token.

SuccessFactors mit der SAP Cloud Platform verbinden

Anpassungen im Provisioning

Wechseln Sie anschließend zu ihrer SuccessFactors Instanz. Wie Sie eine Demo Instanz erhalten können Sie unserem How To: entnehmen. Navigieren Sie zur Benutzeroberfläche von SuccessFactors Provisioning, und wählen Sie den Namen des Unternehmens aus. Anschließend klicken Sie auf Extension Management Configuration.

SuccessFactors mit der SAP Cloud Platform verbinden

Sie geben Sie das zuvor generierte Integrationstoken ein. Drücken Sie anschließend SAVE. Dies wird den Verbindungsprozess starten und kann einige Minuten dauern. Über den Refresh Button erhalten Sie die Gelegenheit den Status erneut abzurufen.

SuccessFactors mit der SAP Cloud Platform verbinden

In wenigen Minuten sehen Sie den Status eines Unteraccounts für die Erweiterung von SAP Cloud Platform, der erstellt wurde. Wenn Sie zurück zum globalen SAP Cloud Platform-Konto wechseln, werden Sie feststellen, dass ein neues Unterkonto für Sie erstellt wurde. Es enthält standardmäßig den Firmennamen. Sie können das Stiftsymbol verwenden, um den Namen dieses Unterkontos zu ändern. Wie dies konkret aussehen könnte sehen Sie in der nachfolgenden Grafik.

SuccessFactors mit der SAP Cloud Platform verbinden

Mehr Informationen zu SuccessFactors?

Wenn Sie generelles Interesse am Thema SuccessFactors haben, gefällt Ihnen eventuell auch unser E-Book SuccessFactors für Einsteiger. Außerdem bieten wir spannende Webinare zu verschiedenen SuccessFactors Modulen an. Wenn Sie mehr über SuccessFactors erfahren möchten lesen Sie auch unsere anderen Artikel.

Ich hoffe wir konnten Ihnen helfen wie Sie SuccessFactors mit der SAP Cloud Platform verbinden. Bei Rückfragen kontaktieren Sie mich via Telefon 0211.94628572-46 oder per E-Mail klempien@activate-hr.de.
Ich freue mich auf unser Gespräch.

E-Book SuccessFactors für Einsteiger

SuccessFactors - alles, was Sie brauchen, um zu entscheiden, ob Ihre Personalarbeit vom Wechsel in die Cloud profitieren würde.

Unser E-Book zum Thema SuccessFactors für Einsteiger

Maximilian Franzkowiak

Maximilian Franzkowiak

Als Leiter des SuccessFactors Themenbereich bei der mindsquare AG ist es meine Aufgabe unsere Kunden auf dem Weg in die Cloud zu begleiten. Mir ist es wichtig mich persönlich weiterzuentwickeln und immer wieder neu zu fordern. In meiner Freizeit treibe ich gerne Sport.

Sie haben Fragen? Kontaktieren Sie mich!



Das könnte Sie auch interessieren

Die "neue" On-Premise Version der SAP ist aktuell in aller Munde. Aber was bedeutet der Sidecar-Ansatz genau, wie kann ein Umstieg tatsächlich aussehen und welche Maßnahmen helfen bei der Vorbereitung? 

weiterlesen

Unsere nächste Beitragsreihe "SAP Fiori - Designprinzipien, erfolgreiche Projekte und ein Blick in die Zukunft" exklusiv für Sie! Erfahren Sie in unseren Beiträgen und Webinaren alles zu SAP Fiori, was es bei Projekten in diesem Bereich zu beachten gilt und […]

weiterlesen

Seit dem Release von SAP Fiori im Jahr 2013 hat sich vieles getan. Immer mehr Unternehmen setzen inzwischen auf die Fiori-Standard-Applikationen oder beginnen gleich eigene Entwicklungen umzusetzen. Damit die Fiori-Apps überhaupt entwickelt werden können, bedarf es einer entsprechenden Fiori-Architektur. Ziel […]

weiterlesen

Schreiben Sie einen Kommentar

Bitte füllen Sie alle mit * gekennzeichneten Felder aus. Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.





Angebot anfordern
Preisliste herunterladen
Expert Session
Support