Guido Klempien
 - 2. September 2013

Sonderfall: Launchpad entfernen

Ein falsch eingestelltes Launchpad oder ein Launchpad in einem falschen Mandanten zu löschen, ist nicht trivial. Wir zeigen, wie Sie ein Launchpad entfernen.

Heute hatte ich im Rahmen einer Einführung von Employee Self-Services mit einer interessanten Herausforderung zu tun, die ich Ihnen nicht vorenthalten möchte. Wie Sie sicherlich wissen, werden auch im ESS- und MSS-Bereich gerne sogenannte Launchpads eingesetzt. Sie ähneln einer einstellbaren Linksammlung mit Untergliederungsmöglichkeiten etc. Ähnlich des früheren Homepage-Frameworks. Unter Umständen kann es passieren, dass das Löschen eines selbst angelegten Launchpads notwendig wird.

Beispielhafte Darstellung Fiori_Launchpad
Dies ist nicht so einfach. Der Grund dafür ist, dass das Anlegen eines Launchpads noch keinen Transportauftrag erfordert. Beim Löschen sieht dies jedoch anders aus. Dort ist ein Transportauftrag notwendig. So können Fehler bei der Anlage geschehen, die das System annimmt, ohne dass es möglich ist, diese rückgängig zu machen oder zu löschen. In meinem Fall hatte ich das Launchpad versehentlich in einem Mandanten erstellt, welcher nicht für Entwicklungen genutzt werden durfte. Daher wurde das Anlegen eines Transportauftrags in diesem Mandanten untersagt. Um das dennoch angelegte Pad wieder zu entfernen, war der folgende Vorgang notwendig.

Vorgehen

Der einzige gangbare Weg ist das direkte Löschen der Einträge auf der Datenbank.

Hierfür gibt es zwei Varianten.

  1. Einen Report schreiben, der die Einträge löscht.
  2. Fuba SE16N_INTERFACE (sofern &sap_edit in der Transaktions SE16N nicht funktioniert)

Die Einträge müssen mit Angabe der Launchpad-Rolle zwingend aus diesen Tabellen gelöscht werden. Sollten Einträge überbleiben, kann dies zu Inkonsistenzen führen. Als erfolgreich zu werten, ist daher nur die Löschung aus allen der unten aufgeführten Datenbank-Tabellen!

Bei der Verwendung des Funktionsbausteins (SE16N_INTERFACE) ist darauf zu achten, dass dieser jeweils im entsprechenden Mandanten ausgeführt wird. “client_specific” greift nur bei der Anzeige, nicht beim Ändern der Daten.

Datenbanken, aus denen die Einträge gelöscht werden müssen

Objektkatalog Datenbanktabelle
R3TR TABU APB_LAUNCHPADT
R3TR TABU APB_LAUNCHPAD_V
R3TR TABU APB_LPD_CONTROL
R3TR TABU APB_LPD_OTR_KEYS
R3TR TABU APB_LPD_VERSIONS

 

Ich hoffe, ich konnte Ihnen mit der Schilderung dieser Erfahrung weiterhelfen und freue mich über Kritik, Anregungen und Ihre Erfahrungsberichte zum Thema Launchpad entfernen.

E-Book Funktionsbausteine fuer ESS MSS

E-Book Funktionsbausteine für ESS/MSS

In diesem E-Book erhalten Sie alle Funktionsbausteine für ESS/MSS alphabetisch geordnet, für eine schnellere Suche.

Guido Klempien

Guido Klempien

Als Fachbereichsleiter von ACTIVATEHR freue ich mich immer über spannende Herausforderungen. Es ist mein Ziel, jedes HR-Projekt zum Erfolg zu führen.

Sie haben Fragen? Kontaktieren Sie mich!



Das könnte Sie auch interessieren

Ein normaler Arbeitsvertrag besagt, dass ein Mitarbeiter 8 Stunden an 5 Tagen die Woche arbeitet. Somit liegt der Schluss des Managements nah, die Mitarbeiter zu verpflichten, ihre komplette Anwesenheit, die als SAP CATS Vorgabezeit im System gepflegt ist, im Arbeitszeitblatt […]

weiterlesen

Um Sie bei ihrem Projekt ESS/MSS Einführung zu unterstützen haben wir für Sie ein PDF zum gratis Download zur Verfügung gestellt. Dieses bietet Ihnen zahlreiche Vorteile:

weiterlesen

In vielen Unternehmen ist es gängige Praxis, dass nach dem monatlichen Lauf der Gehaltsabrechnung der Gehaltsnachweis bzw. Entgeltnachweis in Papierform gedruckt und an die Mitarbeiter verteilt wird. Hierbei entstehen neben den Aufwendungen für den Druck natürlich auch vermeidbare Personalkosten.

weiterlesen

Angebot anfordern
Preisliste herunterladen
Expert Session
Support