Sebastian Eßling
21. Januar 2020

ESS/MSS AK – neues aus der Fiori Welt

ESS MSS AK

Ich war beim ESS/MSS AK von SAP und DSAG, um mir die neuen Themen und Entwicklungen im Self-Service Umfeld anzuschauen. Ich habe die wichtigsten Inhalte in diesem Blog einmal für Sie zusammengefasst.

Ablauf und Themen des ESS/MSS AK

Angefangen hat die SAP selbst mit den neuesten Entwicklungen in Backend, Webdynpro und Fiori. Dabei bezieht sich die SAP vornehmlich auf die Inhalte aus den Delivery Calls und Themen, die von der DSAG eingebracht wurden. Im Wesentlichen lassen sich die Inhalte in folgenden drei Punkten zusammenfassen:

  1. ESS/MSS Fiori
  2. A1 Bescheinigung als Self-Service
  3. Time Management mit Employee-Central

Ich möchte in diesem Beitrag vornehmlich auf die Self-Services eingehen.

Neuerungen im ESS/MSS Fiori Umfeld

Auf dem ESS/MSS AK wurden neben Anpassungen der bestehenden Fiori Anwendungen auch gänzlich neue Apps präsentiert bzw. angekündigt. Schauen wir uns zunächst die Anpassungen an bestehenden Apps an.

Meine Zeitbuchungskorrekturen

Die App MyTimeEvents zeigt nun im Kalender öffentliche Feiertage an. Zusätzlich kann in der Verarbeitung zwischen der Schnellerfassung und der Detailerfassung unterschieden werden. So kann z.B. nur für die Detailerfassung ein Workflow hinterlegt werden. Die Schnellerfassung ist dann vergleichbar mit einem Terminal.

Meine An- und Abwesenheiten und Teamkalender

Seit der Fiori v3 Version der An- und Abwesenheiten gibt es dort den sog. Überlappungskalender (Overlapcalender). Dieser zeigt bei Beantragung eines Urlaubs, der vom Zeitraum mit einem Kollegen zusammenfällt, automatisch den Teamkalender. Die Situation wird dem Beantragenden somit schnell ersichtlich. Dieser Kalender nutzt bislang nicht die Anonymisierung, die für den Teamkalender eingesetzt wird. Die Logik muss daher doppelt implementiert werden. Damit ist nun Schluss und die Anonymisierung wurde vereinheitlicht.

In Kürze wird es für den Teamkalender zudem die Möglichkeit geben Teammitglieder einzuladen. Es können also nicht willkürlich alle Mitarbeiter in die eigenen Views des Teamkalenders integriert werden, sondern es wird zunächst ein Einladungsworkflow durchlaufen. Nur bei Freigabe kann das Mitglied dann hinzugefügt werden.

Persönliche Informationen beim ESS/MSS AK

Die Pers-Info Apps wurden beim ESS/MSS AK stark betont. Das Customizing ist für die bestehenden Apps sehr umfangreich und es kann jetzt zum Beispiel auch das Bankland bei den Bankdaten gepflegt werden. Dies kann gerade in Grenzgebieten sinnvoll sein. Wenn z.B. das Unternehmen in Deutschland sitzt, viele Angestellte jedoch ein Bankkonto in Liechtenstein etc. haben.

Darüber hinaus wird mit der SAP-Note S849856 nun ausführliche Dokumentation bereitgestellt, die zeigt wie sie auch eigene Infotypen und Pers-Info Apps implementieren können.

OnBehalf Funktionalität für Self-Services

Die wohl interessanteste Erweiterung ist aus meiner Sicht die OnBehalf Funktionalität. Diese ermöglicht es im Auftrag für jemanden anderes zu agieren. Bei Reisekosten oder An-Abwesenheiten ist dies in vielen Unternehmen üblich. Zum Beispiel pflegt eine Assistenz die Urlaube der Geschäftsführer. Das ist nun in allen Fiori Apps möglich! Sitzt eine Person auf einer Leiterplanstelle, wird oben rechts ein Button für die OnBehalf Möglichkeit eingeblendet. Darüber kann ein Auswahlmenü aufgerufen werden, indem ein Mitarbeiter ausgewählt wird. Für diesen wird dann gearbeitet. Welche Anwendungen den Button aktiviert haben, wer den Button sieht und welche Mitarbeiter geladen werden, lässt sich über BADI’s steuern. Im Kern steht hier der BADI: HCMFAB_B_COMMON

Neue Apps in Arbeit

Laut den Aussagen vom ESS/MSS AK sind zudem folgende Apps in Arbeit (Releasedaten wurden nicht genannt):

  1. Meine Mehrarbeit (Anträge für IT2007) – hier finden Sie unsere Alternative.
  2. Mein Team (für Manager inkl. On-Behalf)
  3. Mein Reporting (für Manager) – hier finden Sie unsere Alternative.
  4. Meine Formulare (enthält alle Bescheinigungen aus dem SAP-Standard z.B. Entgeltnachweise, Lohnsteuerbescheide etc.) – hier finden Sie unsere Alternative.
  5. Processes&Forms (ist bereits veröffentlicht und ermöglicht Einbindung von P&F Formularen)
In meinem Webinar gebe ich einen Überblick zum Thema Fiori Entwicklungsumgebungen.

A1 Bescheinigung als Self-Service

Die SAP hat zudem einen neuen Self-Service für die A1-Bescheinigung vorgestellt. Dieser kann mit den neuen Packages eingespielt werden und steht als Webdynpro Anwendung zur Verfügung. Die Anwendung ist sehr einfach gehalten, bietet über BADI’s aber umfangreiche Eingriffsmöglichkeiten und ist aus meiner Sicht sehr gelungen.

Whitepaper zum Thema SAP A1 - Bescheinigung

SAP A1 – Bescheinigung [Whitepaper]

Der passende Einstieg in die A1 Bescheinigung - Ihrer Situation angepasst!

Alle Konfigurationsmöglichkeiten und Schritte zur Einrichtung sind in dieser SAP-Note zusammengefasst. Zur Einrichtung müssen Sie die SICF-Services aktivieren und eine eigene Konfiguration für die Webdynpro-Anwendung angelegen. Alle Objekte und auch die Erweiterungen finden Sie dann im Paket: PAOC_ESS_A1_DE.

Der folgende Screenshot zeigt die Übersicht der A1-Bescheinigung. Unter Punkt-1 finden Sie die verschiedenen Bearbeitungsmöglichkeiten und unter Punkt-2 die entsprechenden Anträge.

Dieser Screenshot zeigt die Anwendung im Bearbeitenmodus. Über die BADI’s können Adresseingaben, Gültigkeit der Datumsfelder etc. gesteuert werden:

Ist die A1-Bescheinigung im Backend bereits gecustomized und B2A-Manager und Infotyp 700 funktionieren, so ist die Einrichtung des Self-Services schnell gemacht. In der Spalte “Dokumente” können dann die fertigen Bescheinigungen als PDF eingesehen werden.

Bei Fragen kommen Sie gerne auf mich zu.

Sebastian Eßling

Sebastian Eßling

Mein Name ist Sebastian Eßling, bei der mindsquare bin ich als HR/IT Strategie Berater tätig. Es ist mir wichtig, meine Kunden auf dem Weg zur Digitalen Transformation der HR-Prozesse, zu begleiten, umfassend zu beraten und gemeinsam Ihre HR/IT in eine nachhaltige Zukunft zu führen.

Sie haben Fragen? Kontaktieren Sie mich!



Das könnte Sie auch interessieren

Immer wieder geht der Begriff digitale Transformation durch die Medien. "Wir alle müssen jeden Unternehmensbereich digital transformieren, damit wir den Anschluss nicht verlieren"… aber wenn es um Ansatzpunkte z. B. in Ihrer HR Abteilung geht wird es dann sehr unkonkret.

weiterlesen

Bei der Schichtplanung im SAP gab es in der Vergangenheit neben einem doch etwas eingestaubten SAP Modul nur viele Drittanbieter Lösungen. Einige dieser Lösungen bieten einen riesigen Funktionsumfang, Spezialisierung auf Branchen und häufig sogar eine Schnittstelle zu SAP. Jetzt gibt […]

weiterlesen

Level up your HCM: Was bringt Ihnen eine SuccessFactors Einführung? Erfahren Sie alles über die Mehrwerte für Sie und Ihr Unternehmen.

weiterlesen

Schreiben Sie einen Kommentar

Bitte füllen Sie alle mit * gekennzeichneten Felder aus. Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.





Angebot anfordern
Preisliste herunterladen
Expert Session
Support