zeitkonten_blog_600x300

Standardisierte Fragebögen für ESS MSS Einführungen

Zu Beginn eines jeden Projekts nehmen wir Ihre Kundenwünsche allumfassend auf, um das Projekt in Ihrem Sinn zum Erfolg führen zu können. Wir verwenden dazu unsere standardisierten Fragebögen zur ESS/MSS-Einführung.

Als eines der Tools unseres Konzept bieten Ihnen die standardisierten Fragebögen fachliche Sicherheit und die inhaltliche Vollständigkeit, die Sie von einem Projektkonzept erwarten.Fragebogen

Doch nicht nur zur generellen Neueinführung von ESS/MSS – nach einem bei uns durchführbaren Einführungsworkshop zur Konzepterstellung, sondern auch für die kontinuierliche Erweiterung Ihrer vorhandenen ESS-/MSS-Landschaft verwenden wir diese bewährte Standards.

Denn gerade die Detailfragen einer jeden Konzeptionierung wie “Welche Abwesenheiten sollen im Abwesenheitsantrag zur Verfügung stehen?” oder sogar die “simple” Farbgebung bestimmter Elemente im Teamkalender, werden von den von uns entwickelten Bögen beachtet. Mit diesem Werkzeug ist es dem ACTIVATEHR-Team möglich, alle notwendigen Informationen beim Kunden zügig einzuholen und anschließend mit den den Antworten entsprechenden  Schritten weiterzuarbeiten. Sie als Kunde müssen uns somit nur Ihre Wünsche und Vorstellungen nennen.

Die Vorteile unserer standardisierten Fragebögen

  • schnellere Einführung
  • schnellere Anpassung
  • Verminderung der Fehlerquellen
  • erhöhte Sicherheit für den Kunden
  • Vollständigkeit aller zur Einführung benötigten Informationen.

Unsere standardisierten Fragebögen erhalten Sie  bei jedem Projekt, das Sie im ESS-/MSS-Umfeld mit uns durchführen, als kostenloses Arbeitsfeature.

standardisierte Fragebögen aus dem Service Zeitkonten

standardisierte Fragebögen aus dem Service Zeitkonten

Reine Information schafft noch keine Ergebnisse

Für sich alleine stehend sind die gesammelten Daten noch unproduktiv. Darum ist zu jedem einzelnen standardisiertem Fragebogen ein ebenso durchstrukturierter Antwortbogen vorhanden. Durch dieses zweite Arbeitsmittel können unsere Berater sich die Arbeitsschritte zur Umsetzung der Kundenvorstellungen vorab anschauen und direkt umsetzen. Jeder einzelne Schritt und jede Frage auf den Bögen ist das Ergebnis einer zugrunde liegenden Logik, die sämtliche Beziehungen und Abhängigkeiten der Antworten mit einbeziehen.

Auf diese Weise beantworten Sie mit dem Blickwinkel des Anwenders und vom Prozess her die Bögen. Die korrekte Übersetzung Ihrer Wünsche und Unternehmensbedürfnisse in die SAP-Umgebung und Sprache ist unsere Aufgabe. Somit können Sie sich völlig auf Ihre Vorstellungen für Ihr ESS/MSS konzentrieren.

Teil eines übergeordneten Gesamtkonzepts

In den Fragebögen ist die fachliche Expertise unserer Consultants und ihre langjährgie Projekterfahrung im SAP HR-Umfeld kondensiert. Gleichzeitig arbeiten wir weiter kontinuierlich an der Optimierung dieses Arbeitsinstruments.

Die Fragebögen bringen mehr Flexibilität durch die modulare Anwendung des Fragebogenkonzepts: Wir können weitere Verbesserungen speziell für bestimmte Bestandteile der ESS-/MSS-Landschaft vornehmen und  schnell auf sich ändernde oder neu hinzukommende Bedürfnisse eingehen.

All dies ist Bestandteil unseres Festpreisangebotes für ESS-/MSS-Einführungen, bei denen Sie sich sicher sein können, dass unsere HCM-Berater alle wichtigen Aspekte und möglichen Schwierigkeiten einer Umsetzung kennen und Sie somit am Ende ein vollständiges, fachlich ausgereiftes Konzept für ein ESS-/MSS-Projekt in den Händen halten.

Ihr Nutzen durch unsere standardisierten Fragebögen

  • weniger Zeitaufwand
  • flexible Anpassungen
  • starke Modularisierung und somit klare Abgrenzungen
  • fester Bestandteil unserer Projektvorgehensweise im Bereich ESS/MSS
  • mehr Sicherheit für ein erfolgreiches Projekt durch unsere Best-Practice-Ansätze
  • alle fachlichen Aspekte werden beachtet

Hello 2