Jakob Poggemann
12. November 2020

Fiori-Login individualisieren – User-Zugriff nach Ihren Bedürfnissen

Die Fiori-Oberflächen des Standardlogins passen so gar nicht zu denen Ihres Corporate Designs? Oder Sie möchten weitere Funktionalitäten haben, die leider nicht standardmäßig so vorgesehen sind? Viele Kunden wünschen sich die Abbildung ihrer individuellen Bedürfnisse im Fiori-Login. Welche Möglichkeiten Sie haben, den Login zu individualisieren und zu erweitern und wie Sie das umsetzen, lesen Sie hier.

Nutzen Sie die Standardsettings im Fiori-Login, sollte Ihnen diese Oberfläche bereits bekannt vorkommen:

Das Fiori-Login im Standard – oft passt es nicht perfekt

Das Fiori-Login im Standard – oft passt es nicht perfekt

Eine individuelle Anpassung an Ihr Corporate Design suchen Sie hier noch vergebens. Auch der Umfang der Funktionalitäten hält sich hier noch deutlich in Grenzen.

Einführung von Fiori

Einführung von Fiori [Whitepaper]

Wie gelingt die Einführung von SAP ESS/MSS und Fiori? Erfahren Sie in diesem Whitepaper alle Schritte.

Ihre Möglichkeiten im Fiori-Login

Dabei gibt es viele Möglichkeiten, den Login zu individualisieren und zu erweitern. So ist schon mit dem Austausch einer Datei im „MIME“-Repository eine Anpassung der Oberfläche möglich.
Aus meiner persönlichen Erfahrung mit dem Kunden kann ich Ihnen auch noch einen Einblick geben, welche Anforderungen besonders oft aufkommen: Zum Beispiel der direkte Anschluss einer „Passwort vergessen“-App. Mit dieser kann der User sein Passwort mithilfe eines Pin-Codes ganz einfach selbst zurücksetzen. Auch beliebt und oft angefragt wird die Möglichkeit für den Aufruf häufig gestellter Fragen und des Impressums.

Werden Sie zum Gestalter Ihres Fiori-Logins

Werden Sie zum Gestalter Ihres Fiori-Logins!

Schön und gut – aber wie gelingt Ihnen nun selbst die Anpassung Ihrer Wünsche und Anforderungen an das Fiori-Login?

Wie können Sie technisch das Fiori-Login individualisieren?

Wenn wir uns im Fenster zum Anlegen/Ändern eines Services den Link zum Login anschauen, sehen wir den Pfad „sap/bc/ui5_ui5/ui2/ushell“:

Hier finden Sie die Handlerklasse

Hier finden Sie die Handlerklasse

Schauen wir uns diesen in der Transaktion sicf an, so können wir herausfinden, welche Handlerklasse genutzt wird. Diese Handlerklasse können wir nun erweitern oder kopieren. Wir können auch die einzelnen Methoden ersetzen oder von ihr erben lassen und die Methoden, die wir brauchen, redefinieren.

Wie können Sie die einzelnen Seiten des Fiori-Login ändern?

Auch dies ist recht einfach. In der Handlerklasse werden HTML-Seiten, Vorlagen und Bilder aus dem „MIME“-Repository aufgerufen. Von diesen können Sie eine Kopie herunterladen und diese dann entsprechend Ihrer Wünsche anpassen. So können Sie den Aufbau nach Ihren Wünschen gestalten.

Weiterführende Ideen für das Fiori-Login

Mithilfe von JavaScript konnten wir beispielsweise auch Entwicklungen für die individuellen Anpassungswünsche umsetzen. Ein Beispiel hierfür ist die Kennwortüberprüfung: Hier müssen bei der Prüfung bestimmte Anforderungen an das Passwort erfüllt sein. Sie können dann entscheiden, dass in den Passwörtern Ihrer Anwender beispielsweise eine Zahl und mindestens ein Großbuchstabe enthalten sein müssen. Dies wird dem User direkt angezeigt. Die Lösung steigert somit unter anderem die Nutzerfreundlichkeit und senkt gleichzeitig die Kosten für den Support.

Fazit

Die Erweiterung des Login nach Ihren Wünschen ist allgemein leicht umsetzbar. Nutzen Sie die Chance, ein einheitliches Bild für Ihre Mitarbeiter zu erschaffen und vermeiden Sie Kosten für Support. Ich freue mich auf Ihre Rückfragen oder Anfragen dazu!

Sie wollen noch mehr zu dem Thema Fiori erfahren? Dann schauen Sie sich unsere KnowHows zu der Lösung an: 

Workflow-Aufgaben mit der Fiori My Inbox sowohl lokal als auch mobil bearbeiten. 

Mithilfe von Fiori Apps HCM Prozesse des ESS/MSS noch einmal beschleunigen und in ihrer Usability optimieren.

Jakob Poggemann

Jakob Poggemann

Ich bin Jakob Poggemann und Ihr SAP Consultant bei der mindsquare. Ich freue mich darauf Ihre HR Abteilung und Prozesse auf das nächste Level der Digitalisierung zu bringen!

Sie haben Fragen? Kontaktieren Sie mich!



Das könnte Sie auch interessieren

Die deutsche Wirtschaft erlebt deutliche Einbußen aufgrund der Corona-Krise. Mehr als jedes zweite Unternehmen gibt an, negative Auswirkungen zu spüren. Die Balance zu halten zwischen Hysterie und Sorgfaltspflicht wird auch angesichts komplett gegensätzlicher Expertenmeinungen immer schwieriger. Die Kurzarbeit ist dabei […]

weiterlesen

Vielen unserer Kunden und auch uns selbst geht es inzwischen so, dass wir viele komplexe und sehr gut optimierte Anwendungen für SAP erstellt haben –  zumeist in Technologien wie Web Dynpro (WDA) oder auch Dynpro. Inzwischen ist aber SAP Fiori […]

weiterlesen

Das Manager Reporting Cockpit stellt für Führungskräfte ein Tool dar, das einen erheblichen Vorteil bei der Datenbeschaffung ihrer Mitarbeiter bietet. Das neue MRC-Framework ermöglicht es Ihnen nun, die Datenansichten noch einfacher zu verwalten.

weiterlesen

Schreiben Sie einen Kommentar

Bitte füllen Sie alle mit * gekennzeichneten Felder aus. Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.





Angebot anfordern
Expert Session
Support