Frank Y. Nedwed
 - 10. Juni 2017

Web Dynpro Anwendungen über Transaktion aufrufen – mit Parametern!

Tutorials für das Anlegen einer Transaktion, die eine Web Dynpro Anwendung aufruft, gibt es bereits wie Sand am Meer – mit stark schwankender Qualität.
Was hierdurch aber nicht abgedeckt wird und dennoch oft benötigt wird, ist das Mitgeben von Parametern über die Transaktion. Dies kann bspw. genutzt werden, um zu unterscheiden, ob die Web Dynpro Anwendung aus der Transaktion selbst, oder über den NWBC gestartet wurde.

Eine elegante Weise, wie dies leicht möglich ist, zeige ich Ihnen in diesem Beitrag.

Anmerkung: Wenn Sie eine Web Dynpro Anwendung mit Parametern aus dem Code direkt aufrufen wollen, geht dies einfacher. Wie Sie für diesen Zweck eine Web Dynpro URL konfigurieren und aufrufen, erfahren Sie in diesem Beitrag anhand des Beispiels einer Processes and Forms Anwendung.

In diesem Tutorial erkläre und zeige ich Ihnen schrittweise, wie Sie:

  1. Einen Parameter für die Web Dynpro Anwendung definieren
  2. Eine Konfiguration erstellen, die diesen Parameter enthält
  3. Eine Transaktion erstellen, die die WDA mit dieser Konfiguration aufruft
  4. Den Parameter innerhalb der Web Dynpro Komponente abfragen.

Die beschriebene Methode funktioniert automatisch mit Single Sign-on: Das bedeutet, Ihre Anmeldedaten aus der SAP GUI werden automatisch für den Aufruf der Browser-Anwendung übertragen und Sie müssen sich nicht erneut anmelden.

Frank Yukio Nedwed
Sie haben Fragen oder keine Lust es selbst zu machen?
Die SAP ESS/MSS Spezialisten von ActivateHR übernehmen mit Begeisterung Ihre Aufgaben. Rufen Sie uns doch einfach an:
Sie erreichen uns via Telefon 0211.94628572-46 oder per E-Mail info@activate-hr.de Wir freuen uns von Ihnen zu hören!

Schritt 1 – Parameter der Web Dynpro Anwendung festlegen

WDA Suche

Dieser Schritt ist einfach und schnell gemacht! Wir wechseln ins Repository Infosystem und wählen unter dem Reiter Web Dynpro/Web-Dynpro-Anwendungen eine WDA unserer Wahl.
Überspringen wir diesen Schritt, so können wir der WD-URL zwar Parameter wie gewohnt mitgeben, diese können aber nicht ausgelesen werden und wir können diese auch nicht in der Konfiguration setzen.

WDA Parameter

Schritt 2 Erstellen der Konfiguration

In der TC SE80 legen wir eine neue Web Dynpro Anwendungskonfiguration an. Nachdem wir unsere eben ausgewählte Web Dynpro Anwendung eingegeben haben, erfolgt die eigentliche Bearbeitung in der Web-Oberfläche, welche über den Button „Konfigurator starten“ verfügbar ist:

WD Konfiguration

Hier müssen wir wie gewohnt ein Paket und einen Transportauftrag angeben, diesmal in der Web-Oberfläche statt der SAP GUI. Wichtig ist hierbei, dass wir die entsprechende WDC, der wir in Schritt 1 den Parameter zugeordnet haben, der Konfiguration zuordnen.

Anwendungskonfiguration

Wenn wir die notwendigen Einstellungen vorgenommen haben, wechseln wir im Änderungsmodus auf die Konfiguration. Lassen Sie sich nicht irreführen von der Menge an Einstellungsmöglichkeiten, nach kurzer Suche sollten Sie eine Einstellung finden, die den Namen des Parameters trägt, den Sie in Schritt 1 angelegt haben. Dort geben tragen wir nun einfach den gewünschten Wert für unseren Parameter ein, welcher beim Aufruf der Transaktion an die Anwendung übergeben werden soll.

Anwendungsparameter

Schritt 3 – Die Transaktion

Über den Transaktionscode SE93 gelangen wir in das Menu zum Erstellen einer Transaktion. Hier erstellen wir zunächst eine neue Parametertransaktion und nehmen die Einstellungen wie in der Abbildung weiter unten vor.

Essentiell ist hierbei die Angabe der Transaktion WDYID, welche die Web Dynpro Anwendung letzten Endes startet. Damit diese weiß, welche WDA gestartet werden soll, in welchem Modus und mit welcher Konfiguration, füllen wir noch die Parameter am Ende der Seite aus:

  • APPLICATION: Dies ist der Name der Web Dynpro Anwendung aus dem ersten Schritt
  • STARTMODE: Hier wählen wir BROWSER für den Aufruf im… Sie ahnen es schon… Browser.
  • WDCONFIGURATIONID: Ebenso selbsterklärend ist die Angabe der Konfigurations-ID aus dem zweiten Schritt an dieser Stelle

Transaktion

Schritt 4 – Zugriff auf den Parameter

So weit, so gut. Doch ohne Weiteres haben unsere Anpassungen keinerlei Effekt, sofern wir diesen nicht explizit abfragen. Ausgenommen ist selbstverständlich der Fall, das Sie Schritt 1 übersprungen und einen bereits existierenden URL-Parameter und die zugehörige Funktionalität gewählt haben.

Um auf die Parameter zuzugreifen, nutzen wir an geeigneter Stelle (nach dem gängigen Model-View-Controller Konzept z.B. im Component Controller) die Standard Methode zum Auslesen. Um an diese heranzukommen reicht es jedoch nicht einfach auf den Controller zuzugreifen oder Ähnliches.
Wir beschaffen uns die Parameter über einige Umwege.

Über den Component Controller besorgen wir uns zunächst das Application Programming Interface, darüber dann die Anwendung. Über die Anwendung erhalten wir schließlich die Anwendungsinformationen und diese enthalten dann wiederum die Anwendungsparameter. Aufgeschlüsselt sieht ein solcher Aufruf so aus:

Coding 1

Oder in Kurzform:
Coding 2

Herzlichen Glückwunsch, Sie können jetzt abhängig von Ihrem definierten Parameter unterschiedliche Änderungen vornehmen. Wenn Sie mehrere Werte für Ihren Parameter verwenden, so bietet sich beispielsweise ein CASE-Statement an.

Frank Yukio Nedwed
Noch Fragen?
Zögern Sie nicht, sondern schreiben Sie uns einfach an. Wir helfen Ihnen gerne und unverbindlich weiter.
Kontaktieren Sie uns einfach via Telefon 0211.94628572-46 oder per E-Mail info@activate-hr.de Wir freuen uns von Ihnen zu hören!

Frank Y. Nedwed

Mein Name ist Frank Y. Nedwed und ich bin begeisterter Projektleiter und Consultant bei mindsquare. Neben meiner Leidenschaft Ihrer Abteilung das Leben leichter zu machen und Projekte zum Erfolg zu führen, interessiere ich mich insbesondere für Forschungs- und Anwendungsthemen rund um die digitale Transformation.

Sie haben Fragen? Kontaktieren Sie mich!





Schreiben Sie einen Kommentar

Bitte füllen Sie alle mit * gekennzeichneten Felder aus. Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.





Angebot anfordern
Preisliste herunterladen
Expert Session
Support