Guido Klempien
 - 31. März 2020

Remote-Schulungen: Weiterbildung im Home-Office

IT Projekte

Für beinahe jedes Unternehmen in Deutschland stehen aufgrund der Corona-Krise große Umstellungen an. Eine davon ist die fast flächendeckende Umstellung auf Arbeit aus dem Home-Office. Während sich bei vielen Mitarbeitern durch die Absagen von Präsenzterminen Lücken im Terminplaner ergeben, ist das aber auch gleichzeitig eine Chance – und zwar für Weiterbildungen, um gestärkt aus der Krise wieder hervorzugehen.

Home-Office ist momentan die Ansage der meisten Unternehmen. Nicht selten wird auch bereits Kurzarbeit angemeldet. Die Remote-Arbeit und vor allem die Arbeit in verteilten Teams ist in vielen Abteilungen noch Neuland. Andere Unternehmen sind dagegen sogar schon routiniert in der Remote-Arbeit und sehen hier nur geringe Herausforderungen.

Angesichts der Corona-Krise haben allerdings viele Unternehmen die Herausforderung, dass die Mitarbeiter durch den Ausfall von Terminen nicht voll ausgelastet sind. Es gilt also: Die Zeit zuhause muss sinnvoll genutzt werden – aber wie?

Weiterentwicklung Ihrer Mitarbeiter in Krisenzeiten

Die gezielte Weiterbildung der Mitarbeiter ist eine sinnvolle Möglichkeit, die freien Zeitlücken effektiv zu nutzen. Denn eines steht fest: Um die Krise zu überstehen und insbesondere, um aus der Krise gestärkt wieder hervorzugehen, brauchen Sie gute, umfassend ausgebildete Mitarbeiter!

Dabei kommen allerdings insbesondere die folgenden Fragen vermehrt auf:

  • „Wie können wir unsere Mitarbeiter weiterbilden, wenn Präsenztermine aktuell ausgeschlossen sind? Kann eine Weiterbildung ohne Schulungsraum und Beamer überhaupt funktionieren?“
  • „Wie kontrolliere ich dabei, dass sich auch Ergebnisse, bzw. Erfolge einstellen? Wie können offene Fragen geklärt werden?“

Persönliche und berufliche Weiterentwicklung – auch im Home-Office

Das Unternehmen mindsquare und der Fachbereich ActivateHR bilden natürlich bei dem Ganzen keine Ausnahme. Auch bei uns arbeiten alle Consultants und beinahe alle internen Mitarbeiter aktuell von Zuhause aus. Auch wir kennen also die Herausforderungen und Fragen, vor denen viele aktuell stehen.

Remote Schulungen

How-To Remote Schulungen

Online-Schulungen werden in der heutigen Zeit immer beliebter. Doch wie wird eine Remote Schulung richtig durchgeführt und was muss beachtet werden?

Trotzdem wollen wir natürlich weiterhin unsere Grundwerte („Core Values“) hochhalten – allen voran unseren Wert „Besser werden als wir sind“. Weiterbildung und Weiterentwicklung spielen also bei uns immernoch eine große Rolle.

Wie wir dabei vorgehen? Aktuell halten wir alle unsere Schulungen in Websessions ab. Das betrifft unsere bisher geplanten Fortbildungsreihen genauso wie auch unseren Fortbildungstag am 03.04.2020. Denn: Jede Schulung ist bei uns auch ganz einfach Remote als Websession umsetzbar!

  • Nicht nur intern können wir unsere Schulungen ohne Probleme Remote durchführen: Dasselbe gilt natürlich auch für unser Schulungsangebot. Wenn Sie also ebenfalls Ihre Mitarbeiter in diesen Krisenzeiten weiterbilden möchten, sprechen Sie uns gerne an!

Um dabei sicherzustellen, dass die Mitarbeiter auch Lernerfolge aus den Schulungen mitnehmen, haben wir im Rahmen der Fortbildungsphase tägliche Sessions. In diesen besprechen wir den Lernfortschritt der Teilnehmer und legen regelmäßig neue Tagesziele fest. Im Rahmen der Sessions können natürlich auch problemlos offene Fragen geklärt und Erkenntnisse ausgetauscht werden.

Weiterbildung in Home Office / Kurzarbeit

Sie brauchen Unterstützung bei der Organisation und Koordination von Remote-Weiterbildungen? Gerne helfen wir Ihnen weiter!

Fragen und Herausforderungen bei Remote-Schulungen?

Sie stehen gerade vor genau solchen Herausforderungen? Corona wirbelt Ihr Unternehmen und Ihre Fachabteilungen komplett durcheinander? Für einen Erfahrungsaustausch stehen wir jederzeit bereit. Wenn Sie Fragen zu der Umsetzung von Remote-Weiterbildungen haben, helfen wir Ihnen da natürlich auch gerne weiter. Schreiben Sie mir einfach und wir finden eine Lösung!

Guido Klempien

Guido Klempien

Als Fachbereichsleiter von ACTIVATEHR freue ich mich immer über spannende Herausforderungen. Es ist mein Ziel, jedes HR-Projekt zum Erfolg zu führen.

Sie haben Fragen? Kontaktieren Sie mich!



Das könnte Sie auch interessieren

Wie stellen Sie die Weichen so, dass Ihr Unternehmen auch in Zukunft erfolgreich ist? Welche Unternehmensstrategien werden sich in der digitalen Transformation durchsetzen, welche sind zum Scheitern verurteilt? Finden Sie heraus, wie zukunftsfähig Ihr Unternehmen ist.

weiterlesen

Das SCP4HR (SCP = SAP Cloud Plattform) Event ist eine Veranstaltung der SAP. Kunden erhalten dort einen Einblick in die neusten Entwicklungen rund um die SAP Cloud Plattform und haben die Möglichkeit spannende Projekte zu präsentieren. Das Event findet halbjährlich […]

weiterlesen

Die Pandemie hält Deutschland seit nun schon mehreren Tagen in Schach. In diesen Tagen ist Rücksicht und Menschlichkeit mehr gefragt denn je, denn dieses Virus betrifft uns alle.

weiterlesen

Schreiben Sie einen Kommentar

Bitte füllen Sie alle mit * gekennzeichneten Felder aus. Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.





Angebot anfordern
Preisliste herunterladen
Expert Session
Support