Florian Libuda
 - 7. Dezember 2018

Wie SAP ILM Sie bei Umsetzung der EU-DSGVO unterstützt

Durch die EU-Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO) vom 25. Mai 2016 stehen viele unserer Kunden vor einer Herausforderung: Es ist nun umso wichtiger, personenbezogene Daten zu schützen und gegebenenfalls zu löschen. Die Strafen für die Nichteinhaltung der EU-DSGVO können sich bis auf 20 Mio. € oder 4 Prozent des weltweit erzielten Jahresumsatzes belaufen. Wenn auch Sie sich die Frage stellen, was die SAP anbietet, um Sie bei diesem Thema zu unterstützen, lesen Sie gerne weiter.


 

SAP ILM – Information Lifecycle Management

SAP kann Sie bei der Umsetzung der EU-DSGVO mit dem Information Lifecycle Management – kurz ILM – unterstützen. Mit Hilfe von ILM können personenbezogene Daten und Dokumente gesperrt, archiviert und auch gelöscht werden. Dazu gibt es unter anderem im HR-Bereich standardmäßig einige sogenannte Archivierungsobjekte. Für diese können separate Regelwerke und Regeln angelegt werden, mit denen Daten ermittelt und verarbeitet werden können. Dabei werden Aufbewahrungs- und Löschfristen für die einzelnen Daten oder Dokumente definiert.
  
Diese Archivierungsobjekte dienen nicht nur – wie der Name möglicherweise vermuten lässt – für die Archivierung der entsprechenden Daten. Sie dienen ebenfalls zur endgültigen Löschung von der Datenbank.

SAP ILM - Sperren oder Löschen?

SAP ILM – Sperren oder Löschen?


Die Löschung der Daten erfolgt dabei in drei aufeinanderfolgenden Schritten:

  1. Vorlaufprogramm
  2. – Anhand des definierten Regelwerks werden die zu löschenden Daten ermitteln

  3. Schreibprogramm
  4. – Die ermittelten Daten werden in ein Archivverzeichnis geschrieben

  5. Löschprogramm
  6. – Die Daten im Archivverzeichnis werden von der Datenbank und danach aus dem Archivverzeichnis gelöscht.

  
Sie suchen weitere Informationen zur Datenschutzgrundverordnung? Lesen Sie auch unseren Blogbeitrag EU-DSGVO: Starten Sie bevor es teuer wird!
  

Wie wir Sie dabei unterstützen können

Gerne unterstützen wir Sie u.a. in folgenden Punkten:
– weitere Informationen zu EU-DSGVO und SAP ILM
– alle relevanten Daten und Dokumente in Ihren Systemen ermitteln
– Erstellung eines Löschkonzepts
– technische Umsetzung des Löschkonzepts in SAP ILM
 
*wir bieten keine Rechtsberatung

Florian Libuda

Mein Name ist Florian Libuda. Als zertifizierter SAP Consultant bei mindsquare erlebe ich oft viele spannende Herausforderungen und stelle mich diesen gerne.

Sie haben Fragen? Kontaktieren Sie mich!




Das könnte Sie auch interessieren


Schreiben Sie einen Kommentar

Bitte füllen Sie alle mit * gekennzeichneten Felder aus. Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.





Angebot anfordern
Preisliste herunterladen
Expert Session
Support