Shawn Sweeney
12. Mai 2022

SAP Learning Solution 2022 – Umstieg in die Cloud

Die SAP Learning Solution ist eine webbasierte Learning-Lösung für Unternehmen, die direkt in die SAP HCM Suite integriert ist. Über kurz oder lang stellt SAP mit seiner Cloud-only-Strategie allerdings die Wartung für das Modul ein, sodass sich Anwender und Anwenderinnen nun nach einer cloudbasierten Alternative umschauen müssen. In diesem Beitrag erfahren Sie, wie die Zukunft von SAP LSO aussieht und welche Alternativen es gibt.  

Was wird aus SAP LSO? 

Mit dem Kauf von SuccessFactors verfolgt SAP seit 2012 eine Cloud-only-Strategie, nach der alle SAP-Module über kurz oder lang vollständig in die Cloud verlagert werden sollen. Das heißt im Umkehrschluss: SAP stellt die Wartung für On-Premises-Lösungen wie SAP Learning Solution, die nicht in der Cloud liegen, früher oder später ein. Konkret sichert SAP seinen Kunden und Kundinnen den Support für On-Premises-Lösungen noch bis 2027 zu. Bis 2030 wird SAP LSO weiterhin Bestandteil von SAP HCM for S/4HANA, dem HR-Modul für S/4HANA, bleiben. Dieses sollten Sie allerdings auch mit S/4HANA bis 2027 eingeführt haben.  

Spätestens dann sind Unternehmen also gut damit beraten, auf Cloud-Alternativen umzusatteln. Damit folgen Sie nicht nur der Strategie von SAP, sondern auch einem allgemeinen Trend in Richtung Cloud.  

In diesem Beitrag möchte ich Ihnen einige Alternativen zur On-Premises-Lösung SAP LSO vorstellen, mit denen Sie das Modul in Zukunft ablösen können.  

Ihre Cloud-Alternativen für SAP LSO 

Um in Ihrem Unternehmen auch nach 2025 effizient digitale Schulungen und Weiterbildungsmaßnahmen bereitstellen zu können, benötigen Sie im besten Fall eine cloudbasierte Alternative. Im Folgenden möchte ich Ihnen 4 Lösungen vorstellen, die dafür in Frage kommen – zwei davon stammen ebenfalls aus dem Hause SAP, die anderen beiden von Drittanbietern:   

SAP SuccessFactors Learning  

SuccessFactors Learning ist quasi der direkte Cloud-Nachfolger von SAP LSO. Learning ist ein Teilmodul von SAPs ganzheitlicher HR-Suite SuccessFactors, das Sie allerdings auch einzeln nutzen und in Ihre HR-Prozesse integrieren können. Da Learning ein validiertes Expertensystem ist, eignet es sich auch für die gesetzlichen Anforderungen des Biotech-, Pharma- und Chemiebereichs. SuccessFactors Learning geht mit vergleichsweise hohen Initialkosten einher und ist daher eher für mittelständische Unternehmen und größere Konzerne geeignet. Die Einführung der Lösung dauert etwa 4-12 Monate.  

SAP Litmos  

Mit SAP Litmos stellen Sie Ihren Mitarbeitenden ohne viel Einarbeitung und im Standalone-Betrieb fertige, eingekaufte Schulungen zur Verfügung – auch, wenn Sie kein SAP-Kunde sein sollten. Litmos ist zügig und unkompliziert eingeführt und bietet Ihnen in einer benutzerfreundlichen Oberfläche einen großen Katalog an Standard-Schulungen.  

Da die Lösung preislich eher im unteren Bereich angesiedelt ist und sich in 1-3 Monaten implementieren lässt, eignet sie sich eher für kleine bis mittelständische Unternehmen.  

Umantis Learning  

Umantis Learning ist (Standalone-)Teil einer Talentmanagement-Suite und bietet Ihnen ein breites Angebot an Standardschulungen. Die Lösung eignet sich vor allem für mittelständische Unternehmen und Konzerne, da sie relativ teuer ist und die Einführung 3-5 Monate dauern kann. Zudem empfehle ich Ihnen eher, die gesamte Talentmanagement-Suite zu nutzen, als nur das Learning-Modul als Standalone einzuführen.  

Viva Learning  

Viva Learning ist die ideale Lösung für kleine und mittelständische Unternehmen im White-Collar-, also im nicht produzierenden Bereich, die in ihrem Arbeitsalltag intensiv Microsoft-Anwendungen wie Teams und Outlook nutzen, da die Lösung bereits in einer Office-360-Lizenz enthalten ist. Die Implementierung dauert 2-4 Monate.  

Vorteile von HR in der Cloud  

Auch falls Sie in erster Linie in die Cloud wechseln, da On-Premises-Lösungen nach und nach abgekündigt werden, lohnt es sich, den Fokus auf die Vorteile Ihres Unternehmens von einem Wechsel in die Cloud zu richten:  

  • Flexibilität: Cloud-Services lassen sich entsprechend Ihrer Anforderungen skalieren und anpassen. 
  • Effizienz: Sie können Cloud-Lösungen schnell und einfach implementieren, ohne sich Gedanken über die Initialkosten oder die Wartung zu machen. Die meisten Cloud-Anbieter rechnen nach einem skalierbaren Abo-Modell ab, sodass Sie nur für die Services bezahlen, die für Sie relevant sind.  
  • Strategischer Nutzen: Cloud-Services verhelfen Ihnen zu einem Wettbewerbsvorteil Unternehmen gegenüber, die vor allem auf Basis von On-Premises-Lösungen operieren, da Sie damit die innovativste Technologie nutzen, die derzeit verfügbar ist.  
LMS erfolgreich einführen: Erfahrungsbericht aus der Praxis
Wie gelingt die erfolgreiche Einführung eines LMS in der Praxis? Worauf sollten Sie unbedingt achten und was sind typische Stolpersteine bei der Digitalisierung des Schulungsmanagements?

Welche ist Ihre Cloud-Alternative? 

Es ist nicht von der Hand zu weisen, dass Sie sich über kurz oder lang nach einer Cloud-Alternative für Ihr SAP LSO umschauen sollten: Nicht nur, um der Cloud-only-Strategie von SAP zu entsprechen, sondern auch, um wettbewerbsfähig und flexibel zu bleiben und Ihren Mitarbeitenden auch in Zukunft qualitativ hochwertige Schulungen anbieten zu können.  

In diesem Beitrag habe ich Ihnen 4 Lösungen vorgestellt, die je nach individuellen Anforderungen für Sie in Frage kommen könnten. Wenn Sie weitere Unterstützung bei der Auswahl oder Implementierung Ihrer neuen Cloud-Lösung benötigen, nehmen Sie gerne unverbindlich Kontakt zu uns auf.  

Shawn Sweeney

Shawn Sweeney

Durch knapp 8 Jahren HR Erfahrung in Kombination mit meiner Begeisterung für Technisches bin ich der perfekte Partner für Herausforderungen im Bereich HR-IT.

Sie haben Fragen? Kontaktieren Sie mich!



Das könnte Sie auch interessieren

Die letzten beiden Jahre haben uns gezeigt, dass die Digitalisierung im unternehmerischen Kontext immer wichtiger wird. Daher setzen sich die Digitalisierungstrends aus den Jahren 2020 und 2021 wie u. a. Remote-Arbeit und digitale HR auch in diesem Jahr fort und […]

weiterlesen

Die letzten zwei Jahre haben viele Aspekte unseres Berufsalltags geprägt. Wo die Remote-Arbeit vor der Pandemie in vielen Unternehmen noch eine Besonderheit …

weiterlesen

Mehr von unseren Partnern


Schreiben Sie einen Kommentar

Bitte füllen Sie alle mit * gekennzeichneten Felder aus. Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.





Kontaktieren Sie uns!
Nadja Messer
Nadja Messer Kundenservice